• Wer fragt eigentlich jedes Mal, wer noch F1 schaut?


    Wer die letzten Jahre wirklich geschaut hat? Der weiß, wie spannend das ganze noch sein kann.


    Vettels erste Bewerbungsfahrt ging ordentlich daneben. Alle Teams mit Ferrari Motor langsamer als letztes Jahr. Aber nein, der Motor war legal. Natürlich

  • Wann war die denn zuletzt spannend und wieso ist sie es jetzt nicht mehr, außer einzelne Strecken, wo Überholen unmöglich ist. Und bitte bitte nicht mit dem Argument kommen, dass es keine Überholmanöver mehr gibt. Die gab es früher an der Spitze auch nicht in der Menge, die immer behauptet wird. Ob damals Williams, MCLaren oder Schumi.

  • Mercedes in der Quali auf den Plätzen 1 und 2. Mit einer halben Sekunde Vorsprung auf Platz 3. Ab Platz 5 sind es sogar schon fast 1 Sekunde Vorsprung.


    Spannung pur :schlafen:

  • Warte doch mal das Rennen ab. Und willst du mir jetzt sagen, dass Mercedes in den letzten Jahren ohne Probleme alles in Grund und Boden gefahren hat? Wenn auch Ferrari nicht so blöd angestellt hätte, wären zwei Titel drin gewesen

  • Hab mich gestern schon gefragt, warum der (und gegebenfalls nicht noch weitere Fahrer [nach Ansicht des Videos, das jetzt zur Strafe geführt hat, war da niemand anderes in der Nähe]) keine Strafe bekommen hat. Vorallem seine Begründung ist "stark": "Ich kam um die Kurve, ging aufs Gas und dachte, Valtteri sei vielleicht etwas weit hinausgekommen und weiter vorne auf der Strecke wieder eingeschert. Ich suchte daher nach Kieselsteinen auf der Fahrbahn und nach einem Auto vor mir, aber da war nichts, also fuhr ich weiter."

    Der fährt voll durch die Staubwolke! :kopf:

  • Wer fragt eigentlich jedes Mal, wer noch F1 schaut?


    Wer die letzten Jahre wirklich geschaut hat? Der weiß, wie spannend das ganze noch sein kann.


    Vettels erste Bewerbungsfahrt ging ordentlich daneben. Alle Teams mit Ferrari Motor langsamer als letztes Jahr. Aber nein, der Motor war legal. Natürlich

    Mercedes mag vielleicht in Summe drückend überlegen sein. Aber so ein Rennen hat noch viel mehr zu bieten als die Frage Rennsieger = Hamilton oder Bottas. Irgendwas Spannendes gibt es doch eigentlich in fast jedem Rennen. OK, hängt ein bisschen von der Strecke ab - Sotchi, Abu Dhabi, Singapur und Le Castellet sind zum Einschlafen, Baku, Melbourne, Budapest und Barcelona mit Abstrichen auch. Monaco wegen der nahen Leitplanken dafür nicht. Die ganzen alten, normalen Rennstrecken (Hockenheim, Spa, Monza, Silverstone, Zeltweg, Montreal, Suzuka, Mexiko, Sao Paulo, Sepang, Austin) bieten eigentlich immer gute Rennen.