Der allgemeine FIFA-Thread

  • So, aus aktuellem Anlass.


    Man kann froh sein, dass der äußerst ehrenwerte Herr Blatter und seine Unterstützer rechtzeitig Wind von dem nächsten Korruptionsskandal innerhalb der FIFA bekommen haben und diesen erfolgreich vereiteln konnten. So bleibt die Kontinuität gewahrt.

    Einmal editiert, zuletzt von locke () aus folgendem Grund: Threadtitel mit Wertung - muss nicht sein. (--

  • So, wie die FIFA den Fußball im Würgegriff hält, ist dieser Threadtitel doch viel zu allgemein gehalten.... :ichmussweg:

  • Netter Artikel zum Thema in der Süddeutschen.

    Zitat


    Per Pressetext teilte der Präsident des Nord- und Mittelamerikaverbandes Concacaf mit, Blatter habe seiner Föderation "eine Spende von einer Million Dollar zur freien Verwendung" ausgereicht, ...


    Warner und Bin Hammam wird angelastet, sie hätten bei einem Treffen mit den Funktionären der 25 Karibik-Verbände Stimmen für die Wahl des Katerers zum Fifa-Präsidenten gekauft; jedem Vertreter sollen 40000 Dollar an Bestechungsgeld geboten worden sein.


    Hmm, so ein Zufall.

    Zitat

    Michel Platini ... habe, als Mitglied der Fifa-Finanzkommission, Blatters Alleingang bei dieser Zahlung kritisiert.
    Platini bestätigte dies am Montag gegenüber Pressevertretern - er sagte, er habe die Empörung allerdings nur gespielt. Blatter verfüge über ein privates Budget als Präsident, mit dem er "ein oder zwei Projekte" unterstützen und die Zustimmung des Fifa-Vorstandes auch erst nachträglich einholen könne.


    :anbeten:


    Als Krönung will ein australischer Senator die FIFA auf die Kosten der Bewerbung für 2022 verklagen, weil die ja wg. Bestechung keine Chance hatte. Und dann heißt der auch noch Nick Xenophon.


    Für heute abend soll wohl noch eine Pressekonferenz von Blatter angesetzt sein.



    Wie meine selige Omma immer sachte: Kannst alle in einen Sack stecken und draufhauen. Triffste immer den Richtigen.


    edit: Hab noch einen vergessen. Aus der Pressekonferenz zum Bericht der Ethikkommission:

    Zitat

    Die Frage, warum er bei einer Aussage-gegen-Aussage-Konstellation nur Blatter glaube, konterte der Ethik-Chef nur mit der Frage: "Warum nicht?"


    :rofl:

    Einmal editiert, zuletzt von BigRumbo ()

  • Der sepp lebt doch in einer anderen Welt..
    Muss man auch noch den Bückling machen wenn er vorbeigeht..


    Stadion umbauen... :kopf::wut:


  • Der sepp lebt doch in einer anderen Welt..
    Muss man auch noch den Bückling machen wenn er vorbeigeht..


    Stadion umbauen... :kopf::wut:

    2006 hat man ihm den Gefallen in Hannover getan...

  • In der wird gerade noch American Football gespielt.
    Außerdem hat die gar keinen VIP-Bereich... :schmollen:

  • Ich persönlich finde Elfmeterschießen eigentlich ziemlich geil, auch wenn - oder gerade weil - sie so brutal sind. Eine Regelung, schon früh wenig Fouls zu begehen, oder möglichst viele Ecken rauszuholen, um für den Fall eines Unentschieden dann als Sieger dazustehen, fände ich ziemlich dämlich.


    Ich bin mal gespannt, auf was für Vorschläge die Kommission so kommt. Mein Vorschlag wäre, dass in einer Verlängerung alle fünf Minuten je ein Spieler jeder Mannschaft vom Platz muss. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit eines Tores immens.

  • Mein Vorschlag wäre, dass in einer Verlängerung alle fünf Minuten je ein Spieler jeder Mannschaft vom Platz muss. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit eines Tores immens.


    Wieso das?

  • angefangen beim Torhüter :ahnungslos:


    Aber gute Idee wäre da doch eine call-in / SMS-Abstimmung wer fliegt als nächstes Raus, wer am Ende übrig ist, darf den Mittelpunkt knallen :ja: und was zu gewinnen gibt es dann auch. Ein Mett und Grating mit ........ JBK

    2 Mal editiert, zuletzt von Undertaker ()

  • Viel interessanter finde ich folgenden Abschnitt:

    Zitat

    Zuletzt hatte sich das Gremium im Februar für eine Änderung der Bestrafung von Fouls im Strafraum eingesetzt und ein Ende der Dreifachbestrafung (Elfmeter, Rote Karte und Sperre) gefordert. Im Falle eines Strafstoßes solle eine Gelbe Karte demnach ausreichend sein.


    :krank:

  • Nach der Verlängerung ein 5 gegen 5 mit fliegendem Torhüter auf dem Kleinfeld hätte doch was...


    Im Strafraum lässt man den Spielern doch sowieso schon mehr durchgehen als außerhalb. Wegen der blöden - und dem Gedanken des Strafraums völlig entgegengesetzten - de facto Existenz des "Nicht Strafstoß würdigen Fouls". Da sollte man in meinen Augen nicht noch zusätzliche Erleichterungen schaffen. Allerdings wären Änderungen in Bezug auf Strafstöße und 16er durchaus wünschenswert. Ich habe nur keine Ahnung wie die aussahen könnten.

  • Ich finde Elfmeterschießen sollte abgeschafft werden, da ich finde es ist nicht mehr Zeitgemäß.
    Es mag spannend und brutal sein, allerdings finde ich das nicht angemessen fair wie z.b. beim CL Finale eben.
    CFC hatte eine Torchance , macht dadurch das 1:1 , und gewinnt im Elferschießen... total unverdient.
    Es wird da schwer ne faire Ersatzlösung zu finden, aber bitte nicht über Statistiken ala Karten,Fouls usw.


    Ne Idee wäre - die Teams sollten normal wie bisher die 120min spielen, sollte es dann immer noch remi stehen, gibt es anschließend ne 15min Pause, das Wechselkontigent wird zurückgesetzt und es wird bis zum nächsten Tor gespielt (wann auch immer es fällt und wenn es eben ne Stunde dauert).
    Das Tempo würde nach und nach rausgehen, die Spieler müssten übers Limit gehen, das wäre Spannung total.. jeder Angriff könnte das Spiel vorbei sein usw.