Versicherungen

  • Ich empfehle dir diese Frage schriftlich an den entsprechenden Fachbereich zu stellen. Da wird sich dann schon ein Sachbearbeiter genauer mit den Klauseln und Regelungen aus deinem Vertrag beschäftigen und dir eine entsprechende Auskunft erteilen.


    edit: Aber die Debeka würde dich versichern? Zu welchem Preis denn dann? Der dürfte dann ja auch steigen, wenn du schon schreibst, dass dein jetziger Versicherer die Police jetzt nicht mehr zeichnen würde.

  • Ich empfehle dir diese Frage schriftlich an den entsprechenden Fachbereich zu stellen. Da wird sich dann schon ein Sachbearbeiter genauer mit den Klauseln und Regelungen aus deinem Vertrag beschäftigen und dir eine entsprechende Auskunft erteilen.


    edit: Aber die Debeka würde dich versichern? Zu welchem Preis denn dann? Der dürfte dann ja auch steigen, wenn du schon schreibst, dass dein jetziger Versicherer die Police jetzt nicht mehr zeichnen würde.

    Danke für den ersten Tipp. Da werde ich mal nachfragen/anschreiben.


    Zum Edit: Ich habe ein erstes Angebot vorliegen, jetzt würde es in den Check gehen. Sonderlich optimistisch bin ich nicht.


    Mir geht es aber jetzt eher darum ob die 40€/Monat aktuell weiter gut angelegt sind oder ich mir diese sparen kann. Die schriftliche Anfrage werde ich stellen.

  • Sparen kannst du sie ja nicht, da du dann ja was neues Abschließen würdest, zumal du da sicherlich mehr zahlst, da älter usw.. Würde da auch erstmal im Fachbereich anfragen.

  • Bei der VGH gibt es keine Möglichkeit, die Dienstunfähigkeit offiziell abzusichern. Die Aussage ist nur, dass es implizit schon mitversichert sei. Warum es dann nicht so in den Bedingungen aufgeführt werden kann, kann ich nicht sagen. Ich hatte auch die Wahl zwischen Debeka und VGH und habe mich am Ende dafür entschieden, das Risiko selbst zu tragen :-)

  • Hab vor acht Wochen den Antrag zum Wechsel der Krankenlasse ausgefülllt und bis jetzt noch nichts passiert.

    Die neue KK hat mir nur geschrieben, dass die Barmer eigentlich in 14 Tagen die Kündigung bestätigen muss aber dies noch nicht getan hätte.

    Wie lang hat das bei Euch gedauert?

  • Bin auch zur HKK gewechselt - musste aber die Kündigungsbestätigung der alten Kasse an die HKK schicken, erst danach wurde der Antrag weiter bearbeitet.

  • Hat jemand Empfehlungen für Rechtsschutzversicherungen für den beruflichen Bereich (ÖD)? Falls es da Unterschiede gibt: sie sollte auch die potentiellen Sorgen und Nöte, die mit Personalverantwortung einhergehen können, abdecken.


    Frage nicht für, aber ausgelöst durch einen Freund ;)

  • Empfehlungen für Rechtsschutzversicherungen habe ich schon.

    Ich kann jedoch nicht die Brücke zwischen "potentielle Sorgen und Nöte, die mit Personalverantwortung einhergehen können" und einer Rechtsschutzversicherung finden.


    Wenn du das erläutern magst -gerne auch per PN - kann ich dir wahrscheinlich helfen.