Beiträge von utze

    Warum? Weil ich ein e-mobil gepostet habe? Ok, nächstes mal hole ich hier das Zitat und poste es im anderen Thema. ;) Haarspalter, Erbsenzähler :P Dann halt den RS6.

    Hat hier einer einen 2020, 2021 Seat? Ich habe meinen seit 2-3 Wochen. Diese komischen Leselampen haben einen kleinen Rahmen, der immer etwas leuchtet. Das geht mir echt auf den Sack. Ich habe gesucht und nichts gefunden. Kann man die nicht dimmen oder deaktivieren? Hilft nur Klebeband oder Nothammer? :D

    Hat der Ambientebeleuchtung. Vielleicht geht das darüber aus?

    Ja, der ist komplett ausgestattet. Habe auch im Netz nichts gefunden.

    Doch, man kann nie genug Pferde haben.

    Ja, aber dann den:

    Ne, lohnt nicht. Damit kannst du nur nachts und sonntags 270 fahren. Ausserdem stand der seit Corona fast nur rum. Einen Urlaub damit gemacht und gut. Ausserdem finde ich, dass das nicht mehr sein muss. Die Hälfte an PS ist mehr als genug, wenn man von A nach B kommen will. Es ist jetzt der 2021 Seat Leon ST FR 1.5 eTSI geworden.

    Hat hier einer einen 2020, 2021 Seat? Ich habe meinen seit 2-3 Wochen. Diese komischen Leselampen haben einen kleinen Rahmen, der immer etwas leuchtet. Das geht mir echt auf den Sack. Ich habe gesucht und nichts gefunden. Kann man die nicht dimmen oder deaktivieren? Hilft nur Klebeband oder Nothammer? :D

    :D Klar.

    Ich habe auch nicht damit angefangen um Geld anzulegen. Das war Spielerei und auch das technische Interesse. Was draus geworden ist? Ich habe das Portfolio gestreut mit Coins, die interessant werden könnten. Aber überall nur gering Geld investiert. Verbrennen möchte ich auch nichts unbedingt.


    Dann schauen wir was passiert. ;)

    Du hast 2010 BTC gekauft? Warum? Weil du mit Sicherheit gedacht hast, ich haue jetzt einfach mal Geld raus, dass vielleicht versoffen werden würde. Wie auch immer. Hast du noch BTC oder hast du sie verkauft? Warum hast du sie verkauft? Warum hältst Du sie? Weil das Geld abgeschrieben ist und Du ein geduldiger Mensch bist? Hast Du Profite rausgenommen? Würde mich schon mal interessieren. Ich werde nur am Anfang des nächsten Jahres etwas raus nehmen. Der Rest bleibt einfach noch 10 Jahre liegen. Wir werden sehen, was bis dahin passiert. Ist das für mich spannend? Yo, reißt mir emotional aber auch kein Bein aus.


    Weitermachen ;)

    Sagen wir es so. Ich "versuche" mich im Internet etwas schlauer zu machen. Dass ich kein Experte bin ist klar. Du kannst dir aber sicher sein, dass ich mehr als ein paar Berichte und Chartanalysen dazu gesehen habe. Und natürlich glaube ich erstmal nichts. Ich habe mich aber auf die Seite gestellt, die dem Cryptomarkt positiv gestimmt ist. Dafür ziehe ich gerne das Stock 2 Flow ran. Natürlich kann die Crypto-Blase platzen. Wer glaubt daran, dass es das demnächst geswesen ist? ich nicht. Dafür passiert zu viel in Sachen Zahlungsmittel weltweit. Wenn sogar Banken den BTC freigeben, VISA und Mastercard BTC als Zahlunsmittel freigeben. NFT und Chains jetzt erst den Mainstream erreichen. Was glaube ich dann? Dass es erst der Anfang ist. Dadurch, dass es eine festgelegte Maximalanzahl an BTC geben wird und alles Jahre halbiert wird, kann der Kurs eigentlich nur steigen.


    2 Charts dazu:


    2019
    2021


    Jetzt gibt es tatsächlich ein paar Analysten, die sagen, dass der Bitcoin bald tot ist. Dann ist das natürlich Kacke und ich hatte ein paar Jahre Thrill vor dem Monitor und alles war nur ein Witz und das Leben geht weiter.


    Also, ich bin "Anfänger" und stütze mich auf das, was "Experten" vermuten und schwimme auf der Welle mit. Mehr ist es nicht.

    Habe ich gesagt, dass das so kommen wird? Das sind Vermutungen und lassen sich nicht stützen.
    Ich werde sicher nicht reich damit. 50% ETF, 30% Tagesgeldkonto und 20% Crypto. ETF sind super für lange Zeit und funktionieren. Bei Coins brauchst du schon etwas mehr Sitzfleisch und Mut. Und natürlich kannst du nicht jedem im Netz glauben.

    Dass es nur Idioten im Netz gibt und keiner fundiertes Wissen preisgibt, ist auch Humbug.


    Ansonsten: DYOR!

    Chillerns siehst btc möglicherweise also 2022 bei 80k. Dann sind wir nicht weit entfernt. ETH ist die Tage bei 5k und 2 Monate kommen noch.

    Ada verkaufe ich 50% und den Rest halte ich aus den von dir genannten Gründen. Profite nehmen ;)

    Ansonsten gibt Charts und Prognosen bis 2030 für jeden im Netz. Natürlich auch die, die die Blase platzen sehen. Jeder wie er mag.

    Wir sprechen uns im Januar nochmal.

    Edit: eth kurz vor 5k

    https://bilderupload.org/bild/…screenshot-20211103-23075

    Edit2: auch wichtig:

    https://amp2.handelsblatt.com/…iesem-monat/27766428.html

    Die Gelder kommen von den Altcoins. Der Bullrun für die Alts beginnt wie bei den letzten Bullruns nach dem Bullrun von BTC Ende des Jahres. Stock to flow chart und die Dominanz ist das sehr interessant.

    Ausserdem kommt der Mainstream immer mehr ins Renne. Die Welt entdeckt andere Zahlungsmittel.

    Auf ETH laufen die NFTs und die starten gerade erst durch. Die fees werden mit 2.0 rapide sinken.

    Ich sage keinem, dass er investieren soll.

    BTC bis 120k Ende des Jahres. ETH bei 6-8k, ADA bei 5$


    Die vergangenen Bullruns sehen nicht anders aus. BTC 2030 bei 800.000$

    Und am Ende knallt alles um die Ohren? Bei vielen Coibs bestimmt. Gute werden sich halten uns wachsen. Damit meine ich nicht Safemoon, Safemars oder Shiba fucking Inu.


    Und ja, da ist auch Zockerei dabei. Geld das mal über war. Alles andere sollte man lassen. Ich halte die Coins mindestens bit 2025 oder länger. Ada stosse ich nach diesem bullrun ab. Die halte ich seit 2018.

    Nft sind z zt interessant weil die coins nicht angefasst werden.