Beiträge von Nils

    Die neue Verordnung vom 10.5. greift aber erst bei einer Inzidenz von unter 100 oder wie ist das? Z.B. im Bezug auf Sport an der frischen Luft bei Kindern. Ist Sport für Kids mit bis zu 30 Personen möglich oder erst, wenn die 7 Tages Inzidenz unter 100 sinkt?

    Jepp, das >50 bezieht sich auf zwischen 50 und 100. Über 100 gilt die Bundesbremse. Wir müssen erstmal die ca. 7 Tage unter 100 ...

    Heißt das, dass in Hannover derzeit auch keine Radtouren zu dritt (nicht geimpft aber getestet) möglich sind? Für mich ist das alles nicht so eindeutig. Folgende Pressemitteilung liest sich für mich unter Punkt 3 so, als wäre das sehr wohl erlaubt: https://www.stk.niedersachsen.…rungsschritte-200236.html

    Mein Plan ist es, tatsächlich aktiv mitzumischen, in eine Partei einzutreten und dann im Rahmen meiner Möglichkeiten zu versuchen, dass entweder Pest oder Cholera verschwindet.

    Was genau meinst du mit "aktiv mitmischen"? Bei den Kommunalwahlen kandidieren?

    muss ich mich da echt anmelden für einen Termin ?

    Bei den meisten Testzentren offenbar schon. In kenne bislang nur eines (Sophienklinik an der Bult), das keine Anmeldung erfordert. Gibt es weitere?

    Da ich beizeiten mal nen Test machen muß hab ich heute mal online geguckt was da so los ist, bzw. angeboten wird.

    Sind ja Termine ohne Ende frei (Hildesheimer Str. oder City etc.). Hatte spaßeshalber heute Mittag mal für nen Termin heute Nachmittag geguckt. NICHTS belegt. Gar NICHTS.

    Das heißt ja nicht, dass da keiner hingeht. Nach meinem Eindruck werden die jeweiligen Zeiten mehrfach vergeben.


    Ich bin erstaunt, wie unterschiedlich auch die Testdurchführung ist. Ich hatte es bei mir bislang nur als Rachenabstrich und finde das auch okay für mich. Nase stelle ich mir unangenehm vor. Vom SofaLoft zum Beispiel höre ich, dass dort das Stäbchen ind Rachen UND Nase eingeführt wird und man da teils durch die Nase auch ziemlich malträtiert wird. Am Zoo hingegen wird der Abstrich im vorderen Nasenbereich genommen; wie beim Selbstschnelltest. Leider habe ich nichts zu den Unterschieden bezüglich der Zuverlässigkeit in Abhängigkeit von der Entnahmemethode gefunden. Vom Bauchgefühl her finde ich den vorderen Nasenbereich aber irgendwie nicht so gut und würde dann lieber ein Testzentrum mit Rachenabstrich präferieren.

    Es gibt auch Leute ganz ohne Auto. ;-) Ich male mir hier jetzt nicht irgendwelche Notfälle aus. Es geht mir hier auch nicht primär um Sparsamkeit, sondern darum, die Ressourcen möglichst lange zu nutzen. Ist ja kein sicherheitsrelevantes Teil, die Batterie. Und für die paar km (in diesem Winter 0 km und es wären auch mit eigenen Winterreifen nicht mehr gewesen) bei winterlichen Verhältnissen mache ich mir nicht die Mühe mit den Reifen. Beim nächsten Wechsel kommen aber Ganzjahresreifen drauf.

    Lohnt es denn, den Wagen überhaupt zu behalten?

    Rational wahrscheinlich nicht. Es wird aber eher darauf hinaus laufen, dass es einfach keine Neuanschaffung geben wird, sobald der Wagen seine Schuldigkeit getan hat. Es bleibt noch abzuwarten, wie sich das Fahrverhalten "nach Corona" entwickeln wird. Jetzt fallen ja viele Sachen weg, beispielsweise Besuche im Umland.

    Das klingt nach einem guten Plan. Wobei ich seit zwei Jahren morgens eigentlich nie den Schlüssel vom Auto umdrehe, da ich das Auto nicht zum Pendeln benutze. Aber auch zu anderen Tageszeiten kann das natürlich etwas blöd sein. :-D Aber vielleicht auch eher verkraftbar. So eine Batterie sollte ja im Zweifel halbwegs kurzfristig tauschbar sein, sodass das Auto nicht wochenlang ausfiele. Und selbst wenn: Zur Not kann ich für die wenigen Fahrten auf Carsharing zurückgreifen. Darum verzichtete ich in diesem Winter auch auf den Reifenwechsel.

    In welcher Ecke bist du denn Zuhause, Nils ?

    Ich könnte mir vorstellen, dass etliche Fanmagger*innen mit einem Ladegerät oder Starthilfe aufwarten. Wobei ich immer noch nicht verstehe, wie man mit eigenem Auto kein Ladegerät besitzen kann. :D

    Vielen Dank; wohne in Bemerode. Werde aber übermorgen von einem Kollegen auf der Arbeit versorgt und kann mir das Ladegerät dann ausleihen.


    Danke für eure ganzen Tipps. Dann bin ich jetzt wirklich guter Hoffnung, dass es tatsächlich an der Batterie liegt. :-)

    War in der Tat die Batterie. Habe einen ganzen Tag lang geladen und jetzt ist wieder alles gut und sie kann sich wieder neu leerstehen. Ich danke euch!

    Ich hatte in einer Einstellung übersehen, dass ich Google eingeräumt habe, testweise andere Anzeigeformate zu testen. 50% von euch bekamen daher diese Anzeigen ausgespielt. Habe nun diese Experimentier-Einstellung dauerhaft ausgestellt.

    Ich werde jetzt den "korrekten" Weg gehen. Somit würde ich bei ca. 740 Euro landen. Ist das ein fairer Preis oder gibt es für das Geld eigentlich was besseres (mit so einer Tastatur)?


    B-Ware schaue ich vorher auch nochmal an. Danke auch für diesen Tipp!

    In welcher Ecke bist du denn Zuhause, Nils ?

    Ich könnte mir vorstellen, dass etliche Fanmagger*innen mit einem Ladegerät oder Starthilfe aufwarten. Wobei ich immer noch nicht verstehe, wie man mit eigenem Auto kein Ladegerät besitzen kann. :D

    Vielen Dank; wohne in Bemerode. Werde aber übermorgen von einem Kollegen auf der Arbeit versorgt und kann mir das Ladegerät dann ausleihen.


    Danke für eure ganzen Tipps. Dann bin ich jetzt wirklich guter Hoffnung, dass es tatsächlich an der Batterie liegt. :-)