Kaderplanung 2019/20

  • Na klar, das wird natürlich alles analysiert.
    Allerdings wäre meine Analyse nach 5 Minuten erledigt.

    Einmal editiert, zuletzt von martin ()

  • Die gleichen Gurken werden bleiben oder es wird verlängert, weil alle im Verein der Meinung sind, dass die Qualität für Liga 2 locker ausreichen wird. :wut:

  • Sarenren wird doch niemals auf Dauer einsatzfähig sein.
    Aber ansonsten würde ich nur Esser, Anton, Bakalorz, Weydant, Musluja, und Bebou behalten mögen.
    Esser und Bebou kann man wahrscheinlich streichen, da die Angebote aus der Bundesliga bekommen werden


    Am Ende bleibt dann auf jeden Fall Felipe.

  • Hoffentlich wird Chris Gloster gehalten, er scheint nach der Saison bei der U20-WM mitzuspielen und 96 hat ja keinen brauchbaren LV. Diese Woche war er mal bei den Profis im Training.

  • Füllkrug würde ich auch behalten wollen. Und Prib, damit Anton nicht Kapitän sein muss.

  • Ich denke wir sind uns hier alle einig, dass wir nicht den ganzen Kader austauschen können, auch wenn ich den Wunsch danach durchaus nachvollziehen kann. In Anbetracht der finanziellen Lage von 96 würde ich aber mal mehr oder weniger hoffen, dass man es schafft folgende Spieler irgendwie zu halten (also quasi die Einäugigen unter den Blinden):


    - Esser (ein überdurchschnittlicher 2. Liga Torhüter, der auch durchaus weiter in der 1. Liga spielen könnte- wäre aber sehr gut für uns, wenn er hier bleiben würde)
    - Anton (an sich ein guter Junge, diese Saison überfordert, traue ihm aber zu sich eine Liga tiefer wieder besser zurechtzufinden- sofern man also kein Millionenangebot für ihn bekommt sollte man ihn halten)
    - Felipe, Hübers (ja, als Back Up, mehr nicht)
    - Prib, Sorg, Albornoz, Baka (ich glaube nicht dass man die los wird und halte die für durchschnittliche 2. Liga Spieler- haben es vor zwei Jahren in der 2. Liga mitunter ganz gut gemacht)
    - Schwegler ( aktuell unter aller Sau, traue ihm aber in der 2. Liga zu eine Art Führungsrolle einzunehmen)
    - Maina, NJSB, Weydandt, Muslija (Spieler denen ich in der 2. Liga einen gehörigen Sprung zutrauen würde, die man jedoch aus unterschiedlichsten Gründen nicht unbedingt für die 1. Elf einplanen sollte)
    - Füllkrug (einen besseren für die 2. Liga werden wir nicht kriegen- sofern der überhaupt nochmal Fußball spielen werden kann..)
    - Bebou (wäre ein Schlüsselspieler und somit der einzige den ich im aktuellen Kader sehe, der in der 2. Liga den Unterschied ausmachen könnte. Wird aber sicher auch einige Interessenten aus der 1. Liga geben (Düsseldorf?!), insofern muss man hier vll nochmal den Vertrag nachziehen. Dürfte schwer zu halten sein)


    Macht erstmal mehr oder weniger 7-8 Spieler, die man prinzipiell in die Startelf packen könnte und ein paar Back Ups. Finde ich grundsätzlich nicht unrealistisch. Der Gefahr eines zu großen Umbruchs im Kader sollten wir uns nicht direkt aussetzen, da muss der Umbruch erst auf anderen Positionen in der sportlichen Führung vollzogen werden, sonst wird das hier wirklich wie in BS, Kaiserslautern oder so enden- warnende Beispiele gibt es ja genug.


  • - Prib, Sorg, Albornoz, Baka (ich glaube nicht dass man die los wird und halte die für durchschnittliche 2. Liga Spieler- haben es vor zwei Jahren in der 2. Liga mitunter ganz gut gemacht)


    Bei dreien der Genannten läuft der Vertrag aus, von daher würde man die schon los.


    Aber stimme Dir zu, dass die für Liga 2 gerne bleiben könnten: Bei Baka stimmt stets die Einstellung, und Sorg und Albornoz sind mir immer noch lieber als Korbinho und Matze.

