Beiträge von euronymous

    Ich finde "Dead to Me" auf Netflix klasse. Mit Christina Applegate in der Hauptrolle. Ist eine Drama-Comedy-Murder Serie.

    Ich hatte im Flieger mal einen neben mir, der hatte wohl kurz vor Abflug gesoffen, ne Thunfischpizza mit Salami und Knoblauch pur.


    Der hat gefühlt aus jeder Öffnung gestunken.


    Das war auch toll.:kotzen:

    ach das geht doch noch. Bei uns auf dem Flug nach Singapur hat sich eine Dame ihre Instantnudeln warm machen lassen. Die konnte von Glück reden, dass die 10 Reihen vor mir saß. Und dennoch war ich kurz davor mich zu beschweren. Das war richtig eklig.

    Nicht "ihre". Manche Fluglinien die den asiatischen Raum bedienen bieten die als Alternativ- oder Zusatzessen an. Oftmals besser als das normale Essen. Nissin Tom Yum oder Maruchan Kimchi wuerde ich sogar im Restaurant essen. Und beide riechen unangenehm beim heiss machen, zumindestens fuer eine europaische Nase. Beim naechsten einfach mal ausprobieren - schmeckt meist besser als es riecht.

    Neapel und dann (via Faehre von Neapel) die Liparischen Inseln fuer ein paar Tage. Bis heute die huebscheste Exkursion die ich je gemacht habe.

    Ja, ebenfalls richtig fein. Mich würde ja mal interessieren, wo man "It´s always sunny in Philadelphia" sehen kann. Ich finde die Serie einfach nirgends.


    Edit: Wo ist AHSC, wenn man ihn braucht?

    Wenn du die erste Staffel nicht magst, versuch die zweite trotzdem. Danny Devito macht einen riesen Unterschied ab der zweiten Staffel

    Das ist viel extremer als bei uns. Eigentlich hat man das Gefühl, die gehen da nur zu Essen hin.

    Und weil das Essen und Trinken immer teurer wird (und das Parken sowieso) gehen die Besucherzahlen staendig runter.


    Als ich das letzte Mal bei den Chiefs war, hat Parken 65$ gekostet, ein 0.33l Bud Light 9$ und ein Hotdog $9. Dazu noch 225$ pro Ticket (war Playoffs, aber trotzdem frech).

    Die gleiche Folge:


    Hier Alf, ein Puzzle.

    Aber das ist ja kaputt!

    Das sollst du ja auch zusammen bauen.

    Warum? Ich habs doch nicht kaputt gemacht.

    Ausserdem sind Proben vom Mond kein starker Beweis. Schlecht recherchiert. Bessere Beweise sind Erdproben vom Mantel die einen Anstieg in Metallen im Archean Zeitalter zeigen.


    Edit: achso. Giftzwerg. Ging nicht um den wissenschaftlichen Teil, den ich bezweifle, sondern um unwissenschaftliche Spinnerei.

    Keine Ahnung. Das war bevor ich mich fuer sowas interessiert habe. Ich war eigentlich fuer Gelaendearbeit dort (ist eine beruehmte Gegend weil die Erdmantel-Kruste Grenze dort aufgeschoben ist). Zwei aus der Gruppe wollten anschliessend hoch und ein paar von uns sind einfach mitgegangen. Zwei Tage mit Uebernachtung auf der Monte Rosa Huette.

    Sinnvoll wäre es wahrscheinlich, wenn euronymous mal das Einsatzgebiet skizzieren würde

    Schwer zu sagen. Ich suche einen soliden allrounder. Als Geowisschenschaftler bin ich jede Menge unterwegs. Das reicht von rutschigen Schiffdecks zur Wueste bis hin zu den Alpen (Monte Rosa war der hoechste bisher).


    Hauptsache ist, dass mein Fussgelenk geschuetzt ist damit ich nicht umknicke. Werde mal am Wochenende auf die Suche der hier vorgeschlagenen Marken gehen.


    Witzigerweise hatte ich in 20 Jahren Karriere nur zwei paar Gelaendeschuhe: Meine alten Armeestiefel und dann die Columbia Schuhe. Hoert sich nicht viel an, aber ich brauche die auch immer nur so 10-30 Tage im Jahr.