Beiträge von musketeer54

    Aber das kann man ja nun Lauterbach nicht vorhalten. Die Inzidenzwerte stehen nun mal in diesem Stufenplan, der nicht von ihm stammt.

    Wir können ja einen Call parallel zum Spiel machen. Dann müssten wir uns nur so abstimmen, dass der Zoom-(oder was auch immer)Feed nicht schneller ist als die jeweils verwendete Übertragungsvariante (hier mal nicht pandemisch gemeint). ;)

    Ich brauche idealerweise jeweils einen separaten Klecks Mayo und Ketchup. Dann ziehe ich jede Fritte einmal durch die Mayo und dann durch den Ketchup. Durch die Unterschiede in Adhäsion und Kohäsion führt das erfahrungsgemäß zum für meinen Geschmack genau richtigen Mischverhältnis.

    Hat irgendjemand was von der repräsentativen RKI-Studie gehört, die unter anderem das Dunkelfeld erhellen sollte? Beim RKI habe ich nur die Pressemitteilung zum Start der Studie vom 1. Oktober gefunden. Gibt es da echt vier Monate später noch keinerlei Zwischenergebnisse?

    Dürfte wohl darum gehen, dass ein R, das mit dem derzeitigen Anteil neuer, infektiöserer Mutationen nur leicht unter 1 liegt, zu einem R deutlich über 1 werden dürfte, wenn der Anteil der Mutationen steigt.


    Der Vergleich mit dem Sommer und den damaligen Inzidenzwerten im einstelligen Bereich ist natürlich Quatsch, hier geht es ja darum, ob man von deutlich höheren Infektionszahlen kommend (bei Erreichen der 50er-Marke von oben) lockern soll.

    Dass Meyer-Hermann den Begriff noch verwendet, ist verständlich, bei dem verlinkten Interview war die Initiative ZeroCovid erst ein paar Tage alt. Aber ich dachte, es hätte sich inzwischen rumgesprochen, dass das nicht einfach nur ein anderes Wort für NoCovid ist.

    Laut Tagesspiegel wurde z. B. Viola Priesemann nach einem "forschen" Auftritt nicht wieder eingeladen. Und wer soll bitte von ZeroCovid in der Beratungsrunde sitzen?

    Deswegen werden zum Beispiel vor allem Experten gehört die den Kurs der Kanzlerin stützen und keine abweichenden Meinungen (siehe letztes Treffen) ...

    Die Experten, die nicht gehört werden, sind übrigens beispielsweise die, die einen härteren Kurs fordern.

    Aus besagten Gründen bin ich für die Versorgung mit heimatlichem Stoff mittlerweile auch auf Dosen umgestiegen. Nun ist es so, dass mir aus der Dose tatsächlich das Gilde Pilsener besser schmeckt als Herri. Von daher würde ich mich auch freuen, von diesbezüglichen Sonderangeboten zu lesen. Können wir das hier unterbringen, ggfs. unter Anpassung des Threadtitels?


    (Hat keine Eile, es dürfte noch einige Zeit ins Land gehen, ehe ich mal wieder in Hannover bin.)

    Am 19. mittags bei Siegmund bestellt, am 27. mittags wurde geliefert. Schon länger als die damals genannten 2-3 Werktage, aber nicht extrem. Ich weiß übrigens auch von Leuten, die ebenfalls am 19. bestellt haben und die Masken noch vor mir bekommen haben. Es macht ein bisschen den Eindruck, als sei genau das der Tag gewesen, an dem die Orderzahlen durch die Decke gegangen sind, so dass sie dann nicht mehr hinterherkamen.

    Also es gibt ja (gerade auf den Festivals) so Spezialisten, die sich jeden Morgen bzw. Mittag erstmal eine Dose davon reinschrauben, gerne auch, ohne die überhaupt warmzumachen. Damit kann ich mich in der Tat auch nicht anfreunden. Aber ab und zu finde ich die echt okay.