Was hat euch heute gefreut, ein Lächeln ins Gesicht gezaubert?

  • Bereits gestern hat mich gefreut:

    • Svennypenny mal wieder getroffen zu haben
    • lange Unterhaltungen mit einer alten Freundin
    • neue nette (wirklich sehr nette) Menschen kennen gelernt
    • Prickels Schuhe
    • Steffi Jones in :mundzu:
    • Cuba Libre für Männer
  • Vermutlich wir das dazu führen, dass er zukünftig mit allen Mitteln verhindert, dass so etwas noch einmal passiert. Wie nachhaltig gut das jetzt für die Demokratie war, wird sich wohl noch zeigen.

  • Und wenn er gewonnen hätte? Ich glaube, im Endeffekt ist das unerheblich, wie es ausgegangen ist. So hat er zumindest noch mal einen Denkzettel bekommen.


    Interessant wird jetzt auch, was so alles aus der Amtszeit der AKP zu Tage gefördert wird.

  • Unerheblich ist der Ausgang nicht, eine Reihe von AKP-Anhängern waren über die Annullierung verärgert und haben den Gegenkandidaten gewählt.

  • Das Lächeln ist noch nicht aus meinem Gesicht verschwunden. Ich komme eben von einem Sommerkonzert der GS am Lindener Markt. Die Darbietungen waren einfach zauberhaft und von hohem Niveau. Der einzige Wermutstropfen waren einige Eltern, die sich während der Darbietungen unterhielten und sich gegenseitig irgendwas auf ihren Mobiltelefonen zeigten.

    Das war heute mein schönstes Erlebnis. Also die Darbietungen der Kinder, nicht die der Eltern. ;)

    Bei dieser Veranstaltung war ein Mann mit Vollbart und Zopf, bei dem ich unwillkürlich an Exil denken musste. Ich glaube jedoch, der hat keine Kinder auf dieser Schule.

  • Dein Mann oder Exil (bezogen auf den letzten Satz)? ;)


    8-11 Uhr Vorlesung und Übung gehalten, danach zu keinem großen Gedanken mehr fähig gewesen. 18 Uhr Feierabend, 27 km Rad und zwischendrin Schwimmen im angenehm kühlen, aber nicht mehr kalten See, jetzt noch zwei eiskalte Weizen und chillige Musik in meiner Stammlokalität. :)

  • Gerade einen Termin für eine Wohnungsbesichtigung in der kommenden Woche bekommen.


    Ich hoffe, dass es klappt. Dann endlich keine 140 Kilometer täglich mit dem Auto fahren, sondern täglich 1800 Meter zu Fuß zur Arbeit laufen.


    Leude, was soll ich sagen. Die Wohnung hat nicht geklappt, da ich sie abgesagt habe.


    Aber: Eine Wohnung, die mir extrem gut gefallen hat, hat geklappt. Gerade die Zusage bekommen. Ab dem 01.08 geht es nach Hamm. :)

    Sogar nur 300 Meter zur Arbeit.

    Mega! :) Freue mir gerade nen Ast!

  • Du näherst dich der Zivilisation an: von Soest über Paderborn nach Hamm.
    Glückwunsch.

  • Hamm und Zivilisation? Warst du da mal am Hbf vor der Tür?! Das ist schlimmer als Duisburg und Mülheim zusammen...

  • Herzlichen Glückwunsch!


    :bier: