• noch 8 karren im rennen. sehr geil!


    irgendein fahrer hat vorhin ne hand vom lenkrad genommen, weil da wohl irgendwo schmutz ins cockpit geflogen ist. kommentar premiere: "das ist schon unangenehm bei 300 zwischen die beine zu greifen und das teil zu suchen..."

  • so. der alte champ mit der alten lady siegt und wird auch neuer champ insgesamt. ich lege mich jetzt fest.

  • Zitat

    Original von strunz
    so. der alte champ mit der alten lady siegt und wird auch neuer champ insgesamt. ich lege mich jetzt fest.


    Da du sonst auch immer so schlau bist und (fast) immer recht hast, schliesse ich mich einfach mal deiner Meinung an :trinken:

  • Denke auch das M.Schumacher das wieder packen wird. Wenn er vorne fährt kann er sich einen großen Vorsprung erarbeiten, aber wenn es um reine Speed zu überholen geht, da hatte er Probleme, wie man am Anfang ja gesehen hat. Ist aber kein Wunder, da sein Wagen ja für den langsameren Teil der Strecke abgestimmt war.


    Frustrierend muss es nur für die anderen sein: über ein halbes Jahr am neuen Wagen gearbeitet, neuer Motor, neuer Fahrer (McLaren) und trotzdem bis zu einer Sekunde langsamer als Schumacher in seinem alten (!) Auto.

  • Schuhmacher wird wieder machen, bin ich mir ganz sicher. Aber wie der Australier wohl abgegangen ist, das war so richtig geil. Ich habe noch nie jemanden gesehen, der sich so über den 5. Platz freut, na ja, ist ja wohl auch verständlich. Aber Ralfs Ausritt ... bzw. Flug war doch sehr elegant :kichern:

  • Was mich mal interessieren würde:
    1. Wie beurteilt ihr den Startunfall von Ralf und Rubens???
    2. Wer hat Schuld???


    Es heisst zwar immer so schön "Wer auffährt hat Schuld!" aber Barrichello hat ja auch mehrfach die Linie gewechselt...

  • Zitat

    Original von Schaumburger
    Was mich mal interessieren würde:
    1. Wie beurteilt ihr den Startunfall von Ralf und Rubens???
    2. Wer hat Schuld???


    Es heisst zwar immer so schön "Wer auffährt hat Schuld!" aber Barrichello hat ja auch mehrfach die Linie gewechselt...


    Also ich finde, dass Rubens kurz vor der Kurve rüberzog und dann plötzlich abbremste. Ok, vielleicht war Ralf zu schnell, doch ich gebe Rubens klar die Schuld.

  • Also irgendwie kotzt mich das schon wieder an.:kotzen:
    Schumi gewinnt, weil ihm 3 Fahrer den Weg frei gemacht haben. Und diese ganze Schumimanie kann ich auch nicht verstehen. Er ist und bleibt ein arrogantes Arschloch! Er wird auch wieder Weltmeister werden, weil er einfach ein guter Fahrer in einem sehr guten Auto ist, aber trotzdem kann ich ihn nicht leiden, nur weil er Deutscher ist. Das ist zwar nicht bei allen der Grund ihn zu mögen, aber bei vielen.
    Und zum Unfall: Ralf hätte die erste Kurve nie und nimmer gekriegt, und Rubens musste nach links ziehen um die Kurve zu kriegen. Also eindeutig Hauptschuld bei Ralf, wenn auch kein Unfall passiert wäre, wenn Rubens rechts geblieben wäre, Ralf hätte die Kurve trotzdem nie und nimmer gekriegt.

  • Ich maße mir nicht an, Schumachers Charakter zu beurteilen, aber ich finde ihn gut, weil er ganz gut fahren kann. Ich denke auch, daß er zur Zeit der beste Fahrer in der F1 ist.
    Was den Schumacher-Barichelllo-Unfall angeht, so war es zunächst einmal Barichello, der sich regelwidrig verhalten hat. Also trägt er für mich auch die Hauptschuld. Er sollte vielleicht endlich mal kapieren, daß er nicht gut genug ist, um Weltmeister zu werden.

