Beiträge von sasa

    Zitat

    Original von mcgiant
    Also Leute, wenn sich die Dame ernsthaft verletzt hat, dann ist wohl kaum noch zu bestreiten, dass Mo sie geschlagen hat.


    Sie hat sich ja angeblich schon öfter selbst ernsthafte Verletzungen zugefügt. Von daher hilft uns auch dieser "Beweis" nicht weiter.


    Wir sollten den ermittelnden Behörden die Beurteilung überlassen. Das gilt im übrigen auch für Aussagen wie "bestimmt wollte Selin nur ins Rampenlicht".

    So, da der Bericht ja jetzt online ist: Es gibt null Fakten, über die in diesem Bericht geschrieben wird. Außer dem Hilferuf von Selin und dem Platzverweis für Mo. Was da passiert ist, steht absolut nicht in dem Artikel. Also damit bitte Ende mit den Vorverurteilungen.

    Er schien es getan zu haben. Genau. Da ich es weder damals noch heute nachvollziehen kann, ich ihn persönlich gar nicht kenne und Leistungen auf dem Fußballplatz wohl wenig über das Verhalten eines Menschen aussagen, vorverurteile ich ihn lieber nicht.

    Wer außer seiner Freundin sagt denn, daß er sie verprügelt hat ? Wie ist die Beweislage ? Wie sieht es nach angeblich diversen erfundenen Storys seiner Freundin mit ihrer Glaubwürdigkeit aus ?


    Ich wäre vorsichtig, hier Mo als Schläger zu bezeichnen. Oder gibt der BILD-Artikel das so eindeutig, vielleicht sogar mit Geständnis, her ?

    Habe mich auch aus verschiedenen Gründen über Gerets Verhalten gewundert. Einerseits stimmt es, daß er damals Trainer in Lautern war, andererseits ist es einfach auch sein Job als Trainer, sowas zu wissen. Da muß kein Manager kommen und ihm das mitteilen. Sowas weiß man.
    Viel mehr wundert mich aber noch, daß Hristov selbst das nicht mehr wußte ?!?

    Es ist mir bewußt, daß ich unglaublich bin. ;)


    Abgesehen davon habe ich 1. nicht vor Spielbeginn gefragt, was hier im Foum ja leicht ersichtlich ist und 2. ging es mir lediglich darum, daß Du mir nicht falsche Fragestellung vorwerfen solltest, wenn die Frage einwandfrei ist.


    Wo ich rumgekackt habe, ist mir allerdings nicht bewußt...


    Mit dem Ticker habt ihr beide allerdings recht. Und nun Ruhe und back to topic, bevor Du noch ausfallender wirst.

    Wieso, wenn er flankt, in den Strafraum rennt und das Ding selbst reinköpft, ist doch alles gut. ;)


    Mal im ernst: Christiansen muß die nächsten 4-5 Spiele von Anfang an spielen, nur dann kann ein Goalgetter sich wamrschiessen. Sollte er durchweg enttäuschen, hat er seine Chance vertan. Aber mit schnellen Aussen wie z.B. Barnetta und Stajner/Schröter sollten eigentlich genug verwertbare Bälle für ihn dabei sein. Fürs Treffen ist er dann allein zuständig.

    Ich frage mich manchmal, was hier erwartet wird. Christiansen hat letztes Jahr immerhin noch 9 Tore in 25 Spielen gemacht. Das ist gemessen an seiner Verfassung und dem Saisonverlauf völlig okay gewesen. Klar hätte sich jeder über mehr gefreut, aber Leute wie Lauth, Lokvenc, Bobic, Sand, Santa Cruz haben nicht mehr Tore geschossen. Von daher verstehe ich die mitllerweile so laute Kritik an der letzten Saison nicht.


    Christiansen muß gegen Dortmund einfach spielen, vorlagenproduzierende Mitspieler an die Seite bekommen und dann klappt das auch.


    Zitat

    Original von tm
    Und zum Thema "Griechen aus Bremen": Irgendwo dran muss es ja liegen, warum der bei Scharf nicht erste Wahl ist. Wollen wir den hier in Hannnover für viel Euros kaufen, na ich weiß ja nicht.


    Und irgendwie muß Morientes ja auch ein ganz schlechter Spieler sein, wenn Real Madrid ihn verleihen muß... :nein:


    Man rufe sich in Erinnerung:
    Hannover = Abstiegskampf
    Bremen = Deutscher Meister


    Soviel zur Qualität der Ersatzspieler.

    Naja, abgesehen davon, daß Bremen als CL-Teilnehmer seine vier Topstürmer sicher noch gut selbst brauchen wird, ist ein Charisteas allein beim kicker 6 Mios wert. Wie sollten wir uns den also leisten können ?


    Edit: Laut dem ach so zuverlässigen Transfermarkt.de sogar 8 Mios. :)

    Zitat

    Original von Steffi


    sehr gut, bei soner klaren Aussage (oder überhaupt so karen Aussagen) braucht man eigentlich gar nicht mehr zu diskutieren


    Zu dieser Aussage gehört aber auch dieser Teil:


    Zitat

    Kaenzig weiß: „Wenn ein Klub kommt, der dir für einen Spieler mehr bietet, als du bezahlt hast, muss man immer darüber nachdenken.“


    Somit heißt die Aussage eigentlich: "Wir werden ihn auf gar keinen Fall abgeben, solange ein anderer Verein nicht genug Geld auf den Tisch legt."


    Also eher üblicher Ablösepoker als eine deutliche Absage.


    Da ich aber zum einen glaube, daß 96 Christiansen unter normalen Umständen nicht abgeben möchte und zum anderen Rostock 3 Mio. € nicht unbedingt übrig hat, wird sich das ganze wohl bald erledigt haben.

    Wieso Ente ? Das Interesse von Rostock scheint ja nun wirklich vorhanden zu sein. Wie realistisch die Chancen auf einen Transfer sind, bleibt die Frage. Aber wenn Rostock tatsächlich die Möglichkeit haben sollte, mehr als 3 Mio. € zu zahlen, wird sicher auch in Hannover über das Thema nachgedacht werden.

    Finde die Presseberichterstattung zu dem Thema momentan mehr als lächerlich. Da hat Eilts noch nie persönlich mit Mertesacker gesprochen, die Mannschaft hatte noch kein gemeinsames Training und trotzdem wird in einen einzigen Satz hineininterpretiert, daß Mertesacker Abwehrchef, wenn nicht sogar Kopf der Mannschaft werden wird. Völlig albern, der soll erstmal 90 ordentliche Minuten abliefern, dann kann man sehen, ob er in der Quali dann zum Chef wird.