Empfehlenswerte Restaurants, Kneipen, Bistros, Lokale etc.

  • Weil Bonez auch schon in den 80ern zum Briefmarken kaufen in den Filialen der Bundespost stand. Ich weiß, man sieht mir das nicht an. :blume:


    :nein: Auf dem Amt warst du! Und damit meine ich nicht das Dach. Aber eigentlich kann man das auch streichen, da es heute in den "Agenturen" noch genauso ist.

  • Und genau deshalb habe ich mir diesen Einwand extra verkniffen. :D
    Hatte es schon geschrieben - dachte dann aber an die "Ja - der Beamte, war klar"-Antworten und hab's wieder gelöscht.
    Danke Strunz! :D

  • Dafür nicht, Stephan. :D Was waren das für lauschige Momente in der Schlange der Antragsteller für Postwertzeichen ...

  • Ich habe gestern Abend, trotz der vielen negativen Bewertungen, das Rodizio Baumhaus in Langenhagen getestet.


    Wir waren pünktlich zur Öffnung um 18 Uhr da und wurden freundlich begrüßt und an unseren Tisch gebracht. Die Getränke kamen ziemlich schnell und die Erklärung, wie das Rodizio und das Buffet (Vorspeisen, Sättigungsbeilagen & Dessert) abläuft, war auch in Ordnung.
    Ich denke, wir hatten Glück, dass an dem Abend nur acht Tische (ca. 50 Personen) besetzt waren, dadurch hatten wir nach einer Stunde schon alle Sorten Fleisch ein mal durch und mussten sogar ab und zu ablehnen, bzw. Bitten, dass wir manche Spieße (insgesamt 10 verschiedene) später bekommen, da es uns zu schnell ging. Bis auf einen Gang (Kalb (mega trocken)) war alles sehr gut und ohne Einschränkungen zu empfehlen.


    Wenn die Kritikpunkte (Tische werden nur langsam abgeräumt, die Dips taugen nichts, keine Feuchtetücher zu den Rippchen, Kalb war mehr als trocken, Desserts haben nicht geschmeckt, kein grobes Salz vorhanden) angenommen werden und die Bedienungen das "Tempo" halten können, wenn der Laden voll ist, dann kann man das Restaurant ohne Bedenken weiterempfehlen. Mit der Qualität der Fleischsorten und Zubereitung waren wir sehr zufrieden.

  • Tja, wie lange kann sich ein Laden eine solche Mängelliste leisten?


    Die scheinen ja von Beginn an irgendwie komische Abläufe zu haben..

  • Letztes mit Madame im Höpershof gewesen, um uns davon zu überzeugen dass die Wahl der Lokalität für unsere Hochzeit nächstes Jahr nicht falsch war.
    Und wir wurden nicht enttäuscht! Es stimmte vom "Hallo" bis zum "Tschüss" wirklich alles.
    Nette Bedienung, war der Restaurantleiter.
    Zu trinken gab es frisch gezapftes Herri.
    Das Essen war durch weg genial, nur die Vorspeise fiel etwas ab.


    Wir hatten zu essen:


    Gruß aus der Küche: 2 verschiedene Baguette mit 2 Arten Aufstrich und Kürbissuppe mit gebratener Wachtel.


    Vorspeise: Kokossuppe


    Hauptspeise: Kalbsfleich mit Kartoffelstampf, verfeinert mit Trüffel und dunkler Sauce.
    Sowie Entrecote mit Bratkartoffeln und auch dunkler Sauce


    Nachspeise: Schokokuchen mit flüssigem Kern und leckerem Eis (weiß die Sorte nicht mehr). Außerdem Sorbeteis (Zitrone und Mango).


    Das Essen hatte schon ein klasse Niveau und deswegen waren wir auch gerne bereit 89 ? + Trinkgeld zu zahlen.
    Wir hatten übrigens einen super Tisch, direkt am offenen Kamin.


  • :D Naja, beim Porec-Grill in Empelde bestelle ich bspw. meistens den "Porec-Teller" und dieser ist auf jeden Fall größer, als der Räuber-Teller beim Balkan House in Langenhagen es damals war. Im letzteren Restaurant war ich schon länger nicht mehr, da man dort (damals) abends spontan nur sehr schlecht einen Platz im Nichtraucher-Bereich bekommen konnte. Ist dies immer noch so oder hat sich das gebessert? (Im Sinne von: Ist der Nichtraucher-Bereich inzwischen größer geworden?)

    2 Mal editiert, zuletzt von CroNeo ()

  • Suchen für Donnerstag für nen Geburtstag zu zweit nen gutes Restaurant a la Pier 51? Jemand einen Vorschlag? Jante ist belegt. Sollte nicht allerweltsküche sein und kann preislich gehoben sein.

  • Früher - ist aber seeeehr lang her - war ich begeistert im Hindenburg Klassik.
    Ein italienisches Restaurant, wie schon der Name sagt. Belegte Paninos gibt's da nicht.

  • insel ist wohl ne sehr gute alternative oder als starker italiener rossini. lindenblatt als hochwertige gastro?
    ich mag ja das 11a sehr - röhrbein ist sicherlich gut aber piefig.