Beiträge von Stephan535

    Nu regt Euch ma ab, ey! :)


    War doch nur ein Vorschlag! Ein blöder sicherlich aber was soll´s?


    96 wird das nicht machen (ich hör´ Euch schon: "Na klar, dem MK ist ALLES zuzutrauen!").
    Und hier ernsthaft ´nen Sponsor zu fordern, der sich der Tradition von 96 verbunden fühlt ist - gelinde gesagt - etwas naiv, oder? Der Mann ist Konzernchef, nicht Fanbeauftragter. Der wird dafür bezahlt, dass er Ideen hat, die seine Firma voran bringen. Und die hat er :)


    Klar, wir müssen sagen, dass wir das eher nicht so toll fänden (hmm - vielleicht doch lieber ein lautes "das geht gar nicht"). Nur sicherheitshalber.


    Ansonsten: Nicht über jeden scheiß so aufregen, sonst kriegt Ihr noch ´nen Herzinfarkt. ;)

    Zitat

    Original von WILL(y)


    Edit V:
    Aber das war gestern wirklich nicht mehr als eine Randnotiz.


    Entschuldigung, ich weiß wie Du das meinst - aber sowas ist niemals "nur eine Randnotiz"!
    Es ist mir ein Rätsel, wie der Ordnungsdienst sich da auf irgendwelche Listen berufen kann!
    Der Penner gehört aus dem Stadion geschmissen, der Chef der Ordner abgemahnt! Sonst ist der ganze "96 tut was gegen rechtes Gesindel"- Kram nur opportunistischer Quatsch! :wut:

    Tja - was nun?


    Das war gestern wirklich nichts. Wir haben mMn versucht Bochum spielerisch zu schlagen und irgendwie hat´s vorn und hinten nicht gepasst.


    Ich glaube aber auch nicht, dass wir jetzt .... oder doch?!?


    Scheiße Mann. Ich weiß nicht wo wir stehen. Kommen wir da wieder raus oder gehören wir da hin?


    ???????


    :(

    Boah! Was ist das GEMEIN!


    Nur einen Song zu benennen ist sauschwer!


    Nach langem Grübeln habe ich mich für
    Supertramp - School
    entschieden.


    Einfach nur Klasse.


    (ich empfehle übrigens den Titel als Studioaufnahme und gaaaanz laut zu hören. Live gefällt er mir nicht ganz so gut, aber ich habe nix anderes gefunden)

    Kim Wilde - Kids in America - schön! :p


    Sertab Every way that i came (oder so) schrecklich!!! :sauer:


    Irgendwie, irgendwo, irgendwann - wahlweise von Nena (das Original) oder die Version von Jan Delay - schöner Ohrwurm. :p

    Mal ganz abgesehen davon, dass man darüber diskussieren kann, warum man sich ne Palme an den Wolf malt; und mal abgesehen davon dass ich nicht weiß, ob die "Maler" damit an das Afrikacorps erinnern/ es glorifizieren wollten (kann ja schließlich trotzdem sein!):


    Hier mal ein aktuelles, gültiges Verbandabzeichen des Panzerbataillon 33 aus Luthmersen:


    [Blockierte Grafik: http://www.uhg-online.de/z_pzbtl_33.gif]


    Soviel zum Skandal!

    Das mit den Dachpappen habe ich jetzt nicht verstanden :grübel:


    Soll das ein Synonym für Menschen mit anderer Hautfarbe sein, oder warum wurde "Rassist" geschrieben?


    Und was hatte Herberto96 wirklich mit dem Wort gemeint?


    Ja, ja, blöde Frage - aber ich weiß es wirklich nicht :(


    Es gibt mMn kein "echtes" Plural - S in der deutschen Sprache!
    Überall dort, wo wir es finden, gehört es gar nicht hin.
    Beispiele:
    Autos -> sind eigentlich Automobile
    PKWs ist ja quatsch, denn bei Personenkraftwagen gibt es gar keinen Numerus, die Unterscheidung wird durch den Artikel definiert
    Immer wenn man denkt man hätte ein Wort gefunden, stellt man fest, dass das eigentlich falsch ist :-)

    Zitat

    Original von Lebowski
    So ist es, ein Achtungserfolg, der einen aber leider, zumindest tabellarisch, keinen Deut weiterbringt.
    Egal, ein Aufwärtstrend ist meiner Meinung nach erkennbar.


