Beiträge von sasa

    96 braucht keinen Gönner, 96 braucht Strukturen, in denen Gelder im Verein und im Profibereich erwirtschaftet werden können und danach auch in beiden Bereichen bleiben. Und wenn das eben nicht so ganz viel Geld ist und 96 kleine Brötchen backt, kann ich deutlich besser damit leben, als wenn wir am Tropf eines einzelnen Geldgebers hängen.

    8) naja wenn wir schon dabei sind...empfehlen kann ich bei dem Hotel auch die Buchung eines "Elite Club Zimmers".

    Was anderes ist für einen 96-Fan ja auch unangemessen. Da kannste Kind fragen.

    Warum zum Henker genehmigt er das Ganze dann, um im Nachhinein öffentlich dumm von der Seite rumzupöbeln ?
    Dann soll er es halt einfach ablehnen, wenn er meint es sei keine gute Idee. Wie gesagt, er hat den Zieler-Kauf ausgiebig

    Ich nehme an, er ist da von Slomka und Schlaudraff auf das dreisteste belogen worden.

    Letztendlich geht es ja tatsächlich nicht um fachliche Kompetenz, sondern um Führungskompetenz, wenn du so einem Laden vorgestellt bist. Allerdings habe ich den Posten im Verteidigungsministerium bisher eher nicht als Karrieresprungbrett wahrgenommen. Und AKK hatte ich eigentlich so eingeschätzt, dass sie sich auf dem Weg nach ganz oben wähnt.

    Mal abgesehen davon, dass das Gerücht bisher ja eher ein kaltes ist, ist mir Tschauners Zukunft, solange sie nicht bei uns stattfindet, ziemlich egal. So ein gerader, kritischer und alles hinterfragender Typ wie er passt aber sicher sehr gut zu RB.

    Nichts anderes habe ich gesagt. Um sich ein Bild der Trainingsintensität zu machen, spielt das gemeinhin allerdings eine Rolle.

    Sonst kann ich auch schreiben "Samstag frei, Sonntag frei, Samstag frei, Sonntag frei", wenn ich über die Arbeitsmoral eines durchschnittlichen Angestellten diskutieren möche.

    Ja, das wäre die Differenz zu deiner Auflistung. Da deine Auflistung aber alle Trainingseinheiten an den dazwischenliegenden Tagen auslässt, erweckt sie natürlich den Eindruck, als würde bei 96 sehr wenig trainiert werden. Dass tatsächlich aber auf 12 Tage neun Trainingseinheiten und vier Spiele entfallen, wollte ich nochmal verdeutlichen. Ich halte das mengenmäßig übrigens schlichtweg für "in Ordnung". Das ist weder besonders viel, noch besonders wenig. Wie die Intensität der einzelnen Einheiten aussieht, weiß ich hingegen nicht.

    Das unglaublich schwere Training unter Slomka. Urban myth in the making. Donnerstag kein Training. Samstag kein Training. Sonntag kein Training. Montag kurzes Training am Morgen, so dass mehrere Spieler so viel Energie übrig haben, dass sie eine 8 Stunden Tour im Minibus nach Wien machen. Freitag kurzes Training am Morgen. Samstag kein Training. Sonntag kein Training. Montag kein Training..

    So, hatte endlich mal die Muße, das zu prüfen. Je nach Intensität der einzelnen Einheiten liest sich das erstmal nicht so, als würden die faulenzen.

    Donnerstag kein Training

    Freitag 2x Training

    Samstag 1x Training plus 1x Spiel

    Sonntag kein Training, dafür Spiel

    Montag 1x Training

    Dienstag 2x Training

    Mittwoch 1x Training plus 1x Spiel

    Donnerstag 1x Training

    Freitag 1x Training

    Samstag kein Training, dafür Spiel

    Sonntag kein Training

    Montag kein Training

    Dazu müsste man mal die Zahlen kennen, die wirklich im Vertrag stehen. Die kenne ich nicht besser als du.

    Du glaubst, er verdient sich im Einsatzfall eine goldene Nase. Ich glaube, für das Geld würdest du einen anderen Spieler gar nicht erst nach Hannover bekommen. Was davon richtiger ist, wird wohl keiner sagen können.

    Insofern bleibe ich bei meinem Fazit: Ohne Felipe wäre unser Problem nicht kleiner, sondern sogar größer. Dann hätten wir nämlich nur noch vier IV im Kader, von denen einer verletzt, einer schwach, einer ein Fragezeichen (da Neuzugang) und einer ggf. abwanderungswillig ist. Slomka würde dann ebenso einen weiteren Spieler fordern und Kind würde dann ebenso vorherige Transfererlöse als Bedingung festlegen.

    Ergo: Felipe ist nicht unser Problem.