Beiträge von Hedemann

    Altin hat einen solchen Mäusehammer; bis der Ball auf´s Tor kommt, kann der Torwart noch mal aufstehen, wenn er in der falschen Ecke war...
    Nichts gegen Altin, aber Elfer? Nö...


    Krupi würde wieder versuchen, den Ball exakt in den Winkel zu boken. Dabei zeigen seine Ecken, daß er höchstens noch kniehoch schießen kann...


    Abgeklärte also vor: Vini, Kostas, Zica

    Zur "Zahl der Fans"-Diskussion: Ich glaube, daß mindestens 5.000 Leute dagewesen sind, die eigentlich nicht wußten, ob sie für Werder oder für die Roten sein sollten... ;)


    Ich finde übrigens nicht, daß Fredi die Wahl für Popescu als Elfer-Schütze in Frage gestellt hat oder gar sauer war; ist doch klar, daß er gegen Dortmund gern eine Bude gelegt hätte!


    Trotzdem hat das Spiel gezeigt, wie wichtig der Fredi für das Team ist. Da kann es keine Diskussionen mehr in dieser Saison geben - :anbeten: Fredi Bobic, Knipsergott!


    Erste Halbzeit: Katastrophe! Da sollte mal das Endergebnis drüber hinweg täuschen :nein: . Als Ailton zum zweiten Mal aufs Tor zuging, hatte ich das eigentlich schon abgehakt.


    Schlecht: Idrissou. Ich habe zwar gehört, daß er durch eine langwierige Verletzung gehandicapt ist, aber trotzdem braucht er eine Pause. Stendel imo völlig wirkungslos; gegen Bayern also mit 4-4-2 (mit Jaime oder de Guzman), oder evtl. mal wieder mit Kaufman (Gruß an Nils!)!?


    Popescu auch oft sehr unglücklich.


    Mit erfreulich aufsteigender Tendenz: Krupi, insbesondere in der zweiten Halbzeit!
    Sehr gefallen hat mir van Hintum!

    Noch zum Spiel gegen Rostock:


    Habe vorhin mal einen Blick in die Sport-Bild aus unserem Lesezirkel geworfen. Dort hat Krupi als Note eine 1- erhalten und steht in der Elf des Spieltags! Unbelievable! (Ich hatte nicht darauf geachtet, aber hatte Krupi kurze Haare, war geschrumpft, und sprach mit albanischem Dialekt??? :kichern: )


    Das wird nur noch getoppt vom Tip der Sport-Bild vor dem Spiel gegen Nürnberg. Da wurde ein 2:1 vorhergesagt, durch zwei Tore von Bobic :kopf::kichern: ...

    VIP-Karten sind nicht unbedingt - unverkäufliche - Ehrenkarten. Soweit ich weiß, verkauft die Hannover 96 Sales and Services GmbH (o.ä.) spezielle Sponsor-Pakete für 3.000 bis 12.000 EUR, die dann eben auch die Eintrittskarten etc. enthalten.
    Wieso sollten die nicht weitergegeben bzw. verkauft werden dürfen? Sind ja bezahlt.


    Was anderes sind die Leute, die sich extra Ehrenkarten besorgen, und diese dann bewußt verticken. Is´ aber wohl mehr ´ne Charakterfrage, und wer weiß, ob denen nicht irgendetwas dazwischengekommen ist, sie also eigentlich das Spiel sehen wollten?!


    Ich finde es allerdings schon irgendwie schade, daß doch einige Leute im Stadion sind, die sich eigentlich nicht für Fußball und/ oder 96 interessieren, evtl. nur "gesehen werden" wollen (wer wollte das eigentlich vor drei Jahren :lookaround: ), aber viele Fans draußen stehen müssen, die auch tapfer solche Spiele wie gegen Saarbrücken oder Lurup besucht haben.

    Ich mag das Safran eigentlich sehr gern, weil die ganze Atmosphäre dort so streßfrei ist.
    Auch das Hatz in der Limmerstraße ist gut.
    Gern auch das Café Übü, Elisenstraße.
    Und im "Horn" (Nähe Faust) soll es ein Wahnsinns-Brunch geben (oder mal gegeben haben).


