Hannover 96 stellt neue Trikots vor - mit "dauerhaftem" Rot

Denn das "Dritt-Trikot" kommt in einer Art grau-schwarzem Tarnfleck daher (siehe Foto). Ein ähnliches "Muster" hat auch das grüne Auswärtstrikot, das auf diese Weise verschiedene Grün-Töne nutzt.


Lediglich das rote Heimtrikot ist schlicht gehalten - ohne zusätzliche großflächige Muster. Es sieht kaum anders aus als das Trikot der vergangenen Saison. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei aber dem konkreten Rot-Ton. Hannover 96 betont dazu in seiner Pressemitteilung, dass dies nun auf Dauer das Rot für das Heimtrikot sein soll, nachdem man in den vergangenen Jahr zwischen verschiedenen Nuancen variierte. Damit wolle man den Wiedererkennungswert steugern. Kritiker unken: Ob der Rot-Ton dann tatsächlich auch den nächsten Ausrüster-Wechsel "überlebt", bleibt sicherlich abzuwarten. Für Kontinuität ist Hannover 96 insgesamt schließlich nicht gerade bekannt (mal von dem "Durchhaltevermögen" Martin Kinds abgesehen).


Der Preis für die Erwachsenen-Version der Trikots liegt ohne Extras (wie zum Beispiel Namensaufdruck) bei 79,96 Euro. Die Variante für Kinder liegt bei 59,96 Euro. Allerdings werden die Trikots für Kinder nur bis Größe 152 angeboten. Für größere Kinder wird also ebenfalls die Erwachsenen-Variante fällig.


Kuriose Randnotiz: Den Trainingsstart absolvierte Hannover 96 noch in der alten Ausrüstung, da die neue nicht rechtzeitig angeliefert wurde. Dies führte dazu, dass Neuzugänge der Roten in der Ausrüstung ehemaliger Spieler trainierten. Forum


Fotoquelle: Hannover 96