  • Ralf hat aber auch ziemlich viel hin und her gezuckt. Ich würde sagen beide haben gleich viel Schuld. Schumi ist und bleibt der beste Fahrer und Weltmeister!

  • Also ich denke auch mal das Ralf keine Schuld hat.
    Was sollte er denn machen wenn der Ferrari auf einmal wieder die Spur wechselt und dann auch noch bremst.
    Und Barichello war doch selbst einer der Michael immer vorgeworfen hatte der sollte nich so agressiv fahren und die Spur öfter wechseln.
    Immerhin gibts ja ne Absprache unter den Fahrern das der Führende nicht öfter als einmal die Spur wechseln soll.

  • Ich kann den Michale Schumacher auch nicht leiden, aber er ist nun mal der beste Fahrer in der Formel 1. Deswegen wird er sich den Titel auch in diesem Jahr sichern können.

  • gegen schumi hat keiner eine chance!der wird den hattrick holen gar keine frage!aber schade ist das schumi2 das interne duell gegen montoya im ersten rennen verloren hat!und für couldhard wird das keine schöne saison.ich kann mir vorstellen das wird eine demontage für ihn raikkönen ist besser!

  • Ich mag die Schumachers, und das ist auch gut so :kichern:


    Ich finde man muss einfach anerkennen, dass an Schumi mal wieder keiner vorbei kommt.

  • Also, zuersteinmal die Unfallfrage:


    Rubens hat definitv mehr als einmal die die Spur gewechselt was eindeutig nicht Regelkonform war.
    Da er ralf dadurch abblocken wollte sehe ich die Schuld für den Startunfall eindeutig bei Barichello.


    Wäre es nicht zum Unfall gekommen, hätte er mit einer 10 Sekunden Stop-and-go rechnen müssen, oder gar mit noch mehr.


    Die Weltmeisterfrage ist unumstritten. Michael Schumacher wird 2002 zum 5 mal Weltmeister.


    Das er unsympathisch oder gar arrogant ist möchte ich wiedersprechen. Habe ihn bisher drei mal getroffen.
    Einmal in Maranello beim Training, einmal in Kerpem an der Kartbahn und einmal am Nürburgring im Fahrerlager. JZwei Mal konnte ich ausgiebig mit ihm Sprechen und er ist absolut nicht eingebildet oder sonst irgendetwas.


    Aber ob jemand arrogant ist lässt sich durh TV-Bilder ja sehr schnell einschätzen, ncht wahr? Ja klar, ich Spiele hier auf Simak an. Von dem sagt man ja auch das er arrogant ist, aber hat schonmal jemand direkt mit ihm gesprochen?


    Michaels anscheinende arroganz liegt eher daran das er, in den meisten TV-Intervies an der Strecke, ziemlich im Stress ist und sich auf andere Sachen als das Interview konzentiert. Ist ja auch nciht verwunderlich, wenn man gleich mit 300 KM/h durch die gegend rasen muss und will.

  • ich interessiere schaue generell gerne die rennen, lege mich aber auf keinen fahrer fest.Ich denke aber auch, dass Schumi 1 das wieder packt, da er einfach der fähigste fahrer ist.ich würde es cool finden, wenn die toyotas nen bisschen terror machen in dieser saison.

  • Quatsch ist Michael der beste Fahrer. Wäre er im Minardi und der Australier im Ferrari hätte der heute gewonnen...


    Ín der Formel eins sind die Zeitunterschiede trotz Millionenunterschiede im Etat so gering, das ein Fahrer fast nix mehr ausrichten kann. Das ist alles eine Frage der Technik, des Setups und des Autos. Punkt!

  • Zitat

    Original von ampame



    Aber ob jemand arrogant ist lässt sich durh TV-Bilder ja sehr schnell einschätzen, ncht wahr? Ja klar, ich Spiele hier auf Simak an. Von dem sagt man ja auch das er arrogant ist, aber hat schonmal jemand direkt mit ihm gesprochen?


    ich kann kein tschechisch....