2. Bundesliga

  • Wird jetzt richtig spannend um Platz 3. Ich persönlich würde es Aachen oder Fürth am meisten gönnen, Frankfurt mag ich nicht so, wie auch Duisburg nicht.

  • Zitat

    Original von Jan_96
    Duisburg regelt, die haben den "besten" Stadionsong.


    Dicht gefolgt von Wattenscheid 09!! :besserwisser:

  • Dummerweise hat Krankfurt das leichteste Restprogramm, während sich die Verfolger u.U. noch gegenseitig die Punkte klauen (Fürth spielt immerhin noch gegen zwei direkte Konkurrenten).


    Da heißt es am nächsten Spieltag wohl mal in den sauren Apfel beißen und Stromlos Kotbus die Daumen drücken. Mit dem Abstieg wird es für die Westpolen (diese Saison) wohl leider eh nichts mehr, also können sie ruhig mal gutes tun. ;)


    Am liebsten wären mir die Aachener, die leider die schlechtesten Chancen haben. Für Fürth hätte ich zwar durchaus Sympathien, allerdings dürfte die Auswärtsfahrt in der ersten Liga bei weitem nicht den Zuspruch finden wie in der Aufstiegssaison.


    1860 verkörpert sowohl als Verein an sich als auch als potentieller Auswärtsgegner reine Langeweile, und Frankfurt ist einfach nur purster Hass.

    Einmal editiert, zuletzt von CrayZD ()

  • Zitat

    Original von CrayZD
    Dummerweise hat Krankfurt das leichteste Restprogramm,


    Nö :p
    Cottbus auswärts ist nicht so leicht und die werden sich sicher im letzten Heimspiel nochmal richtig reinhängen und Vasoski ist gesperrt.
    Dazu dann im letzten Spiel gegen Burghausen zu Hause.
    Kleiner Ausschnitt aus der Auswärtstabellle:

    Zitat


    1. SV Wacker Burghausen 16 8 3 5 28:28 27
    2. 1.FC Köln 16 7 3 6 23:20 24
    3. TSV Alemannia Aachen 16 6 3 7 17:16 21


    Dazu finde ich es sogar sehr gut, daß Fürth und 1860 gegeneinander spielen. Da ist die Chance höher, daß einer von beiden gewinnt ;)

    Einmal editiert, zuletzt von MurphysDr ()

  • Bitte, bitte nicht Greuther Fürth als Aufsteiger - das ist ein Verein, den ich absolut nicht abkann und der der Liga auch nichts bringen würde. Der einzige Vorteil wäre, daß sie vermutlich ein Top-Abstiegskandidat wären und die Verlosung um den Klassenerhalt in der wir auch mit drin sind, etwas einfacher werden könnte.

  • Ich hoffe nur, dass 1860 nicht aufsteigt. Die in der blau beleuchteten Allianz-Arena vor 20.000 Zuschauern braucht doch wirklich kein Mensch.Meine Meinung: Wer in der ersten Liga spielen möchte, braucht auch ein eigenes Stadion.

  • Schön momentan das Zweitliga-Tabellenende:


    Zitat

    15 LR Ahlen 32 8 9 15 36:45 -9 33
    16 RW Essen 32 6 15 11 34:47 -13 33
    17 RW Oberhausen 32 7 9 16 37:61 -24 30
    18 RW Erfurt 32 7 9 16 33:57 -24 30



    Wenn man noch Ahlens Vereinsfarben bedenkt...

  • Zitat

    Original von 96Maniac
    Ich hoffe nur, dass 1860 nicht aufsteigt. Die in der blau beleuchteten Allianz-Arena vor 20.000 Zuschauern braucht doch wirklich kein Mensch.Meine Meinung: Wer in der ersten Liga spielen möchte, braucht auch ein eigenes Stadion.


    also hätten sie vor 10 jahren nur mit kaiserslautern gespielt.
    würde 60 aber auch lieber an der grünwalder sehen.

  • Zitat

    Original von sasa
    Schön momentan das Zweitliga-Tabellenende:




    Wenn man noch Ahlens Vereinsfarben bedenkt...


    Wirklich sehr schön! :kopf:


    Alle Vereine kommen in die Regionalliga Nord, die wohl nächstes Jahr mit 20 Teams spielen wird und dann 6 Absteiger hat!

  • Alte Tabellen ;)


    Zum Beispiel die hier


    Bzw auf die RWE Page:


    Zitat

    Bereits nach der Hinrunde der Regionalliga Süd hatte man in Erfurt als Fünfter und mit zwei Zählern Rückstand Tuchfühlung zu den Aufstiegsplätzen, und die Erfurter spielten sich in der Folgezeit in der Spitzengruppe fest. Da der überragende Meister der Süd-Staffel, die Amateure des FC Bayern München, nicht aufsteigen darf, reichten Platz zwei und drei für die 2. Bundesliga. Und die Thüringer bewiesen Nervenstärke: Im direkten Duell gegen den später ebenfalls aufgestiegenen 1. FC Saarbrücken löste die Truppe von Trainer René Müller am vorletzten Spieltag vorzeitig das Ticket in das Fußball-Unterhaus – die in den letzten Jahren nicht gerade vom Erfolg verwöhnte Region stand Kopf.

    Einmal editiert, zuletzt von philisco ()

  • Z.B. der kicker, wenn es da keine Reform gab:


    RW Erfurt:


    Zitat

    2000/01 Regionalliga Süd 15 40:47 39
    2001/02 Regionalliga Süd 5 47:31 54
    2002/03 Regionalliga Süd 7 36:48 45
    2003/04 Regionalliga Süd 2 52:39 55

  • dies hatte damit zu tun dass damals die 2 regionalligen gleich groß werden sollten, da kamen siegen, jena und erfurt in den süden. mittlerweile ist dies geschichte, jena würde dieses jahr genauso in die nord aufsteigen wie erfurt in die nord absteigt.

  • die haben mal süd gespielt, werden es aber nie wieder tun, da ihr landesverband der nord gruppe angehört.

  • bin der meinung erfurt ist Regionalliga Süd------in einen alten kicker Sonderheft war sogar mal die Line eingezeichnet die der DFB beschlossen hat

    Einmal editiert, zuletzt von Trainer ()