• Wiso denn nicht, gerade wenn es dazu taugten kann, den noch Allerletzten die Augen zu öffnen?


    Ich gebe die Hoffnung ja irgendwie nie auf. Irgendwann rudern alle wieder wieder zusammen im rosa 96 Boot, und winken dem traurigen Martin am Kai (Nein ruhig)

  • Heute Angebot in der Post (ungekündigter Vertrag läuft noch bis Ende des Jahres): Alles bleibt so wie es ist bis Ende 22 (24€ für alles außer Netflix/Sky Q) mit monatlicher Kündigungsmöglicheit. Schau an...

  • Heute Angebot in der Post (ungekündigter Vertrag läuft noch bis Ende des Jahres): Alles bleibt so wie es ist bis Ende 22 (24€ für alles außer Netflix/Sky Q) mit monatlicher Kündigungsmöglicheit. Schau an...

    WTF..... ich habe alles mit Netflix + Q - Vertragsende Ende April und mein aktuelles Angebot war 56,99 per Tel und Post.....

  • Das ist ein verdammt guter Kurs, den würde glaube ich jeder nehmen!


    Ich bin im Oktober dran, mal gucken, was sie anbieten

  • Du kannst auch in den Store gehen und dort schauen. Wenn du dort einen Film (z.B. Joker) auswählst, sollte bei Leihen dann 0,00 Euro stehen.

  • Eigentlich schon. Bis auf diese Speicheroption bei SKYgo hab ich meines Wissens alle Inhalte. Hatte gelesen, dass es doch glaube ich für alle Kunden gilt, die das Cinema Paket eh haben.


    Vielleicht ist mein Vertrag zu günstig? :engel:

  • Vielleicht interessiert es jemanden: ich hatte zum 31.03.2020 Sky gekündigt und habe von denen kein vernünftiges Folgeangebot erhalten.


    Jetzt habe ich Vodafone GigaTV 4k inklusive Sky Starter und Sky Cinema für 15 Euro im ersten Jahr und im 2. Jahr 20 Euro. BuLi wäre auch gegangen, aber ist ja derzeit eher sinnlos. Meinen bisherigen Satellitenanschluß habe ich mit einem neuen Rekorder aufgerüstet, was unter Anderem den Vorteil von gleichzeitigen Aufnahmen pp. hat (nur SingleNB vorhanden).


    Zwei Nachteile:


    1. bei der 4k Box von Vodafone ist ein "Vor- und Zurückspulen" bei vielen Privatsendern nicht möglich. Da haben die wohl rechtliche Probleme, jedenfalls ist das der Hinweis.


    2. Timeshift beim Satellitenrekorder muß man manuell starten (war beim alten Skyrekorder automatisch). Ich wollte aber unbedingt ein Gerät von TechniSat, da ich von diesem Unternehmen schon einen Receiver im Einsatz habe und dort sehr zufrieden bin, und derjenige, der am besten geeignet war, unterstützt automatisches Timeshift nicht - angeblich zur Schonung der Festplatte als Verschleißteil bei allen neuen Technisat...

  • 1. Liegt schlicht am GigaTV. Aber dafür habe ich ja den Technisat...


    2. ist tatsächlich ein Problem von Technisat. Aber war ja meine Entscheidung, da wußte ich um diesen Umstand. Und es ist eigentlich nur ein Frage der Gewöhnung, wenn man nicht zu denjenigen gehört, die ständig zurückspulen, weil sie nicht hinreichend zugehört haben.


    Und mit Linux-Receivern kann ich mich irgendwie nicht anfreunden, ich hatte mal einen und der war ziemlich nervend, dies ist hängengeblieben.

  • Die Vor- und Rückspulsperre bei einigen Privatsendern betrifft aber nur die HD-Sender. Auf den Nicht-HD-Sendern funktioniert es auch bei den Privaten.