    Huch, alles in Linden... ;)

    Zitat

    Original von Taliwick


    Genau das hat rangnick auch bei Sport im Norden auf N3 gesagt. Die Saison ist lang und solche Dinge gleichen sich immer aus. Zum Glück. 8) :96:


    Wenn sich das alles noch in dieser Saison ausgleichen sollte, wird der UEFA-Pokal-Platz kein Problem mehr sein! 8)

    Alle diese armen Würstchen, die nur in der Gruppe stark sind und mit Rumgerotze und blödsinnigen Gesängen sicher nur provozieren wollen, können einem im Grunde nur leid tun. Die lassen nur ihren Ärger darüber aus, daß sie allein als Persönlichkeit einfach schwach sin und nur einen IQ unter Zimmertemperatur haben.
    Da sie es selbst nicht schaffen, eigene Würde und Selbstachtung zu entwickeln, versuchen sie halt, andere auf ihr Niveau herabzuprovozieren, um diese entwürdigen zu können. Klappt aber nicht, das verstehen die Würstchen dann nicht, und werden noch aggressiver...
    Typischerweise geschieht das nur dann, wenn den Würstchen keine erkennbare Gegenwehr droht. Deshalb hätte ich null Probleme damit, die Bullen zu holen.


    Im übrigen finde ich den Thread absolut ok. Zivilcourage hat aber nichts mit Harakiri zu tun... Derartigen Probleme muß man auf anderer Ebene begegnen (Bildungspolitik z.B.; das führt jetzt aber vielleicht ein bißchen zu weit).

    Zitat

    Original von roter hildesheimer
    Übrigens hab ich letztens herausgefunden, das eine Strassenbahn, die zwischen Hannover und Hildesheim verkehrt ist, den Spitznamen "Roter Hildesheimer" hatte. Hier mal der Originaltext dazu:


    Ach so - nee, is´ schon klar! :kichern:


    Wo ich grad mal hier bin:
    "Poppi Hedemann" ist irgendeine abstruse Figur aus der großen ffn-Reihe "Siggi & Raner". Da ich es einfach nur geil finde, wie die Freunde und Bekannten von Siggi und Raner heißen, habe ich mir mit meinem Mitbewohner mal angewöhnt, daß wir uns nur noch Otto Gremblewski, Jürgen Scheidewald (gesprochen: Gürgen Schaadewalt), Dete Kutscherek oder halt Poppi Hedemann nennen...


    Unter "Poppi" war ich schon mal hier im Forum, habe mich dann später wegen vermeintlicher technischer Probleme nochmal unter meinem aktuellen Nick angemeldet.

    Zitat

    Original von CrayZD
    Irgendjemand hat sich doch hier (oder war's im Offi Forum? :grübel: ) die Mühe gemacht, Tabellenplätze nach Halbzeiten getrennt auszurechnen. Schon das sah übel aus!


    EDIT: Hedemann war das! Sehe ich gerade... waren aber nur Punktzahlen, wobei die auch schon aufschlußreich genug sind!


    14 Beiträge über Deinem Beitrag...


    Ich glaube, die Tabelle bis zur 75. wäre noch bitterer!


    Tobias
    Ein paar unnötig verlorene Punkte dürfte jedes Team in der Liga beklagen. Aber auf einem UEFA-Pokal-Platz wären die Roten wohl auch dann, wenn man das berücksichtigt. :(

    Zitat

    Original von Fabian_The_King
    ......und zu dieser Haribo Colorado Mischung kommt noch die Fahrlässigkeit (oder Blindkeit bzw. Unvermögen) vorm Tor + Fußballgott Schuler, dem ich nach dem letzten Spiel am liebsten seinen Spielerspaß weggenommen und ihn in die Kreisklasse verbannt hätte.


    Auch in der Kreisklasse braucht man einen Spielerpass! :besserwisser:;)


    Bei Krupi reicht wohl tatsächlich die Kondition nur für 70-80 Minuten, deshalb ist es leider auch nachvollziehbar, wenn er raus muß. Bei den anderen ist es IMO nur der "Flattermann".

    Zitat

    Original von strunz
    ich rechtfertige kaufmans verhalten nicht mit rangnicks späteres fehlverhalten. ich rechtfertige es damit, dass er recht hatte.


