Europa League 2018/19

  • Gestern Ajax raus.

    Heute Frankfurt.


    Toller Fußball.

    Aber die falschen Sieger :weinen:


    Schade.

    Und jetzt vier englische Teams im Finale.


    Aber während alle Chelsea-Fans schon lange auf dem Heimweg sind, feiert die Frankfurter Kurve ihre Mannschaft großartig ab :respekt:

  • Das ist schon geil was Frankfurt geleistet hat. Hat mich soooo an uns damals erinnert.

    Aber es ist genauso bemerkenswert, das jetzt 4 englische mannschaften in den Finals stehen. Sicher, da ist Geld vorhanden, aber sie haben aich auch durchgekämpft/Glück gehabt, daher schon eine beeindruckende Entwicklung genommen. Vor ein paar Jaren haben wir alle über England gelacht

  • Bemerkenswert ist daran genau gar nix.


    Vor allem, bemerkenstwert ist, dass sie Glück gehabt haben? :D


    Echt bitter für FFM. Aber wie kann man so einen Holzfuß wie Hinteregger schießen lassen. :doh:

  • Jaaaa war schon spät.

    ich finde es trotzdem bemerkenswert, da sie ja offensichtlich einiges richtig machen müssenw enn 4 Mannschaften in den Finals sind.

  • Schon heftig, war eine schöne Fußballwoche!!!


    Ich hätte den Frankfrutern nicht zugetraut, so stark in London zu spielen. Das Tor hat sie regelrecht gepusht. Von Hazard war ich spielerisch enttäuscht.


    Frankfurt bleibt nach wie vor scheisse, aber sie hätten das Finale verdient.

  • Echt bitter für FFM. Aber wie kann man so einen Holzfuß wie Hinteregger schießen lassen. :doh:

    Genau dieser Holzfuß war ein Mentalitätsmonster das ganze Spiel und vor allem in der Verlängerung. Was der Kerl alles abgeräumt hat...vielleicht war er voll überzeugt bzw. andere nicht wirklich, als es zum 11er-Schießen ging?!


    Abgesehen davon: Viel weniger Hintereggers Schuß, sondern das schlitzohrige Stehenbleiben von Kepa haben das Tor verhindert. Kepa hat den Ball mit Glück gehabt. Der kam zwar mittig, hatte aber ordentlich Dampf hinter. 2cm weiter von Kepas Bein entfernt und der Ball schlägt mittig ein. Da fand ich Pacencias Elfer viel schlechter.


    So oder so, bitteres Ausscheiden. Schade, dass auch Haller zweimal Pech hatte bzw. Chelseas Leute jeweils goldrichtig zur Stelle waren in der Verlängerung.

  • Schade, hätte Frankfurt das Finale gegönnt.


    Zwar springen die Torhüter fasst immer in eine Ecke, aber wie man einen Elfmeter flach in die Mitte schießen kann, werde ich trotzdem nie verstehen.

  • Und dann kriegt der Stammverein sogar noch jährlich siebenstellig allein für Marken- und Logomiete....unerhört.

  • Es ist so das ich glaube, dass ein spät eingewechselter Spieler verhältnismäßig oft einen Elfer verschießt. Ich glaube, der ist nicht richtig drin im Spiel, der hat sich noch nicht so reingekämpft...da spielt der Kopf noch eine zu große Rolle und dann verschießt er.