Dritte Liga 2017/18

  • Darauf dass der nächste Investorenclub im professionellen Bereich angekommen ist? Der macht am Ende nix anderes als Imaik bei 1860, oder RedBull in Leipzig.
    Wird spannend wenn die in den nächsten beiden Jahren nicht aufsteigen ob er dann noch Bock auf sein "Produkt" hat.


    Zudem würde ich an Mannheims Stelle gegen die Entscheidung klagen, denn entweder ist das Geld 15:30 Uhr auf dem Konto gewesen oder halt nicht. Wenn das am Ende doch egal ist, braucht man auch keine Ausschlussfrist mehr.
    Aber in Anbetracht der Ereignisse die beim Relegationsspiel von beiden Seiten ausgingen ist es wohl besser wenn Mannheim versucht etwas ruhiger zu treten.

  • Hey, nur weil Uerdingen zu seiner Tradition zurückgefunden hat? Die sind ja eigentlich das Paradebeispiel dafür, dass es ohne Investoren nicht geht.

  • Verrückt. Der war vor 4 jahren Weltmeister und wechselt nun zu einem Drittligisten, der gerade aus der 4. Liga aufgestiegen ist.
    Das es bei ihm nicht mindestens für 2. Liga reicht, kann ich nicht begreifen.

  • Ich schätze schon, dass es noch reicht, aber vielleicht nur noch mit einiger Mühe.
    Und in Uerdingen hat er vermutlich eine Stammplatzgarantie, ist der große Macker, und ein bisschen Kohle bekommt er auch. Vielleicht nicht ganz so viel wie in der zweiten Liga, aber vermutlich auch nicht wenig. Da kann er evtl. ein bisschen was bewegen und hat Bock drauf. Und ist wieder näher an zuhause.

  • Es werden dort mit ziemlicher Sicherheit Zweitligagehälter gezahlt, dazu schmeißt man mit 3-Jahresverträgen um sich. Ist halt kein normaler Aufsteiger. Könnte man fast als "RB 2.0" bezeichnen.

  • Neidisch? Warten wir ab. Wenn Uerdingen um die deutsche Meisterschaft mitspielt, werde ich mich entschuldigen. Ansonsten stehen erst einmal die Auswärtsspiele im November in Osnabrück und ne Woche später in Brschwg. an. Schade dass man sich dieses Jahr noch nicht in Magdeburg mit Pflastersteinen beschmeissen lassen kann.r

  • Auf was neidisch sein? Auf euren 5000er Heimschnitt? Oder die geschenkten Millionen? Mit Sicherheit nicht. Zweitligagehälter kann man auch in Magdeburg zahlen, mit dem Unterschied dass man sich die Möglichkeit dazu selbst erarbeitet hat.


    Das übt eine richtige Obsession auf dich aus, diese Pflastersteine und Randale in Magdeburg, oder? :D Wenn einem sonst nichts weiter einfällt.

  • Mich freut es jedenfalls, das Magdeburg nun in der Zweiten Liga spielt - die haben sich das redlich verdient.

  • Was für ne Trauerstimmung im Forum. Nicht einmal das Wiedererreichen eines Abstiegsplatzes für den Messeparkplatz wird hier mehr gefeiert. :nein:

  • Stephan535

    Hat das Thema geschlossen