    Auch wenn das jetzt blöd klingt: von Platz 17 auf Platz 16 vorgerückt!


    Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. :)

    Hier noch mal genauer:


    Andersrum gesagt: es braucht keinen "Titel" beim Amtsgericht wie Du für Deine Kunden! Es reicht, wenn Du säumig bist, gemanht wurdest und die Zahlungsfrist verstreichen lässt!


    Ergo: sie zu, dass Du Dich mit der GEZ in Verbindung setzt!

    Rüchtüch :)
    Die Wohnung ist (erstmal) heilig!


    Ein Vollstreckungsbeamter hat die Rechte, wie der Gerichtvollzieher auch!
    Besser noch: er schreibt - Du zahlst nicht - er kommt - Du bist nicht da - er pfändet Dein Konto und / oder Gehalt.
    Ganz ohne Amtsgerichtliches Mahnverfahren. Toll oder? Das nenn´ich mal Bürokratieabbau :p

    Doch, das macht tatsächlich die Vollstreckungsbehörde der Stadt!
    Das heißt also für die säumigen GEZ Gebühren kommt der gleiche Typ, der auch die KFZ Steuer eintreibt, wenn man nicht gezahlt hat.
    Und als Vollstreckungsbeamter kann der natürlich auch pfänden.


    Gebühren für Radio und TV sind eigentlich ok, Öffentlichen Rundfunk sollte es schon geben. Die Gebühren sind ja dazu gedacht, dass die ÖR nicht nur Schund senden müssen, nur um genug Quote für die Werbekunden zu bekommen. Leider habe ich nicht verstanden, warum es dann trotzdem so läuft (Stw. Marienhof und so´n Scheiß).
    Was mich wirklich ärgert, ist, dass die ÖR Sender ihr Salär quasi selbst bestimmen dürfen!
    Und ich finde 17,03 € / Monat ganz schön viel!
    Die Gebühr für internetfähige Rechner ist eigentlich gar nicht soooo schlimm: es betrifft ja nur Leute, die noch kein Radio (oder TV) angemeldet haben. Der Satz ist mit 5,52 € genauso hoch wie die Gebühr für´s Radio.
    Und wer will mir erzählen, dass er zwar nen PC hat, aber kein Radio ????

    Natürlich braucht man Ideale. Natürlich braucht man Anstand. Haben die meisten auch, aber eben nicht alle.
    Die Pflicht der Vorgesetzten zur Erziehung, zum Vorbild ist unumstritten. Da aber hapert es in einigen Bereichen leider. Dies könnte man nur durch strengere/andere Maßstäbe bei der Auswahl ändern.
    Allerdings ist es ja nicht so, dass man die mega Auswahl hat! Man nimmt was man kriegt (ganz so schlimm wie es klingt ist es nicht, allerdings sinken die Maßstäbe natürlich angepasst an die Bewerbersituation).
    Mannschaften und Unteroffiziere sind auch gut ausgebildet, das hat jedoch mit dem Beschriebenen nichts zu tun! Es geht nicht um Ausbildung, sondern um Werte! Die zu vermitteln wäre eigentlich irgendwann mal Aufgabe der Eltern, des Umfelds und/oder der Schule gewesen.
    Helmut Schmidt hat mal gesagt: Die Schule der Nation ist nicht die Bundeswehr, die Schule der Nation ist die Schule

    Zitat

    Original von Mr. Mo
    Wie will man die Sitten verbessern, wenn man nicht selbst ein Maximum an Anstand vorlebt?
    [...]
    Ich habe und werde die Soldaten nicht verurteilen. Ich kann nur erahnen, mit was sie da jeden Tag konfrontiert werden.
    [...]
    Mir ist vollkommen klar, dass sich so etwas auch bei der besten Schulung und Vorbereitung und Unterstützung durch Politik und Bundeswehr nie ganz verhindern lässt. [...]


