• Manche haben das Ganze auch ziemlich ins Lächerliche gezogen. Wenn man aber ließt was alles gebrochen ist kann er sich glücklich schätzen das er noch lebt. Offener Bruch am Oberschenkel, Bruch von Brustbein, Ellbogen, Rippen und einen Halswirbel. Hat wohl dabei 2 Liter Blut verloren. Wenn nicht der Krankenwagen gleich vor Ort gewesen wäre, wäre die ganze Sache evtl noch ganz anders verlaufen

  • Manche haben das Ganze auch ziemlich ins Lächerliche gezogen.

    Ich habe die üblen Auswirkungen und die Schwere des Sturzes auch erst später mitgekriegt, daher hätte ich mir eine blöde Bemerkung sparen können.

  • Dass der dopt, glaube ich unbenommen. Ob der mehr dopt als alle anderen, weiß ich allerdings nicht.

  • Deutsche Meisterschaften im Straßenradsport in der no look Version. Echt zum kotzen.


    Bora dafür mit Deutschland, Österreich, Slowakei und zusätzlich jetzt noch Italien und Irland. Nicht so schlecht.

  • Schachmann gewinnt vor Burghardt und Schillinger, alle drei von Bora. Auf eurosport steht, aufgrund der hohen Temperaturen hätten nur 15 von 190 Fahrern das Ziel erreicht.

  • Deutsche Meisterschaften im Straßenradsport in der no look Version. Echt zum kotzen.


    Bora dafür mit Deutschland, Österreich, Slowakei und zusätzlich jetzt noch Italien und Irland. Nicht so schlecht.

    Was heißt no look? Keine Übertragung?

  • Schachmann gewinnt vor Burghardt und Schillinger, alle drei von Bora. Auf eurosport steht, aufgrund der hohen Temperaturen hätten nur 15 von 190 Fahrern das Ziel erreicht.

    Nicht wegen der Temperatur, sondern wegen einer 2-Minuten-Rückstandregel.

  • So


    Nicht mal in den Sportsendungen drüber berichtet worden, wenn ich das richtig gesehen habe.

    Randsportart eben. Jedes neue Tattoo oder Frisur eines durchschnittlichen Zweitliga-Fußballers ist wichtiger.

  • Tour de France geht wieder los.


    Noch schlimmer als in den Vorjahren eine reine Bergfahrer Veranstaltung. Morgen ein Mannschaftszeitfahren über 27! Kilometer. Explizit so kurz, damit keiner der Favoriten (also Bergfahrer, der weder Sprint noch Klassiker oder Kopfsteinpflaster können müssen) nennenswert Zeit verliert.

  • Alles für Bardet und Pinot. Der GC-Sieger interessiert mich aber ehrlich gesagt überhaupt nicht.

  • Astreine Etappe. Groenewegen macht einen nervösen Abgang und sein Anfahrer sackt das Ding ein. Hat der Petö dumm geguckt. Niermann hat wahrscheinlich das Lenkrad kaputt geschlagen.

    Hauptsache Buchmann geht's gut.

  • Es hatte sich angekündigt, für Katusha ist Ende des Jahres Schluss. Man munkelt, Canyon wolle jetzt vor allem van der Pol pushen.

    Spannend wird, was mit Nils Politt passiert, ich hoffe, Bora macht ihm einen Platz frei, nicht, dass der DS aus Gehrden den auch noch einsackt.

  • Ist halt die Frage, wie viel Bock er auf Bora hätte. Mit Sagan, besonders im Frühjahr, vor der Nase.