    Dann ist aber nicht nachvollziehbar, warum Du RR in DIESEM Thread kritisierst...
    Es würde bedeutend mehr Spaß machen, mit Dir zu diskutieren, wenn Du auch mal eingestehen könntest, evtl. nicht vollkommen richtig zu liegen ;) .
    Ich hoffe, Deine Prüfung ist zu Deiner Zufriedenheit gelaufen ( was studierst Du denn nun? ) !?

    Zitat

    Original von strunz
    kaufman hat sich zuerst geäußert und dumm, wie rr nunmal ist, muss er, anstatt das ganze ausschließlich intern zu klären, natürlich auch noch mit einem laxen kommentar gegenüber der presse klären.


    kaufmans verhalten zeigt m.e. nur eins: in der mannschaft kracht es bald gewaltig. es wird sich schon bald zeigen, dass kaufman nicht als einziger so denkt.


    Trotzdem gibt ihm das nicht das Recht, sich öffentlich in dieser Form zu äußern!
    Daß in dieser Situation nicht Friede, Freude, Eierkuchen herrscht, ist ja nun auch nicht verwunderlich - und in die Situation sind die Roten ja auch nun deshalb gekommen, weil die Spieler nicht in der Lage sind, die Großchancen zu verwerten. Also: *eigenenasefaß*
    Um das klarzustellen: Das gilt natürlich nicht für Kaufman allein, und wer jetzt mit"der Bobic darf aber meckern, oder was?" kommt, übersieht die Unterschiede zwischen unerfahrenen und erfahrenen Spielern, die sich zumindest eine kleine Berechtigung zum Meckern über Jahre erarbeitet haben.


    strunz
    Deine Ansichten hier scheinen mir eher in den Thread "Ist RR noch haltbar?" zu passen; du kannst doch Kaufmans Fehlverhalten nicht ernsthaft damit rechtfertigen wollen, daß RR ihn -hinterher! - auf evtl. unpassende Weise kritisiert hat!

    Zitat

    Original von Forte
    RR hat in der HAZ heute ja gesagt, was ein Großteil auch denkt...ein Kaufman hat ja auch die Erfahrung schlecht hin und über 300 BL Spiele, um so Kritik zu äußern..ich finde es nur ok, dass er heute zum Rapport muss und was auf die Finger bekommt.. wenn sich Rangnick von ihm auf der Nase rumtanzen lässt, verliert er den Respekt vor der Mannschaft, denn das Verhalten war einfach daneben... Kann es sein, dass es im Blut der Tschechen liegt, so DUMM(!!!) zu reagieren, wenn ihnen etwas nicht passt?!?? :kopf:


    Nicht so doll, der Kommentar... :nein:


    Mir tut derjenige leid, der unter der Sache mit Kaufman am meisten leidet: Nils ! :kichern:;)

    Zitat

    Original von strunz
    ihn in der presse bloßzustellen (rr: "...bla 300 spiele bla...") ist genauso dumm. und dumm ist es erst recht, ihn auf die tribüne zu setzen, weil er sich bei seinen mitspielern nicht dafür entschuldigt hat, was einen stürmer ausmacht: egoismuis in einem überlegen geführten spiel. letzteren hat er z.b. gegen nürnberg nicht an den tag gelegt, als er zwei torvorlagen gab.


    Wenn RR sich "dumm" geäußert hat, rechtfertigt das nicht, daß Kaufman sich "dumm" äußert.
    Und ich finde schon, daß es einen großen Unterschied macht, ob sich ein Spieler - zudem mit unstreitig sehr wenig Erfahrung - öffentlich äußert, oder aber der Cheftrainer, der die Verantwortung für die gesamte Mannschaft hat.
    Wo soll das denn hinführen, wenn jeder Spieler in der Öffentlichkeit seinen Senf dazugibt, und somit für die Mannschaft, den Trainer und das Management praktisch weiteren Druck aufbaut?!?
    Das müßte sich ein "normaler" Arbeitnehmer mal erlauben, der wäre jetzt schon beim Training der Roten - weil er wegen seiner Kündigung Zeit dafür hat !