  • Sarenren wird doch niemals auf Dauer einsatzfähig sein.
    Aber ansonsten würde ich nur Esser, Anton, Bakalorz, Weydant, Musluja, und Bebou behalten mögen.
    Esser und Bebou kann man wahrscheinlich streichen, da die Angebote aus der Bundesliga bekommen werden


    Am Ende bleibt dann auf jeden Fall Felipe.


    Mit Sarenren magst du recht haben, aber er darf doch trotzdem bleiben, oder?

  • Tor: Wenn Esser geht, wovon ich ausgehe, weil er sich sensationell entwickelt hat und derzeit für mich einer der besten der Liga ist, kommt Tschauner zurück? Die anderen Zwei kann man nicht als Ersatz sehen. Auf der TW-Position muss was gemacht werden, sofern Esser geht, aber auch sonst.


    Abwehr: Weiter planen sollte man nur mit Anton, das kann es nicht sein, was er gerade spielt. Hübers sehe ich als Option. Sprich: 2 neue IV. Auf den Außen: Sorg und Korb - die dürften bei mir gehen, Korb eher als Sorg. Albornoz würde ich vorziehen und Ostrzolek dürfte auch gehen. Ich würde schon jetzt mit dem jungen Herrn arbeiten, ab nächster Woche. Felipe ist raus, Elez ist Backup.


    Mittelfeld: Um Fossum würde ich das Mittelfeld aufbauen, aber ich denke, der ist weg. Schweglers Zeit ist aus meiner Sicht zu Ende. Walace wird verkauft. Baka ist der einzige 6er, der dann noch bliebe. Auf den Außen ist viel los: Muslija, Maina, Bazee, Asano, Prib und Albornoz. Erstmal klasse, dass wir den schlechtesten jetzt kaufen für 3M. Ich sehe alle anderen vor ihm. Für die 10 haben wir nur Haraguchi, schade, dass wir den echt gekauft haben... Könnte weg.


    Angriff: Fülle und Bebou gehen weitgehend sicher, Wood schwimmt nach HH, Weydandt und Jonathas also. Damit wären wir in Liga 2 sehr gut besetzt.


    Wir brauchen:
    - 1 guten TW
    - 1 guten Außen, 2 IV
    - 2 6er, 1 8er, 1 10er
    - 1 spielenden Angreifer


    9 neue, die HH bestenfalls nicht aussucht!

  • Wir brauchen mal leistungsstarke Spieler, die während der Saison bei wenigstens 90% der Spiele zur Verfügung stehen und nicht wie es hier schon seit langen der Fall ist, verletzungsbedingt fehlen.
    Ich befürchte fast, dass ein NJSB und Maina nie wirklich was zustande bekommen werden, weil sie zu anfällig sind. Wenn das Kürzel nicht schon vergeben wäre könnte man sich auch in HIV, Hannoverscher Invaliden Verein umbenennen.

  • Wie kommt man darauf, ein Team um Fossum aufbauen zu wollen? Denken immer noch einige, er sei der neue Messi? Geht Jonathas überhaupt mit in die zweite Liga? Warum wäre man mit Weydandt in Liga Zwei denn sehr gut besetzt? Der muss erst noch beweisen, dass er überhaupt die Qualität für den Profifussball besitzt.


    Füllkrug geht sicher? Wohin geht der denn sicher? Totalschaden im Knie. Welcher Verein will ihn denn unbedingt haben?

  • Gut, dass du auf die Euphoriebremse trittst. Ist richtig und wichtig, gerade jetzt die überschäumende Vorfreude erst einmal einzudämmen.

  • Weydandt hätte eine Chance in der 2. Liga verdient. Geht aber auch nur, wenn man mal endlich wieder ein vernünftiges Mittelfeld hat. Ich habe eher die Befürchtung, dass man versucht zu verkaufen, was zu verkaufen geht. Und dann sind die Spieler weg mit denen man am ehesten etwas anfangen könnte.
    Übrig bleiben Spieler, die weder für die erste noch zweite Liga tauglich sind, jedenfalls für höhere Ansprüche. Vor 3 Jahren hatte sich die Mannschaft ja wenigstens mit Anstand verabschiedet, aber diesmal? Darauf habe ich die Hoffnung verloren. Mehr als 5 oder 6 Spieler sollte man aus diesem Kader nicht mehr behalten. Mit dieser Truppe würden wir in der 2. Liga gegen den Abstieg spielen bzw. absteigen.
    Wenn diese RoKi-Truppe bleiben will, soll sie mal einen dreistelligen Millionenbetrag locker machen. Wenn nicht, dann bitte eher heute als morgen das Weite suchen.