Martin Kind

  • Nachdem über so viele Jahre die EhrenamtlerInnen im Verein regelmäßig die Rekrutierung von fähigem Personal für die Leitungsebene des Profifussballbereichs verkackt haben, finde ich das persönlich richtig gut, dass es jetzt endlich mal ein Profi macht. Ich bin da sehr positiv gestimmt, das wird jetzt endlich mal richtig was! Aber es konnte so ja auch nicht mehr weiter gehen mit diesem Kackverein!


    #denProfisüberlassen


    PS: Acker und Stephan W. lassen ein Like da!

    Eine euphorisierende Wirkung bzw. positive Stimmung will bei mir leider nicht aufkommen. Eher so: "Ich habs zur Kenntnis genommen", und "Zumindest tut sich da endlich was". Was jetzt so durchgesickert, ist wohl das Ergebnis langer Planungen. Kind wird schon was auf die Beinen kriegen, und wir werden dann teilweise wohl staunen dürfen. Es wird sich mitunter herausstellen, wie stark dabei der e.V. ist bzw. sein darf. Dem e.V , der in dem Fall auch unsere Interessen vertritt, wünsche ich viel Erfolg! #vorwärts_nach_weit!

  • imho ist Martin Kind, aufgrund der vertraglichen Regelung des Zwei-Säulen-Modells mit unserem Stammverein, nicht in der Lage alleinig einen Kandidaten zu bestimmen.

    dann halte ich es für naheliegend, wenn der e.V. auch einen Personalvorschlag macht. Vielleicht zunächst nur intern kommuniziert!

    am naheliegendsten zwischen Vertragsparteien, die einen Vertrag unterschrieben haben, wäre es dann, an Kinds stelle an die andere Partei heranzutreten um eine Art "Task Force" zu bilden und gemeinsam auszuloten...wieso du sofort den Zeigefinger auf die Vereinsführung setzt,verstehe ich da nicht.


    Es entwickelt sich doch grade auch alles erst, könnte mir vorstellen, dass es sinnvoll ist,VORHER eine breite Basis und Öffentlichkeit herzustellen...wo wir grad beim Thema sind :)


    Mit Kind und Kegel ist in Verhandlungen nicht zu spaßen,Vertrauen kannst du ihm auch nicht, da brauchst am besten die halbe juristenkammer der Region im Schlepptau- und ganz WICHTIG:


    Am besten die gesamte Fanbase, um Selbstbewußt auftreten zu können und überhaupt Gehör zu bekommen...


    Es geht wieder los,es gibt was zu tun(JHV revival)...

  • Mit Glück wäre auch der Opa aus Burgwedel eine gute Lösung.


    Management by lucky punch, dass ich das noch auf meine alten Tage lerne. 🤣🤣🤣

    Ich weiß nicht, ob Hellberg am Ende doch nur Kinds rechte Hand sein wird. Wir wissen davon nichts, aber es kann halt sein. Das wäre ja nicht komplett auf gut Glück, aber mit bösen Überraschungen müssen wir ja immer mal leben. Das hat die Zeit gezeigt.

  • Wieso ist eigentlich Locke noch nicht bestellt? Wir sind uns doch einig, daß das ganze Konstrukt ein Sanierungsfall ist.

  • Dieses Mandat würde kein Sanierer übernehmen. Maximal dann, wenn die Banken die Gesellschafter vom Hof gejagt hätten, so wie das in 2 meiner „Projekte“ geschehen ist.


    Edit: Außerdem ist 96 kein klassischer Sanierungsfall in Form von drohender Insolvenz und somit ein Kreditausfallrisiko.


    Hier haben wir es nur mit falschen Managemententscheidungen zu tun, Geld ist bzw. war bisher immer ausreichend vorhanden. Soweit ist weiß ist das Konstrukt innenfinanziert.

    Einmal editiert, zuletzt von locke ()

  • Wenn Herr Hellberg hier anfangen soll, frage ich, warum er beim DFB aus

    (angeblich?) gesundheitlichen Gründen ausgeschieden ist. (wars der Rücken?;)


    Altersbedingt "kenne" ich Herrn Hellberg natürlich länger, als viele hier im Forum.

    Was viele nicht wissen werden: Er hat mit "Sportline" die

    Umstellung auf Internet für sämtliche Amateurvereine (edit: In Niedersachsen) organisiert, im Auftrag des DFB.

    Eine Mammutaufgabe, die er gemeistert hat. Danach ist er nach Barsinghausen gewechselt.

    Besonders aufgefallen ist er mir bei der letzten Vereinssitzung, wo Child abgewählt wurde.

    Ich vermute, schon seit der Zeit bestehen strategische Verbindungen zwischen den beiden.

    Ob ich das jetzt gut oder schlecht finde?

    Keine Ahnung. Erstmal gilt KMW.

    Wenn er Hellberg installiert muss man sehen, wie komplett die Machtübergabe aussieht.

    Child traue ich es leider zu, auch Hellberg als Strohmann zu benutzen.

    Und Hellberg traue ich es leider auch zu, als Strohm,ann zu fungieren...



    Wir werden sehen.

    Wollte den Jüngeren hiermit mal etwas input geben. Thanx.



    Oh, bin heute geimpft worden.

    AlkaSelzer oder so.

    Ging flott auf der Messe.

  • Ich behaupte, der Sani hat mich gar nicht angestochen.

    Er meinte, er hätte mich mit Ablenkung ausgetrickst.

    Wir sehen uns in zwei Monaten wieder.

  • UralterRoter


    Ich meine , dass Hellberg damals beim NFV aufgehört hatte, da er

    mehr Zeit für seinen kranken Vater haben wollte , der inzwischen aber wohl leider verstorben ist !


    Warum ist / war Dir Hellberg denn bei der letzten JHV aufgefallen ??


    Ich habe nur noch den Dicken vor Augen, wie er es erst kurz nach Beginn der Veranstaltung dann doch noch in die Halle geschafft hatte ( damals war er anscheinend noch Mitglied im Verein & nicht nur Handlanger von Martin Kind )

  • Child traue ich es leider zu, auch Hellberg als Strohmann zu benutzen.

    Und Hellberg traue ich es leider auch zu, als Strohm,ann zu fungieren...

    Aber warum sollte Kind einen Strohmann installieren? Wenn er selber weiterwurschteln will, könnte er das doch einfach machen...


    Ich frage mich eh, warum in das Thema "Machtübergabe" im Moment (wieder) Bewegung reingekommen ist oder zumindest in verschiedene Richtungen spekuliert wird. Kam da Druck von außen durch Sponsoren? Der offene Brief von hannovereint wird ihm jedenfalls wie alles aus der Fanszene am Arsch vorbeigehen. Falls er sowas überhaupt mitschneidet.

  • Ich behaupte, der Sani hat mich gar nicht angestochen.

    Er meinte, er hätte mich mit Ablenkung ausgetrickst.

    Wir sehen uns in zwei Monaten wieder.

    bei Alkaselzer doch erst in exakt drei Monaten, oder?

  • Wie kommt es eigentlich, dass jetzt öffentlich über eine (zeitnahe) Kind Nachfolge spekuliert wird.

    Ist da was konkrets dran? Ist das Ende nahe.

  • Es wird eine zusätzliche Marionette gesucht, die dann Schuld ist, wenn die Karre vor die Wand gefahren ist.


    Lenkrad und Gaspedal werden aber definitiv weiter so bedient wie bisher.