Grand Prix Eurovision de la Chanson

  • Wir brauchen mal wieder einen richtigen Vorentscheid mit bekannteren Künstlern.


    UK fand ich ganz gut und natürlich Moldavien.

  • Disqualifizierung mehrerer Jurys


    Kurz nach dem Finale in der Nacht vom 14. auf den 15. Mai erklärte die EBU, dass die Abstimmungsergebnisse der Jurys von Aserbaidschan, Georgien, Montenegro, Polen, San Marino und Rumänien nach der Generalprobe des zweiten Halbfinales für nichtig erklärt wurden. Laut des Ausrichters wurde ein Ersatzergebnis auf Basis von Ländern mit ähnlichem Abstimmungsverhalten vorgenommen, da „bestimmte unregelmäßige Abstimmungsmuster“ festgestellt worden seien. Dies betraf sowohl das zweite Halbfinale, als auch das Finale.[144] