Fußballkommentatoren

  • Welchem kranken Hirn ist eigentlich die Idee entsprungen, diesen Clown Bommes vor eine Kamera zu stellen? Und dann auch noch beim Thema Fußball?

  • Dieses Team bei RTL Nitro :kichern: Kavka der Otto stottert genauso rum wie bei MTV und Hadnet Tesfai interviewt Yuri Mulder über von Persie

  • Dieses inflationäre Auftauchen von Japanern im bezahlten Fußball kann schon mal überfordern. Selbst so eine Konifere wie Steffi Simon.

  • Der Kommentator gerade bei Köln gegen Ingolstadt (Markus Lindemann) ist aber harte Kost. Besonderes Kennzeichen - neben elendigem und sinnlosen Geschleime wie toll Alles an und in Köln ist - kommentiert er 30 Mal pro Halbzeit Schiedsrichterentscheidungen. Und das mit einer unglaublich hohen Quote falsch.

  • Seine Lieblingsbegriffe sind "hochprozentig" und"den hat er im Repertoire".


    Auf Dauer ist er wirklich schwer zu ertragen.

    Einmal editiert, zuletzt von Jones ()

  • Hab gestern nix mitgekriegt. Aber falls Lindemann das Spiel in Bochum 2010 kommentiert hat, dann hat der Mann bei mir ein' Stein im Brett.

  • Born heute eine Zumutung. Hatte seine Agenda (Frontzeck der allein gelassene bzw. verratene Retter) und hat die durch das gesamte Spiel gezogen.

  • Hagemann gestern ganz schwach. Geringer Wortschatz, Kneipenton, keine große Kritik am Auftritt des DFB-Teams, wollte wohl das Premiumprodukt des Privatsenders RTL nicht kleinreden. Seine Unfähigkeit, die Tabelle richtig zu lesen, war ja schon in einem anderen Thread hier aufgegriffen worden. Für die EM hat er sich glücklicherweise nicht qualifiziert.

  • "Alter, ist der Reus scheiße."
    "Die sollen sich mal nicht so anstellen. Früher haben wir mit 4 Promille besser gekickt als die Zuckerbubis heute."
    So in der Art. Halt die ganz normale Sprache.

  • Schaue gerade Liverpool gegen Bordeaux.
    Holger Pfandt erweist da als absoluter Regelexperte.


    Gab nen indirekten Freistoß für Bordeaux, weil der TW den Ball viel zu lange in der Hand hatte. Holger Pfandt hat mir dann aber auch erklärt, dass der TW viel zu viele Schritte gegangen sei. 7-9 Schritte seien erlaubt und dabei müsse er den Ball aber auch häufig "aufditschen".