    Ja.
    Alles richtig, auch das was ich im quote weggelassen habe.
    Aber:


    Es geht um zweierlei:
    1.
    Deutsche Soldaten haben in Afghanistan etwas gemacht, was der Bundesrepublik Deutschland, der Bundeswehr und ISAF schadet (genauer: dem Ansehen). Logische Konsequenz: Wir (Deutschland, die Bundeswehr) MÜSSEN der "Welt" zeigen, dass wir das nicht gut finden, dass wir "so" nicht sind. Ergo wird verbal vom Leder gezogen, wird "vorverurteilt". Das ist bei allem Verständnis für die Forderung nach einem "fairen" Verfahren ABSOLUT NOTWENDIG (der Welt zeigen .... usw. usf.)


    2.
    Die meisten haben gedacht, dass deutsche Soldaten anders sind als andere. Das stimmt nur eingeschränkt!
    Schwer zu beschreiben was ich meine... ich versuch´s trotzdem:
    Es gibt Soldaten, die Kämpfen geil finden.
    Wir reden nicht von gebildeten Schöngeistern, die sich über die philosophischen Aspekte eines Auslandseinsatzes Gedanken machen.
    Wir reden von einfachen Menschen, die ihren eigenen Wertekanon haben, der sich in vielen Dingen eben nicht mit dem angeblich vorherrschendem "das gehört sich/nicht" deckt.
    Für einige von ihnen ist das posieren mit einem Totenschädel nichts abartiges, sondern was cooles.
    Das ist bescheuert, aber das ist nunmal so. Gerade in der so genannten Kampftruppe gibt es viele die so sind. Nein - natürlich nicht alle, bestimmt nicht mal die Mehrheit, aber viele.
    Viele Dinge, die uns seit Jahren so positiv im Lichte der Weltöffentlichkeit erscheinen lassen (Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Überparteilichkeit und, und, und) sind einfach befohlen und werden deshalb meistens befolgt. Wenn es einen expliziten Befehl gäbe die Totenruhe nicht zu stören, dann gäbe es vielleicht diese Bilder nicht. ´Das ist doch bescheuert ´mag jetzt der eine oder andere denken, ´sowas versteht sich doch von selbst!´ - nein, versteht es sich nicht. Ich weiß nicht, ob es beim Bund mehr Menschen als im Zivilleben gibt die den geilen Macker raushängen lassen. Aber es gehört doch zum kämpfenden Soldaten dazu etwas roher zu sein, als andere - oder?
    Das alles hat gar nicht so viel mit der Situation im Einsatz zu tun - nach dem Motto: ´bei den dort vorherrschenden Sitten verrohen die Menschen nunmal, der Druck ist so hoch usw. usf.´Quatsch! Diese Leute sind hier zu Hause genauso.
    Leider.
    Und wenn die BILD will, dann werden wir noch wochenlang Bilder sehen, die uns "entsetzen".


    3.
    Sind sich BILDund RTL eigentlich darüber im Klaren, was sie mit dem Abdruck dieser Bilder anrichten können?



    Sorry für den langen Text, aber ich wollte das mal sagen.



    (Edit: Rechtschreibfehler)

    Zitat

    Original von Mr. Mo
    Fakt bleibt aber, dass Cord anderen subtil Dummheit unterstellt und seine als die einzig wahre betrachtet hat. [...]


    Die Frage die sich mir ganz unwillkürlich stellte ist die, ob Cord nicht gerade wegen seiner Subtilität gesperrt wurde!


    Natürlich unterstellte Cord anderen, die anderer Meinung sind als er Dummheit. Natürlich sieht er seine Wahrheit als die einzig wahre Wahrheit an.
    "Natürlich" deshalb, weil dies die Mehrheit hier im Forum (und in der "richtigen" Welt) ebenso tun.
    Nun gibt es aber Unterschiede in der Form der Argumentation:


    "Du hast doch keine Ahnung" ist letzten Endes nichts anderes als ein Post über sieben Absätze von Cord. Das geht einem vielleicht nur nicht so auf den Keks, weil es kurz ist. Besser ist´s deswegen nicht. Ellenlange Sätze die den einen oder anderen User an die Grenzen ihrer Auffassungsgabe bringen sind nun mal sein Stil. Ich kann daran nichts verwerfliches finden (außer, dass es oft nervt, aber "du hast ja keine Ahnung" nervt mich ebenso).


    Ich denke, dass das genau der Grund ist, warum Cord nur temporär gesperrt ist.
    Ich hoffe, dass Cord nach der Sperrung wieder dabei ist.


    Ich stelle das Recht der Moderatoren zu moderieren nicht in Abrede!