Beiträge von WILL(y)

    Zimt hat -in meinen Augen (ich weiß, diese Einschränkung ist nicht jedermanns/jederfraus Sache - aber Geschmack ist individuell) - durchaus dann seine Berechtigung, wenn man ihn (wie viele andere Gewürze auch) nicht herausschmeckt.


    Er gibt Fülle und Kraft, aber sobald ich ihn schmecke wird mir übel. Und dann mögen sich Andere gerne darin wälzen. Das ist für mir irrelevant.


    War mal eingeladen zum Grünkohlessen. Nichts besonderes, waren nur die Eltern einer neuen Freundin damals. Leider war da spürbar Zimt dran. Konnte ich nicht essen.

    Laut aktueller PM startet das Pilotprojekt morgen mit 4 Praxen in OS, und ab 01.03. mit zwei Praxen in der Stadt + Region H, sowie je einer Praxis in der Wesermarsch, im Landkreis Uelzen und im Landkreis Leer. Laufzeit der Pilotphase soll zwei Wochen sein. ZwecK:

    Zitat

    „Um insbesondere die Logistik und Lagerung der Impfstoffe und die technischen Abläufe einmal durchzuspielen und Erfahrungen mit der praktischen Umsetzung im Alltag zu sammeln, starten wir zunächst eine kurze Erprobungsphase von etwa maximal zwei Wochen in den neun Pilotpraxen. Voraussichtlich ab April können dann deutlich mehr Praxen in Niedersachsen mit im Boot sein“, erklärt Gesundheitsministerin Dr. Carola Reimann.


    https://www.ms.niedersachsen.d…chen-umgebung-197741.html

    April schon...

    Wenn die heute sagen würden, "kommt, ihr seid alle eingeladen" dann ist in Niedersachsen trotzdem erst nach einer Woche ein Bruchteil verimpft - und das liegt nicht an den Impfzentren, die sind top organisiert.



    WDJ_Lasse


    Und Pilotphase für Impfungen in Praxen... weil man erst mal gucken muss, ob die schlau genug sind zum Impfen? :wut:

    Zitat

    Man wolle auf diese Weise Erfahrungen sammeln, um die Corona-Impfung später in allen Hausarztpraxen in Niedersachsen anbieten zu können, so Berling.

    Anscheinend.

    Florian: Wie lief den die Anmeldung in Chile - telefonisch, online oder beides?


    Ich renne sofort in die AZ-Spritze.

    Der einzige Punkt, der mich zwischendurch kurz hätte abstoppen lassen, war der Abstand von 12 Wochen zwischen den Impfungen. Aber anscheinend hat die erste Impfung schon nach wenigen Wochen eine vergleichbar gute Wirksamkeit wie BP.


    Wir akzeptieren ja nicht nur keine Lösungen aus dem Ausland - gute Lösungen aus einzelnen Bundesländern haben in anderen Bundesländern keine Chance.

    Wobei die Bayern da tatsächlich schon einen Schritt weiter sind als wir in NDS.


    Sie scheinen auch ein funktionierendes Portal zu haben. Erst registrieren (telefonisch oder online) und dann den Termin machen. Klingt umständlich, aber jeder kann jederzeit einen Account anlegen und dann, wenn er dran ist, seinen Termin machen. Das zieht den Vorgang auseinander, der bei uns leider online nicht wirklich funktioniert. Wer registriert ist wird zur Terminvergabe kontaktiert, wenn er an der Reihe und Impfstoff verfügbar ist.

    Zitat

    Das Online-Registrierungssystem https://impfzentren.bayern/ entscheidet entsprechend den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO), also beispielsweise abhängig von Alter, Vorerkrankungen und Beruf, wer zu welchem Zeitpunkt einen Impf-Termin buchen kann. Personen, die eine niedrige Impf-Priorität haben, bekommen voraussichtlich erst in ein paar Monaten die Möglichkeit, einen Termin im Impfzentrum zu vereinbaren – unabhängig davon, wann sie sich registriert haben.

    Bei uns können sich aktuell Menschen ü80 im System anmelden und auf die Warteliste setzen lassen.

    Die anderen Gruppen mit Priorität1 haben keine Option, denen bleibt nur die Hotline.

    Muss eigentlich jedes Bundesland das Rad neu erfinden?

