Jörg Sievers

  • Naja, er gibt ja scheibar schon selbst die eine oder andere Auskunft, von daher ist es auch nicht mehr ganz so privat. Aber eigentlich wäre das Ganze sowieso nur interessant gewesen, wenn die neue die Frau von Hecking, Kind oder Schatzschneider wäre. :schlafen:

  • Torwart Sievers nach fünf Jahren Pause im 96-Kader


    Der ehemalige Bundesliga-Torwart Jörg Sievers steht nach mehr als fünf Jahren Pause wieder im Kader von Hannover 96.
    Der 43-Jährige ist für das Testspiel des Fußball-Bundesligisten gegen
    Vitesse Arnheim von Trainer Dieter Hecking als zweiter Keeper nominiert
    worden. Da Robert Enke und Florian Fromlowitz mit Auswahlmannschaften
    des DFB unterwegs sind, soll Morten Jensen gegen den niederländischen
    Erstligisten im Tor stehen. Sievers steht für den Fall der Fälle als
    Ersatz bereit. Die Partie gegen Arnheim wird am Samstag um 14.00 Uhr in
    Ilten bei Hannover angepfiffen. (BILD)

  • Das mit den fünf Jahren kommt hin. Beim Testspiel in Oldendorf (war im Mai 2004) stand Sievers im Tor...

  • Saß Sievers nicht auch in 2006 beim ersten Bundesliga-Spiel von Morten Jensen auf der Bank? Ich meine mich daran zu erinnern...

  • sievers war über lange jahre ein guter rückhalt für die roten. ich freue mich, dass er weiterhin im verein tätig ist.

  • Kann mich nur anschließen.Er ist und bleibt ein echter Roter.Hat den Verein auch dann nicht verlassen wo es ihn richtig dreckig ging.Glückwunsch Jörg.

  • Wie war es denn eigentlich damals genau? Hat er denn überhaupt bessere Angebote gehabt? Ist ja schon länger her, da sind die Erinnerungen nicht mehr vollständig. In der Zeit nach dem Pokalsieg war natürlich ein kleiner Hype um die Person Sievers, aber sonst war es doch auch nicht so als würden die Vereine Schlange stehen, oder?

  • Wie war es denn eigentlich damals genau? Hat er denn überhaupt bessere Angebote gehabt? Ist ja schon länger her, da sind die Erinnerungen nicht mehr vollständig. In der Zeit nach dem Pokalsieg war natürlich ein kleiner Hype um die Person Sievers, aber sonst war es doch auch nicht so als würden die Vereine Schlange stehen, oder?

    Definitiv hätte er 1996 einen Zweitligisten gefunden, der ihn hätte verpflichten wollen.