Beiträge von D2K

    Stolze erst mit Vorlage und nun mit Tor. Wenn der hier so weiter macht...


    Sandhausen hat bisher 15 von 16 Auswärtsspielen verloren... :erstaunt:

    Ich hätte drauf gewettet, das Spiel 16 in Hannover war. War aber in Würzburg :D

    Eskimo Callboy heut beim ESC hätte was gehabt :D



    Und wem das zu hart ist, der kann auch gern zu anderen Versionen greifen:





    Bei Serien brauch ich so den Kick, unbedingt die nächste Folge sehen zu müssen. Das war bei Vikings nicht der Fall und es schlief an ein.

    "Wer hat Sara ermordet?" auf Netflix.


    Kurzweilig, spannend, ein paar Logiklöcher, ein bisschen übertrieben alles... aber es ist SPANNEND :D freue mich schon auf Staffel 2.

    Wie kommts eigentlich, das Thomas Christiansen als Ex-Spieler hier noch nie als möglicher Kandidat genannt wurde?

    Ich hab noch Karten für das Konzert aus 2020 (?), was nun dieses Jahr im November stattfinden soll und Karten für ein Open Air im August 2022 in Berlin. Und jetzt kommen die nochmal nach Hannover, toll :D


    Muss man aber echt im Blick behalten... Karten für Eskimo Callboy, Rising Insane und Sunrise Avenue liegen hier auch noch rum, alles verschoben. Einzig Volbeat wurde bisher komplett abgesagt (da hab ich bei Ticketmaster oder so einen Gutschein, den ich dann nächstes Jahr in Bargeld umwandeln darf... hoffe ich, glaube ich).

    Ich wars nicht :grübel:


    Bei uns wird Donnerstag erst wieder eingekauft. Wehe, da gibts im Rewe Pattensen keine Dosen mehr!

    Heidefoerster Woher weiß der Kindergarten eigentlich, dass die Mutter krankgeschrieben ist? Das ist doch denen gegenüber nicht mitteilungspflichtig oder?


    ---


    Habe gerade ein ähnliches Problem. Mein Arbeitgeber möchte den Wisch für die Notbetreuung aktuell nicht ausfüllen, da ich AU bin. Aktuelle AU bis 5.5., meine Frau wird ab dem 1.5. wieder arbeiten. Aber was ist ab dem 6.5.? Da könnte ich dann, selbst wenn ich wieder gesund bin, nicht arbeiten gehen, da meine Kinder keine Notfallbetreuung haben, da meim Arbeitgeber die Bescheinigung nicht ausfüllt. Und genauso ist halt der Zeitraum ab 1.5. schon fraglich. Ich bin arbeitsunfähig. Das heißt aber nicht, das ich dann zuhause locker auf 2 Kinder aufpassen kann. Als Begründung kam, das eine der Antragsvoraussetzungen (Dienstantritt) nicht erfüllt wären?!


    Was ist denn, wenn ich gesund bin, arbeite, mein Arbeitgeber füllt das Ding aus... und dann werde ich auf einmal krank? Gibts dann sofort einen Notalarm in Richtung Kita? Herr D2K ist krank zuhause!!!!1111elf der kann seine Kinder zuhause betreuen?!

    Ich war ja nun vor 2 Wochen beim Psychiater. Der hat mir die Tagesklinik empfohlen... da hab ich mich nun letzte Woche angemeldet. 8-12 Wochen Wartezeit. Bis dahin soll ich wohl weiterhin AU geschrieben werden, ist auch heute wieder für die nächsten 4 Wochen passiert.


    Seit 10 Tagen nehme ich MirtaLich, abends 7,5 mg, also nur eine halbe Tablette. Aber Alter, das haut rein. Soll eigentlich irgendwann erhöhen, aber das lasse ich nach Rücksprache mit Hausärztin heute wohl erstmal. Das Zeug macht müde, so richtig müde. 10-12 Std. Schlaf. Die letzten Tage musste ich extrem kämpfen, mal vor 12 Uhr mittags aufzustehen. Dann 2-3 Std auf, mal kurz hinlegen... wieder 2-3 Std. Schlaf. Und was man überall nachlesen kann: man hat lebhafte Träume, teils zu lebhaft. Den Tag über fühle ich mich aktuell total "dösig", teils neben mir stehend, ich werd vergesslich. Ich hab das Gefühl, das mir aktuell dann die Kraft fehlt, mich über Sachen aufzuregen... was vorher ja mein Problem war (ständig gereizt/genervt, auf 180). Aber kann das jetzt die Lösung sein?


    Gestern hab ich die Tablette ausgesetzt, weil ich Angst hatte, den Arzttermin heute früh zu verpennen. Gepennt hab ich dann heut Mittag trotzdem wieder 3 Std., bin heut wieder gereizter, mein Schädel brummt wie nach ner durchgesoffenen Nacht.


