Beiträge von roter hildesheimer


    ok, ich gebe zu: faildesabends.


    Aber wer hat mich dann mit seiner Begleitung an der Ampel gefragt, ob das die Göttinger Chausse sei? Kai (samt Begleitung) kann es nicht gewesen sein, den hat mir Bronco anders beschrieben.

    @PH und PH II
    Schön, dass ich euch helfen konnte. ;-)


    Wobei?


    Beim richtige Richtung finden. Und Danke für das "Sie", sehr höflich.
    -----------
    Schön, dass das Bild gut angekommen ist. ALs ich das Bild mit der Bahn brachte, hat ein ca. 8jähriges Kind es entdeckt und der Vater interessierte sich nachfolgend auch dafür. Es ist verrückt. Jörg Sievers ist vermutlich der bekannteste Hannoveraner für die Einwohner Hannovers. Der Vater suchte nämlich direkt den Torwart und sagte "Ah, da ist der Sievers". Er staunte natürlich auch nicht schlecht (vermutlich wie alle anderen Leute auch) über die exquisite Mode, welche sonst so auf dem Mannschafsfoto abgebildet ist.

    PULS von King dann irgendwann durchgehabt. Ganz nett, mir aber zuviel GruselSplatter"Fantasy", und an eine Option zur Kommunikation haben die Opfer gar nicht gedacht:
    [expander]die SMS ;)[/expander] Zudem verrückt viele Rechtschreibfehler für so einen "Weltstar".


    Danach FLUT von Strobel gehabt. Stark, wie er die entscheidenden Szenen am Strand beschreibt, mir zumindest hat es "die Kehle zugeschnürt" ;)


    Und dann nochmal zurück an einen Abend in Belo Horizonte gekommen. "7:1", in dem jede Minute des BRA-Spiels nochmal durchgekaut wurde mit unendlich vielen Anekdoten.



    Auf meiner Liste steht dank Fanmag noch SAND - letztens in einem Stapel zu verschenkender Bücher gefunden, mich an die positiven Forenbeiträge hier erinnert und das mitgenommen.

    Ein Freund von mir aus dem Iran sucht ab April eine Wohnung/ WG in Hannover.


    Kleine Hintergrundgeschichte zu ihm:
    Mohsen, der Freund, hat vor 4 Jahren schon einmal angefangen in Göttingen "Deutsch als Fremdsprache" im Master zu studieren, seine Frau bekam dort allerdings ihre 2. Krebs-Diagnose. Sie gingen zurück in den Iran zur Behandlung, es half jedoch alles nichts, sie verstarb vor Kurzem.


    Nun möchte Mohsen wieder nach Deutschland mit seinem Sohn (9), in Göttingen weiter studieren, jedoch in Hannover (bzw. Langenhagen) wohnen. Nach GÖ möchte er wegen der Erinnerungen an seine Frau nicht mehr ziehen. Aufenthaltstitel usw. hat er.


    Wer eine nette WG kennt, erstmal egal welcher Stadtteil und egal wie groß, die ab April 2019 Bock auf persisches Essen und ein 9jähriges Kind hat, der darf sich vertrauensvoll an mich wenden.

    Hat noch jemand ne Idee für einen Brunch am 24.12. (nicht Extrablatt!)?
    Muss nicht zwingend "traditionell" Brunch sein mit Rührei, Würstchen, Brötchen und co. sein, sondern kann auch in Richtung türkisches/persisches/chinesisches Restaurant gehen.


    Urfa Class in der List bietet ja sonntags ein empfehlenswertes Buffet an, an sowas in der Art hätte ich gedacht.


    edit:
    Mövenpick am Flughafen ist ausgebucht, ebenso die beiden Bar Celona in der Stadt.

    Als Weihnachtsgeschenk soll es dieses Jahr eine Kaffeemühle geben. Preis so 20 - 25€. Da stellt sich die Frage: Lieber eine teurere handbetriebene oder eine günstige elektrische? Kann man für den Preis etwas von elektrischen Mühlen erwarten oder lieber eine etwas bessere Handmühle? Ich glaube fast dem/der/das Beschenkten ist's egal.

    Und gerade heute eine tote Radfahrerin (16 Jahre) in Burgdorf, die anscheinend genaue die Situation erlebt hat, die durch diese "Radfahrerwarner" nicht mehr vorkommen sollen.
    Weißte, da sagste den Kindern, die sollen sich bewegen, aufs Rad steigen, und dann passiert sowas.


    Im Radio übrigens die Zahl von 76 toten Radfahrenden jedes Jahr gehört, die bei solchen Konstellationen (Radfahrer vom LKW übersehen) sterben.

    Zitat von FeelMyPain

    Ich ärgere mich in dem Abschnitt vor allem darüber, dass trotz der schmalen Straße und der erwartbaren Konflikte das Parken erlaubt ist, und sehe das auch als den eigentlichen Grund für die Situation.


    Und die Anwohner parken dann genau wo nochmal? Oder sollen die dann einfach kein Auto mehr fahren? :ahnungslos:


    Laut Kommentar unter dem Artikel gibt es zu jedem Grundstück Privatparkplätze - ob das wirklich so ist: keine Ahnung.



    Laut der Twitter-Seite der Radfahrerin wurde sie eher nicht seicht gebeten, mglws. doch bitte Platz zu machen. Und anhand der Twitter-Seite ist ersichtlich, dass sie... ähm, gerne Fahrrad fährt und sich mit Fahrradthemen beschäftigt.


    Wo wir beim Thema sind: Gibt es eigentlich was Neues von den 3 oder 4 gebrannten Autos in Linden? Die, die auf Gehflächen geparkt haben und Opfer von Feuerteufeln waren.