Eure Lebensmittel- und andere Produkt-Tipps: Tops & Flops

  • Ich war ja ziemlich sauer, dass Coca-Cola seit einiger Zeit alle Fanta-Geschmacksrichtungen außer Orange nur noch in der Zero-Variante herstellt. Denn auch wenn die Zero-Getränke gegenüber den früheren Light-Versionen ein großer Schritt nach vorne waren, finde ich den Süßstoff-Nachgeschmack immer noch sehr störend.


    Ich hatte mich also innerlich schon von meiner geliebten Fanta Mango verabschiedet. Als ich die dann neulich aber im Regal stehen sah, hatte ich plötzlich Bock drauf und dachte mir, ich versuche es einfach mal. Und tatsächlich stellte sich heraus, dass das hier einigermaßen funktioniert, denn auch die Mango hat ja einen recht eigenen Nachgeschmack, der in diesem Fall den des Süßstoffs zumindest teilweise überdeckt.


    Wenn es euch also wie mir geht und ihr auch mit den Zero-Versionen eigentlich immer noch nichts anfangen könnt, wäre die Fanta Mango dennoch zumindest einen Versuch wert.

  • Das Problem an Fanta war allerdings schon immer, dass die nach Fanta schmeckt und nicht, dass die nach Süßungsmitteln schmeckt. Ich kann bei all den durchaus schmackhaften Limonaden auf dem Markt wirklich nicht verstehen, wie man Fanta trinken kann.

  • Berechtigter Einwand. Da ist die Auswahl durchaus beschränkt. Aber du kannst sogar im Hause Coca-Cola bleiben und es mit Vio Bio leicht "Orange, Mango & Passionsfrucht" probieren.

  • Gesucht wird ein "Babyphone". Gute Reichweite (~300m), Kamerafunktion und zwei Kameras, aber einem Empfangsgerät.

  • Die Vio Limo habe ich jetzt mal vom Einkaufen mitgebracht. Die anderen Vorschläge hatte mein kleiner Stadtteilrewe allerdings nicht im Sortiment, dafür aber von der Eigenmarke das „Aqua Mia Plus Pfirsich-Mango“. Keine Limo, aber war mir einen Versuch wert. Mangofreunde stay tuned – ich werde berichten.

  • Ich mag Fuze Tea sehr gerne, besonders die Sorte "Grüner Tee, Mango, Kamille". Ist nicht zu süß und sehr frisch, vor allem aus dem Kühlschrank natürlich.

  • Ich habe gestern Mandarinensaft (Feinkost Albrecht) mit Sprudelwasser gemischt, ungefähr im Verhältnis 1:2. Hat mir auch gut gefallen.

  • Ich peppe mein selbstgesprudeltes Wasser gerne mit Limetten- oder Zitronensaft und auch der Schale (Bio) auf. Wer Zitronenmelisse oder Minze im Garten hat ist auch fein raus. Zucker brauche ich nicht wirklich.