    Irgendwie stehe ich so zwischen den Stühlen: ich möchte, das sich was verändert, das mir geholfen wird... hab aber Angst, das die Tabletten mich irgendwie anders kaputt machen. Oder eine Abhängigkeit schaffen, von der ich dann schwer wieder loskomme. Wo es mir dann "nüchtern" total dreckig geht. So wie ansatzweise heute. Das ist halt alles so neu für mich, es gibt kein Patentrezept und ich kann nur darauf vertrauen, das die Ärzte schon wissen was sie tun. Ich hoffe auf die Tagesklinik, weil ich diesbezüglich eigentlich nur positives gelesen habe. Und natürlich hoffe ich nebenbei auf Verbesserung meiner Arbeitssituation.

    Kurt Krömer (bzw. der Mensch dahinter) war letzten Herbst acht Wochen mit Depression in der Klinik und spricht darüber in der nächsten Folge von Chez Krömer. Kommt am Montag im RBB. Oder ist ab 18 Uhr in der ARD-Mediathek zu finden.

    Bin gespannt, und begrüße es immer, wenn auch Menschen aus dem öffentlichen Leben zu ihrer Erkrankung stehen.

    Hier ist die Sendung in der Mediathek zu finden.


    Allen Betroffenen (egal ob sie hier geschrieben haben oder "nur" mitlesen) wünsche ich viel Kraft und ziehe meinen Hut vor so viel Offenheit - kämpft weiter und am Ende werdet ihr siegen!


    Hab mir das Video die Tage zweimal angeguckt. Zuerst alleine und dann noch mal mit meiner Frau. Sie war danach ziemlich erschrocken und fühlte sich auch schlecht mir gegenüber. Weil sie manches so nicht erkannt hat, weil sie mir nicht so helfen kann wie sie gern würde, weil sie bestimmt oft genug falsch reagiert.


    Ich selbst hatte erst Probleme, die beiden ernst zu nehmen. Weil man sie halt anders kennt. Ich war dann aber recht schnell "dabei" und hätte den beiden am Ende dann gern noch 2 Stunden zugehört. Man hat sich in so vielen Dingen wiedererkannt. Zusammengezuckt bin ich bei dem Punkt "böse Schmetterlinge". Als das vor ein paar Wochen bei mir anfing bzw richtig, richtig schlimm wurde, hab ich das meiner Frau gegenüber wie richtig bösen Liebeskummer beschrieben. So fühlte ich mich innerlich teilweise inkl. der Schmerzen und dieser Leere.


    Ich selbst war jetzt nun 2x bei der Therapeutin, die mir nun eine Verhaltenstherapie empfiehlt. Der Psychiater dagegen, wo ich nun am Mittwoch war, hat mir eine Einweisung für eine Tagesklinik gegeben und ein neues Medikament verschrieben. Und ich weiß nun nicht, was ich tun soll. Helfen würde wohl beides, ich tendiere eher zu der Tagesklinik, am liebsten wäre mir aber einfach wenn ich eine neue Stelle bei meinem Arbeitgeber bekomme. Das würde mir denke ich am meisten helfen. Und dann nebenbei eine Verhaltenstherapie. Ich kann ja jetzt schlecht eine neue Stelle anfangen und dann erstmal 4-6 (?) Wochen in eine Tagesklinik gehen? Klar, könnt ich schon. Aber ich selbst denke, mit einer neuen Stelle wäre mir schon mal größtenteils geholfen. Der Rest dann "nebenbei". Ohne neue Stelle bräuchte ich wohl eher das "volle Programm". Verzwickte Lage.

    Ich hab am Donnerstag ein Vorstellungsgespräch per Videokonferenz (öffentlicher Dienst, intern).

    Irgendwer hat die Daumen nicht gedrückt... hab heut die Absage bekommen.


    Ich wusste aber schon seit gestern Bescheid. Nach einer Woche warten hab ich mal angefragt. Mir wurde mitgeteilt, das ich sowohl im Gespräch als auch in der schriftlichen Aufgabe gut war, jedoch nicht den 1. Platz gemacht habe. Ärgerlich, wenn zwei Mal gut nicht ausreicht.


    Das Gespräch selbst war echt "komisch". Per Videokonferenz mit 5 anderen Teilnehmern, wobei nur der "Chef" und ich geredet haben. Das Gespräch hat keine 10 Minuten gedauert, wobei vorab schon gesagt wurde, das es relativ kurz gehalten werden soll. Die Bewerberin nach mir hat auch nicht länger mit denen geredet. Nach dem Gespräch gabs noch eine schriftliche Aufgabe, für die man 20 Minuten Zeit hatte. Und ja, es kam die "Stärken/Schwächen" Frage :D wobei ich kurz 2 Stärken nannte und danach schon die nächste Frage kam. Wirkte alles ein wenig gehetzt.


    Hab aktuell noch eine andere Bewerbung offen, mal gucken was damit wird.

    Da ist mir das Teil aufgefallen. Ist schon geil. Bei Bluexbrixx auf Vorankündigung.

    Ist schon länger bei diversen China-Händlern meines Vertrauens für knapp 100 Dollar verfügbar. Sind dann halt 2-3 Wochen Lieferzeit. Die Bar hab ich mir letzte Woche auch bestellt, schönes Set.


    Bin gespannt, wie viel Bluebrixx da wieder auf den Preis draufschlägt.