Beiträge von Darko Pancev

    Nils, ich finde es super, dass du dich da so rein du fuchst (wichtig: mit h statt k). Ich bin auch gerade dabei, vom reinen User diverser Räder vom MTB-Fully über Gravelbike bis Lastenrad zum Monteur zu werden.

    Mein Gala Bauer hat mir gesagt, dass Gardena in dem Bereich mist ist. Er verbaut nur Rainbird und Hunter. Die beiden Systeme sollen sich dann aber nicht so viel nehmen.

    Das ist ja schon mal was! Bei Hunter wollte ich vorhin nachgucken, die Homepage war noch schlimmer als die von Gardena.

    Grundsätzlich will ich sowas auch haben, weil ich mittelfristig einen Rasenmähroboter haben will, und dann keinen Bock auf Schläuche habe. Außerdem will ich die gesparte Zeit lieber sinnvoll verwenden.

    Die Kombi aus Beregnungsanlage und Mähroboter ist geil, haben wir auch seit ein paar Wochen. Von Gardena haben wir die Pumpe, Gateway für Appsteuerung, Rohre und Microdrip-Schlauch und das ganze kombiniert mit Hunter Ventilen für die 4 Kreise und Hunter Versenk...dingern. Wassersteckdosen (haben wir von Gardena) nicht vergessen, falls doch mal ein Schlauch angeschlossen werden soll!


    EDIT: Je nach Komponente soll Gardena nicht so gut sein wie Hunter oder Rainbird.

    Ich denke, dass ich nicht mehr das alte GPS-Gerät nutzen werde, sondern c:geo auf dem Android-Handy. Und darin kann man halt Caches aus verschiedenen Portalen abrufen.

    Hallo, gibt es ergänzend zu geocaching.com weitere empfehlenswerte Portale mit mehr Caches hier in Hannover. Zur Kinderbespaßung würde ich mal wieder cachen gehen.

    Hat jemand eine Produktempfehlung zur Sicherung von Schranktüren und/oder Schubladen?

    Erlaube dem Kind gewisse Schubladen und verbiete die anderen. Wenn du Glück hast, dann spielt das Kind (fast) nur mit den erlaubten.

    Stadler und BOC sind soweit ich weiß (keine eigenen Erfahrungen, da Selbstschrauber und Onlinebesteller) die Extrablätter des Fahrradeinzelhandels.


    edit: Biketime am Alten Flughafen klingt von den Bewertungen her sehr gut. Die haben auch Gravelbikes.

    Das mit dem "Extrablatt" sehe ich auch so, danke für die Bestätigung. Biketime kannte ich noch garnicht und ist nicht weit weg von hier. Danke für den Tipp.

    Oh Gravel, mei n Metier. Biketime, Kontor und Schiwy in Burgdorf haben Räder in kleiner Auswahl. In Göttingen ist ein Cubestore.

    Je nachdem wie das Buzu kommen und dget ist, lohnt es sich ggf. sogar nach Koblenz zu Canyon zu fahren.


    Wie sind die Anforderungen?

    Je nach dem wie was und das Budget ist? Canyon kommt natürlich in Frage und die Fahrt nach Koblenz wäre eine Option... wenn es nicht ohne gehen sollte.

    Cube gibt es ja in diversen Läden, z.B. ATB an der Marienstraße... wir müsste also nicht unbedingt irgendwohin fahren.


    Anforderungen und Budget sind: Gravelbike, eher robust im Gelände als schnell auf der Straße, idealerweise Einfach-Kettenblatt, also z.B. SRAM Apex oder Rival oder die neue Shimano GRX in Einfach-Variante. Die 1700 EUR, die für das Cube Nuroad SL oder das Canyon Grail AL 7.0 SL aufgerufen werden, sind das maximale Budget. Günstiger darfs gerne sein.


    EDIT: Jones hat mir noch das Salsa Journeyman genannt, dass gibt's mit SRAM APEX für 1500 USD in den USA, deutsche Preise habe ich noch nicht gefunden

    Moin, wo in Hannover können meine Frau und ich für sie Gravelbikes vergleichen, ausprobieren (zumindest mal im oder um den Laden herumfahren) und kaufen?

    Mir fallen ein:

    - Bikers Base

    - Fahrradkontor in der List??

    - Radgeber in Limmer??

    - Stadler auf dem Hanomaggelände

    - BOC an der Vahrenwalder


    Habt ihr Empfehlungen oder das Gegenteil? Lohnt sich der Weg zum Fahradkontor und zum Radgeber?

    1. 96 mettbrötchen

    2. Alter Ego

    3. blue Valentine

    4. ExilRoter

    5. Hirschi

    6. Locke

    7. gomf

    8. Jones (selbstverständlich!)

    9. thefireraven

    10. Dvdscot

    11. Quitschee

    12. strunz

    13. Lotte96 (o.E.)

    14. Peggy96

    15. AlFlanell

    16. Hase

    17. ZLF

    18. Sujo

    19.RehVonNah

    20. Mr. Mo

    21. philisco

    22. 535

    23. NINETYSIX

    24. Mabuse

    25. Prickelpit96

    26. Bentscho

    27. Bronco

    28. Sleeper

    29. wunstorf

    30. Ventil

    31. Kampi (o. E.)

    32. musti

    33. KäptnFrühstück (zur Sicherheit erstmal von prickel eingefügt)

    34. Lumpi

    35. Mustrum

    36. Hüttl

    37. Bonez

    38. 94-95-96 (o. E.)

    39. Rama

    40. theMenace

    41. JAU !!!

    42. Leonard

    43. andro

    44. PM1896

    45. Tobi-Wan 96

    46. emil96 ( o.E. )

    47. Hesketh

    48. RedSentinel

    49. stscherer (vielleicht kommt mein Avatar mit...)

    50. PfD

    51. PH

    52. Hedemann

    53. Jey's Vadder

    54. musketeer

    55. P-King

    56. Der Wirt aus Luthe

    57.Kollege vom ZLF

    58.Der Geschminkte

    59.Darko Pancev (oder muss ich auf die Nachrückerliste?)

    60.


    Nachrücker:


    Svennypenny

    RoterHesse

    Musuri (o. E., m. H.)

    Bei uns ist die Geländeoberfläche in der Karte mit 52,8 m angegeben, der Grundwasserspiegel mit 50-55m. Bei unserem Kellerbau vor 3 Jahren mussten wir massiv Wasser abpumpen, da das Grundwasser rund 2,5 m unter Geländeoberkante anstand. Zumindest in unserem Fall scheint die Karte (vielleicht ausnahmsweise oder zeitlich begrenzt) zu stimmen.


    Wir würden gerne für die Gartenbewässerung einen Brunnen spülen lassen und sind auf der Suche nach seriösen Anbietern. Kennt ihr da welche? Gibt es Empfehlungen? Via Internet finde ich z.B. Brunnen Königoder das Brunnenbohrteam, die Bewertungen sind aber so mittel.


    Hat jemand schon Erfahrungen mit der Anzeige so eines kleinen Brunnens bei der unteren Wasserbehörde gemacht...oder kann man sich das sparen?

    Zur Schnelligkeit zählt nicht nur, dass du dich auf eine Anzeige schnell meldest, sondern auch, dass sie Finanzierung steht. Kläre also idealerweise alles was vorab möglich ist mit deinem Kreditgeber...weil dein von Hedemann avisierter Lottogewinn ja evtl. nicht ganz reichen wird.