    Hat hier jemand einen Kontakt zum Impfzentrum Hannover (bitte per PN) - nicht die 0800 9988665, das ist nur die Hotline...


    Edit: Kurze Erklärung warum:


    Anruf heute beim Imfportal "Hallo, ich lese, sie impfen jetzt Priogruppe2, hier bin ich"

    Hotline: "Ja, mit Astrazeneca aber das machen nicht wir, da müssen sie das Impfzentrum direkt anrufen. Wir machen nur ü80".


    Ich suche Telefonnummer vom Impfzentrum Hannover - die Nummer kommt mir doch...

    "Impfhotline Niedersachsen, guten Tag..."

    Die Frage, wie ich das Impfzentrum Hannover erreiche, konnten sie mir leider nicht beantworten -"versuchen sie's doch mal bei der Stadt"


    Suche und finde die Nummer der Hotline der Stadt Hannover...

    Hotline Stadt: "Ja, ok, aber da kann ich ihnen leider nicht weiterhelfen, versuchen sie es doch mal in der Staatskanzlei/beim Land".


    Hotline Land: "ja, ich verstehe, aber es gibt keine Telefonnummer des Impfzentrums Hannover. Stellen sie sich mal vor, wieviele Leute da sonst anrufen würden...

    Schauen sie auf die Webseite, da steht die Adresse und schreiben sie denen".


    Edit2: Adresse = Anschrift und nicht mail. Also schreibe ich jetzt einen Brief um einen Termin zu vereinbaren...

    Zitat

    Über die Studie:

    nach Einschätzung der Stiftung in Gütersloh fällt die ablehnende Haltung gegenüber Impfung und Freiheits-Einschränkungen unter besonders leistungs- und erfolgsorientierten Menschen überdurchschnittlich hoch aus (46 Prozent). Von humanistisch geprägten Menschen, für die Werte wie Gerechtigkeit und Toleranz besonders wichtig seien, würden dagegen rund 80 Prozent den Vorrang des Lebensschutzes und die pandemiebedingten Einschränkungen überzeugt mittragen.

    Hier also eine deutliche Minderheit als Covidiot.

    Skeptikerbewegung und Desinformation - das gehört genau so zusammen. Mistböcke!


    Edit: Bekenne mich schuldig auf einen Troll geantwortet zu haben und begebe mich in die Hände der Justiz.

    Stand jetzt ist es so, dass erst alle unter 65J in der Priogruppe 1 ein Impfangebot mit AZ bekommen haben müssen, bevor Priogruppe2 damit geimpft werden darf.

    Problem ist auch, dass viele den Termin einfach verfallen lassen, ohne sich abzumelden.


    Es ist wohl so, dass jetzt schon in einigen Impfzentren mehr AZ-Impfstoff als Impfwillige oder Impfberechtigte der Prio1 vorhanden sind.


    Deshalb sollen in Niedersachsen noch in in dieser Woche Leute aus der Prio2 mit AZ geimpft werden.

    Außerdem sollen nun zusätzliche Personengruppen in die Priogruppe2 aufgenommen werden (Lehrer, Erzieher...).


    Da geht es also voran.


    Was mich nervt ist, dass sich beim Impfportal nur Leute über die Altersindikation für einen Termin anmelden, oder auf die Warteliste setzen lassen können. In den Prioritätsgruppen ist aber das Alter nur ein Indikator - Krankheiten oder Tätigkeiten sind weitere.

    Das allgemein nach Priogruppen zu gestalten ist nun wahrlich kein Hexenwerk. Das tippt Prickel an einem Vormittag. Warum man das Portal so beschränkt ist mir ein Rätsel.

    Zitat

    Wegen eines Außenbandrisses hatte Evina seit Ende Oktober vergangenen Jahres passen müssen. Nach seiner Reha und dem individuellen Aufbauprogramm war der in der Jugend des FC Bayern München groß gewordene Sommerneuzugang seit dem 9. Februar wieder voll ins Mannschaftstraining integriert. Nun die niederschmetternde Nachricht: In einer unglücklichen Zweikampfsituation im Training riss er sich das Außenband des rechten Knies erneut.


    https://www.hannover96.de/aktu…llt-erneut-lange-aus.html

    Wurde seine Verletzung wenigstens, nach alter 96-Tradition, zunächst konservativ behandelt?

    Natürlich folgt dann jetzt die Op - gute Besserung!