Fahrradläden in Hannover

  • Ich weiß nur von einem, der ein Bordo besitzt. Das hat er seit ca. drei Wochen als Zusatzschloss zu seinem Bügelschloss. Zeigte mir übrigens stolz die "15" im "Security Level". Dem wurde das Fahrrad noch nicht geklaut, es steht allerdings meistens in seinem Keller und ist nicht so oft in Gebrauch.


    Bei allen anderen gab es noch kein Bordo/weiß ich es nicht. Was würde dieses Wissen aber an der Tatsache ändern, dass ein Bordo ein absolut beklopptes Preis-/Leistungsverhältnis hat und was ist so schlimm daran, dass ich mir für dasselbe Geld lieber ein Bügelschloss kaufe?


    Dein Spinnenvergleich passt auch nicht so recht.

  • Naja, nach meinem Dafürhalten muss man akzeptieren, dass Schlösser geknackt werden können. Alle. Und nur, weil auf Youtube Leute das auch zeigen, muss man nun nicht gleich von den guten Schlössern Abstand nehmen.

    In der Praxis sieht es doch so aus, dass gut gesicherte Räder weit seltener geklaut werden als die, die eher mit schlichteren Schlösser gesichert sind.


    Ein richtig edles Rad stellt man halt auch nicht über Nacht raus oder generell lange ohne Aufsicht in die Öffentlichkeit.

  • Ob lang oder kurz ist ja im Prinzip wumpe. Wenn Du Pech hast, reichen auch zehn Minuten.

    Mir sind schon diverse Laufräder und eine Federgabel (und damit auch die Vorderradbremse), teilweise am hellichten Tag geklaut worden, aber noch nie ein Fahrrad.

    Ich würde aber auch nie eins meiner Fahrräder nachts draußen stehen lassen.

    Mir geht es nur darum, dass so ein Bordo einfach nicht den hohen Preis wert ist. Da würde ich mir lieber einen Meter 12er Kette, ein vernünftiges Vorhängeschloss und ein Stück Schlauch kaufen.

    Ist billiger.

  • 12 x 1m Kette und 12 Schlösser wäre aber sinnvoller. Sorry, hatte mich verlesen. (Oh man!)


    Auf diesem YT-Video (keine Ahnung ob es DAS Video ist)



    sieht das jetzt aber nicht so aus, als ob das im vorbeigehen erledigt ist. Da wird beispielsweise ja noch eine Knarre als Hebel und ein Schraubstock verwenden, den man dann nicht mal so eben in der Tasche mit sich rumträgt. Außerdem wurde die Gummiummantelung bereits entfernt. Ob das nötig ist oder der Optik dient weiß ich natürlich nicht.


    Ansonsten das was prickelpit96 sagt schreibt.


    Fakt ist, kein Fahrradschloss ist absolut sicher (glaube ich).

  • Welches politisch, soziales und religiös korrekte Schloss darf man denn nun kaufen?


    Hab gerade keine Lust zu suchen.

  • Welches politisch, soziales und religiös korrekte Schloss darf man denn nun kaufen?


    Hab gerade keine Lust zu suchen.

    Ich weiß, dass das lustig sein soll. Und irgendwie nicht so ernst, jaja...


    Aber am Ende des Tages stört es mich z.B., wenn ich Leuten mein Geld gebe, deren Ansichten in meinen Augen abstoßend sind. Es ist halt immer die Frage, welchen Anspruch ich an die Welt um mich herum habe, und was ich tun kann, um meine Wertvorstellungen durchzusetzen.


    Und unabhängig davon, ob man nun von Asus oder wem-auch-immer seine Produkte kauft, ist es doch immerhin interessant zu sehen, wo das ausgegebene Geld landet, oder nicht?

  • Korrekt. Ich bin auch weit davon entfernt Minderheiten, Benachteiligte, Unterdrückte, ect., bzw. deren Leid relativieren oder runterspielen zu wollen.


    War eher sarkastisch gemeint.


    War mir auch tatsächlich nicht bekannt.

  • Ich finde es immer wieder lustig, wie viel Geld Menschen für Fahrräder ausgeben ohne mit der Wimper zu Zucken und wie sie dann beim Schloss zum Knicker werden.

    Aktuell vor unserer Haustür: ein Ebike für deutlich über 1000 € und gesichert ist es mit einen Schloss vom Tedigrabbeltisch.


  • Wobei zumindest ein günstiges Decathlon-Bügelschloss in einem kürzlich gelesenen Testbericht einen der vorderen Plätze beim Thema Sicherheit belegt hat.

  • Ich finde es immer wieder lustig, wie viel Geld Menschen für Fahrräder ausgeben ohne mit der Wimper zu Zucken und wie sie dann beim Schloss zum Knicker werden.

    Aktuell vor unserer Haustür: ein Ebike für deutlich über 1000 € und gesichert ist es mit einen Schloss vom Tedigrabbeltisch.

    Kommt auch auf die Versicherung an.