    Ich habe auch nicht das Gefühl, daß es an der Kondition liegt - die haben einfach die Hosen sowas von voll, wenn die 15 min vor Schluß führen, daß da gar nix mehr geht. Denn wenn die Roten hinten liegen, spielen sie irgendwie unbelasteter - siehe gegen Bayern und Bremen.


    Nur: Was dagegen tun? Wenn RR sie einfach weiter stürmen ließe, müßte er sich heftige Kritik anhören, wenn doch ein Gegentor fällt. Die Mannschaft kann in der derzeitigen Verfassung nicht auf Halten spielen, und schon in der Aufstiegssaison haben sie die Spiele gewonnen, weil sie eben nicht aufgehört haben zu stürmen, auch wenn sie geführt haben.


    Mal angenommen, jede Halbzeit eines Spiels wäre für sich genommen das ganze Spiel, dann würde das statistisch bedeuten:


    1.Halbzeit: 10 Siege
    5 Remis
    7 Niederlagen = 35 Punkte (UEFA-Cup...), 20:17 Tore


    2.Halbzeit: 1 Sieg (!) (Hinspiel in Leverkusen)
    11 Unentschieden
    10 Niederlagen = 14 Punkte (Abstieg perfekt!), 10:25 Tore


    (Oder hat Tim Herka schon so eine Statistik irgendwo veröffentlicht? 8) )


    13 Punkte wurden durch Gegentore in den letzten 10-12 Minuten verloren, nicht einmal berücksichtigt, daß in zwei, drei Fällen in der Zeit noch durch Konter die "endgültige" Entscheidung herbeigeführt wurde.


    Ich komme nach reiflicher Überlegung zur Empfehlung an die Trainer, 96 auch bei einer Führung weiter stürmen zu lassen, selbst wenn sie sich mal einen einfangen sollten, denn ich habe jedesmal, wirklich jedesmal Angst, wenn 96 defensiv/ auf Halten spielt !


    Die rühren keinen Beton an; das ist maximal Rigips !

    Krupi hat in der letzten Saison richtig geile Freistöße geschossen, und dabei wenigstens zwei Buden gemacht !:besserwisser:


    Richtig ist, daß keiner unserer Mittelfeldspieler aus der 2. Reihe schießen können; ich erinnere mich an ein paar Versuche von Altin in der letzten Saison - da war für mich dann klar, warum die Roten den Ball lieber in den 16er tragen sollten... :)


    Und ich kenne keinen Spieler in Deutschland, der eine bessere Schußtechnik als der gute Jan hat - kurzentschlossen, hart und plaziert. :(


    Also:
    Ecken: Stajner
    Freistöße bis 20m Torentfernung: Krupi
    Freistöße ab 20m Torentfernung: Vini
    Flankenfreistöße: Krupi, Stajner, Jaime

    Zitat

    Original von Nils


    Bei mir ist es anders herum. Mir kommt es mittlerweile komisch vor, wenn ich mal "Kaufmann" schreiben muss... :lookaround::kichern::kopf:


    Also, Nils, Deine Vorliebe zu Jiri Kaufman sprengt so langsam den normalen Rahmen! Was verbindet Euch? Ist es LIebe? 8)

    Zitat

    Original von milovanovic


    ich will keine spaßbremse sein und ich weiß, es ist auch nicht ganz ernst gemeint, aber aufgrund von solchen äußerungen und gedankengängen im umfeld hat unsere negativserie nach dem auswärtssieg in lautern im november angefangen.


    Hast Du das nicht auch schon nach dem Sieg bei 1860 gesagt? ;)


    Kostas ist definitiv wegen seiner Bronchitis raus; war wohl völlig platt, und wenn wir einen Popescu einwechseln können, ist das auch nicht gar so schlimm.


    Mo und Stajni sind ja schon zu recht von allen gelobt worden; super heute auch wieder Lala - phänomenal, mich hatte seine Leistung in der letzten Saison schon positiv überrascht.


    Aber Sonderlob trotz der beiden Gegentore an die Abwehr, weil sie nämlich endlich wieder eine gewisse Sicherheit ausstrahlt. Vinicius ist die absolute Entdeckung neben Mo, und Po hat sich nahtlos gut eingefügt. Das sah wahnsinnig abgeklärt aus, was er da heute gemacht hat!


    Mo, Bo, Po - Go !