Trikot Macron 2019/20

  • Trikots sind OK, aber 80 Schleifen? Nö.


    Union hat übrigens letztes Jahr 55 € für ihre Macron-Trikots aufgerufen, 1860 ebenso. Aber 96 ist halt Premium.

    Wir brauchen nun mal das Geld

  • Naja, auswärts finde ich schon ganz nett, das Ausweichtrikot eher so meh, wäre mir lieber gewesen wenn man den Farbton durchgezogen hätte.


    Das Heimtrikot geht, hätte halt dunkler sein können, muss ich mir wohl noch mal in echt ansehen.


    Aber 80€ werde ich dafür wohl eher nicht ausgeben. Uiuiui.

  • Sind 80,00 € nicht absolut im Rahmen? Glaube Adidas nimmt 90,00 €.


    Aber nun, man macht es wie immer bei Fußballtrikots: Man wartet auf das Saisonende und kauft es dann für 20-30€.


    Edit: Heim und auswärts sind ok. Hätten so aber auch von Jako sein können. Der Rotton könnte für mich etwas dunkler sein.

  • Hätten so aber auch von Jako sein können.

    Ich frag' dich jetzt mal stellvertretend für diverse andere, die in diese Richtung oder in Richtung "Buh, langweilig" zielen und meine das ganz und gar nicht böse: Was sind denn die Erwartungen an ein Trikot-Design?


    Ich habe hier oft den Eindruck, dass das Credo "So schlicht wie möglich" lautet (was ich ja auch so sehe). Dann ist es schlicht und die Reaktion ist "Das kann ja jeder".

  • Preise nach oben vergleichen kann man machen.

    Im sinne der anhänger und der liga 2 ist für mich ein vergleich nach unten angemessener.

    Und da sind 80€ ne ordentliche portion. Nachdem ganzen desaster der letzten saison hätte man den anhängern entgegenkommen zeigen können duch moderate preise. Aber auch da wird das ganze elend der fehlenden bodenhaftung der führung deutlich.

    Der rote faden (mieses wortspiel👎) zieht sich durch alle bereiche

  • Hätten so aber auch von Jako sein können.

    Ich frag' dich jetzt mal stellvertretend für diverse andere, die in diese Richtung oder in Richtung "Buh, langweilig" zielen und meine das ganz und gar nicht böse: Was sind denn die Erwartungen an ein Trikot-Design?


    Ich habe hier oft den Eindruck, dass das Credo "So schlicht wie möglich" lautet (was ich ja auch so sehe). Dann ist es schlicht und die Reaktion ist "Das kann ja jeder".

    Ich habe immer das Trikotdesign von Jako gelobt. Insoweit ist das nicht negativ, sondern komplett neutral, gemeint... Ich mag es schlicht, finde das Trikot in Ordnung - das Sponsorenlogo ist hässlich und das Macron-Logo ist zu groß. Diese weißen Teile ("Applikationen") unten, unter den Achseln und am Kragen hätten nicht sein müssen. Das Rot ist mir einen Ticken zu hell.


    Das Auswärtstrikot finde ich gut, das Ausweichtrikot selbstverständlich schrecklich.


    Referenz für gelungene Trikots der letzten 15 Jahre ist das 2011er-Trikot aus der herrlichen EL-Saison: https://www.welt.de/img/sport/…-Sport-Kopenhagen-jpg.jpg

  • Second Prize Danke für die Antwort. Dann hab ich dich falsch verstanden. Das von dir genannte Trikot wäre auch mein Favorit der jüngeren Vergangenheit.


    Aber vielleicht mag ja noch jemand, dem das Design zu schlicht ist, auf die Frage, was er für Erwartungen hat, antworten.

  • Zu dem Ausweichtrikot könnte man die alten Stonewashed Jeans aus dem Schrank holen...

    Furchtbar

  • Schlicht vs. einfach.


    Schichtes Design ist für mich z. B. Bauhaus. Wenn ich zwei beliebige Bretter zusammennagel ist das einfach. Und zwar einfach nur einfach. Kein Design.

  • "... das Sponsorenlogo ist hässlich und das Macron-Logo ist zu groß. Diese weißen Teile ("Applikationen") unten, unter den Achseln und am Kragen hätten nicht sein müssen. Das Rot ist mir einen Ticken zu hell."


    Wenn ich das so lese, dann sieht das Trikot scheiße aus.

  • Ich denke, über Geschmack sollte man nicht streiten, aber 80 Flocken für so einen Putzlappen, nö.

  • Ich kaufe zum Glück ohnehin keins :lookaround:


    Aber das Rot ist abscheulich hell und schon wieder ein neuer Rotton :nein:

    Zum grünen fällt mir wenig ein, das sieht aus wie aus der Tonne gezogen.

    Das schwarze ist okay. Aber da kannste farblich ja auch nix dran versauen.