Waldemar Anton

  • Hätte heute fast 2-3 Gegentore verschuldet.


    Der hatte ja einen mächtigen Köttel in der Short.

  • absolute kamikaze würde das mal heute bezeichnen.
    der muss jetzt bis zum ende der saison jedes spiel 90 minuten machen und dann mal gucken ob das besser wird.
    das heute war skandalös beschissen. der hat ausgesehen wie sylvester stallone in diesem fußballfilm aus dem zweiten weltkrieg.

  • Ein absolutes Geschenk an ihn, in diese beschissene Truppe in der Situation reingeworfen zu werden. Ja, er war hoffnungslos überfordert und hätte fast Gegentore verschuldet.
    Aber er war auch der einzige, der mir heute im roten Trikot leid tat.

  • Hat den im Spiel eigentlich mal einer aufgebaut, ihm Mut zugesprochen? So ein Junge braucht einen erfahrenen und souveränen Spieler an seiner Seite. So ist das lediglich verheizen und verunsichern!

  • es ist auch vollkomen ok in einer vollkommen leblosen truppe ebenfalls unterzugehen, aber man muss jetzt in den nächsten spielen babyschritte in die richtige richtung bei ihm sehen.
    der ist heute wie in crackjunkie über den platz gestolpert und hat die eigenen mitspieler umgetreten.
    der erfahrene spieler hat sich mit rücken abgemeldet...

  • Bitte nicht weiter in diesem charakterlosen Haufen verheizen. Dann lieber der U23 helfen und dann nächstes Jahr von Beginn an einbauen.

  • u23 spielen bringt überhaupt gar nichts. die sollen die u23 auflösen. die jungs müssen bundesligaluft schnuppern. und von den gemachten fehlern lernen, nur so funktioniert das wachsen und besser werden und kicken lernen.
    durch den zaun glotzen und sehen wie schmiedebach und albornoz stokeln hilft den jungs nichts.

  • die jungs müssen bundesligaluft schnuppern. und von den gemachten fehlern lernen, nur so funktioniert das wachsen und besser werden und kicken lernen.


    Ab jetzt ja. Die hoffnungsvollen nach oben ziehen und spielen lassen. Von denen aus der "ersten Mannschaft" die spielen lassen, die Willens sind und die Junkens unterstützen wollen.

  • . Von denen aus der "ersten Mannschaft" die spielen lassen, die Willens sind und die Junkens unterstützen wollen.


    Das war heute -phasenweise- nur Gülselam.
    Milosevic hat sich auch schon der allgemeinen Stimmungslage angepasst und ist sichtlich froh, wenn dieser Karriereirrtum im Mai sein Ende gefunden hat.

  • Die hoffnungsvollen nach oben ziehen und spielen lassen. Von denen aus der "ersten Mannschaft" die spielen lassen, die Willens sind und die Junkens unterstützen wollen.


    Ich sehe die Gefahr, dass die jungen Spieler völlig demoralisiert werden könnten, wenn sie bei solchen Auftritten wie heute mitwirken müssen. Die haben doch keine (Führungs-)spieler neben sich, an denen sie sich aufrichten können, die Halt oder Sicherheit geben könnten. Der Zerfallsprozess der "Mannschaft" war kaum sichtbarer als in der Zeit ab Januar 2016.

  • oh mein gott, wann sollen sie denn sonst spielen?
    du bist doch der erste der jammert, dass es keinen nachwuchs gibt. aber einsätze dürfen sie auch keine bekommen.
    das heutzzutage noch einer ernsthaft sowas von diesm quatsch von wegen "verbrennen" erzählt. jesus.


    und was welfenprinz schreibt raff ich überhaupt nicht.
    milosevic war gestern mit der einzige brauchbare.
    gülselam...oh je.

  • Ich meinte jetzt nur die Einstellung.
    Gulselam hat sich phasenweise tatsächlich mal sowas wie gewehrt.
    Milosevic kam mit dem Ruf eines Knochenbrechers und jetzt ist er schon fast mit im Jasminteekränzchen. Also jedenfalls keiner zu dem der Kleine aufschauen kann.


    Ansonsten finde ich auch,dass so ein Jungerer spielen sollte.
    Wenn gewartet wird bis alles wieder passt,kann er ja Altherren spielen.

  • Ja, doof in so einer miesen Truppe zu spielen, aber hey, er hat auch eine große Chance erhalten, so viele bekommen die nicht. Was dann kam, war erschreckend. Nerven oder sportlich limitiert, kein Plan. Aber oft kann er sich das nicht erlauben.

  • mir hat er leid getan.

    Mir tut da keiner mehr leid! Die Einzigen, die mir leid tun sind die Fans und besonders die, die noch die Reise nach Frankfurt machen!

  • Hätte heute fast 2-3 Gegentore verschuldet.


    Der hatte ja einen mächtigen Köttel in der Short.


    Die "Experten" von Spox sehen ihn nach Milosevic & Sorg als besten Feldspieler. Interessant auch: Er hat eine 3,5 bekommen und Kiyotake eine 5,0. Insider gehen jetzt natürich von einem "Übertragungsfehler" oder "einer technischen Panne" aus. 8)