Beiträge von Heidefoerster

    Das gehört leider in den GaZ Faden...

    Ähm... :grübel:

    „Witzigerweise“ betrifft mich der Streik bisher gar nicht direkt, weil ich Urlaub habe.


    - Meine Oma wartet seit Monaten auf einen Termin im Anna Stift für eine Schulter-OP. Gestern sollte es endlich eine Abschlussuntersuchung geben. Nur leider ist meine Oma nicht nur über 80 und traut sich Auto-fahren nicht mehr zu, sie wohnt auch noch in der Region, also entsprechend weit weg. Eine Abholung seitens des Krankenhauses war leider nicht möglich. Somit war der Termin für sie gestern schlicht nicht wahrzunehmen. Bin gespannt, wann sie den nächsten bekommt und um wie lange der Streik ihre Leidenszeit völlig unnötig verlängert

    Warum sehen Filme in HD aus wie billige Soaps?


    Ok, der Kino-Look fehlt mangels 24p, aber bin ich der einzige den das stört?

    Nee, mir geht das genau so. Habe selbst einen ziemlich alten FlachbildTV ohne HD. Wenn ich bei Freunden oder im Geschäft Fernsehprogramm in HD sehe schüttelt es mich immer. Sport ist toll und Zeichentrick, alles andere finde ich schlimm und möchte es nicht im meinem Wohnzimmer haben. Das wirkt wie verkacktes 3D oder so. Gruselig.

    Und wenn dann nur "Ostkurvenfans" hinfahren? Dann sieht man wenigstens mal den Unterschied.


    Ich will nicht das Kackstadt den Unterschied merkt.


    Ich will dass wir die Ruine in Grund und Boden brüllen und das 0:4 richtig auskosten.


    Das wird ein legendärer Sieg und es wäre blöde wenn der durch Schnittchenpublikum begleitet wird. Die nächsten 20 Jahre setzt von uns keiner mehr einen Fuß in das hässliche Stadion, weil die Trümmertruppe in der Versenkung verschwindet.


    Die ganze Aktion hätte einen Boykott verdient, alleine die Wirkung wäre m.M. nicht zielführend.


    Ein einziger Haufen Vollprofis. Unkoordiniert, ahnungslos und irgendwas noch.


    Auf die Aussage hin, es wäre im Krankheitsfall nicht möglich die Karte zu übertragen habe ich noch mal nachgehakt. Jetzt kam folgende Antwort:


    "Guten Morgen Herr Heidefoerster,
    selbstverständlich sind wir bei Krankheit o.ä. in der Lage eine Ausnahme zu machen. Mit freundlichen Grüßen



    Nadine Klaube


    Von:


    Gesendet: Freitag, 14. März 2014 21:24
    An: Hannover 96 - Service
    Betreff: AW: Braunschweig vs. Hannover96


    Vielen Dank für die Antwort.


    Bei Krankheit oder ähnlichem verfällt die Karte?


    Das ist doch nicht wirklich Ihr Ernst?"



    edit: Rechtschreibung

    Ich habe 96 eine Email geschrieben:





    Guten Tag,


    mein Sohn ist Mitglied bei Hannover 96 und bewirbt sich für ein Ticket für das Auswärtsspiel gegen Braunschweig.


    Wenn er ein Ticket zugelost bekommt, und vor dem Spiel verhindert ist, ist es möglich dass sein Ticket auf mich als Erziehungsberechtigten übertragen wird?


    Oder verfällt das Ticket dann?



    Gruß





    Antwort:



    Sehr geehrter Herr Heidefoerster,


    vielen Dank für Ihre E-Mail und der damit verbundenen Anfrage.


    Die Teilnahme am Gewinnspiel ist verbindlich, so dass die Gewinner einen personalisierten Voucher erhalten.
    Gegen Vorlage des Voucher und dem Personalausweis wird dann im Bus das Originalticket vergeben.
    Eine Weitergabe ist somit nicht möglich.



    Mit freundlichen Grüßen
    Nadine Klaube









    Ich werde auch gleich zu Kategorie B. Die haben doch nicht mehr alle Latten am Zaun.
    Wenn man erkrankt oder einem sonst irgendetwas dringendes dazwischen kommt, heißt das, dass die Karte verfällt und du Pech gehabt hast. Ich hab gar nicht genug Schimpfworte und Beleidigungen um meinen Frust auszudrücken. Wie kann man sich nur so einen Scheiß ausdenken.

    In Dedenhausen (GVH) gibt es einen riesen Secondhandmarkt (im Volksmund Lumpenlodi). Ziemlich viel furchtbares Zeug, da müsste was zu finden sein. Preis nach Gewicht.
    Parkas gibt es bestimmt bei Raer (Marienstraße)

    Den gibt es leider seit Jahren nicht mehr.

    Edit Vermutlich Fasan und Ente, oder?

    Mit essbaren Vögeln ist das im Wald so eine Sache, leider. Ich hab eine Gelegenheit Enten zu jagen, aus Zeitgründen kriege ich aber nie mehr als 2-10 pro Jahr. Und dann ist an den kleinen Biestern auch kaum was dran, meist nehme ich nur die Brüste raus. Mit Tauben ist es das gleiche, lecker, aber zu wenig Masse.

    Seit einiger Zeit habe ich zunehmend weniger Bock auf Discounterwurst und -fleischprodukte und lasse die nach Möglichkeit komplett weg.
    Da ich beruflich vierbeinigen Waldbewohnern in die ewigen Jagdgründe verhelfe, habe ich mittelfristig den Traum, überwiegend selbst erlegtes Fleisch zu essen. Das ist leider etwas aufwändiger als zum Bioschlachter zu gehen, und die Palette der Endprodukte ist auch eingeschränkter. Aber das Gefühl ist super wenn man weiß, dass das was auf dem Teller liegt ein super Leben hatte und nie im LKW bei 32 Grad auf dem Weg in einen portugiesischen Schlachthof im Stau stand. Und viel teurer ist es auch nicht.
    Wir machen jetzt schon alles an Grillfleisch und Bratwurst selber, bzw. bringen Fleisch zum befreundeten Schlachter der die Wurstprodukte für uns herstellt. Leberwurst gibt's nur noch Wild, und alles an Braten sowieso. Hackfleisch wird in Zukunft, bis auf das Frühstücksmett, selbst gemacht.
    Man braucht etwas Zeit, eine gute Vakuummaschine und eine große Gefriertruhe, dann lässt sich ziemlich alles durch Wild ersetzen.
    Bisschen blöd ist, dass man meist größere Mengen auf einmal hat und nicht eben 100g Schinken holen kann. Da hängt dann das ganze Wildschweinbein in der Küche rum.

    Ich bin während der Stadionführung nur dran vorbeigelaufen als ich mir vom vortragenden Rentner grade anhören durfte dass "diese unbelehrbaren Chaoten mit der Choreo wieder alles kaputt gemacht hätten und er froh seie dass sein Sohn zur Vernunft gekommen ist und nicht mehr in N16 steht".


    Konnte mir kaum vorstellen dass jemand seine Fahne vermisst und in zwei Wochen nicht mal zum Stadion fährt um zu gucken.


    Wenn es so ist sollte derjenige das vielleicht mal nachholen.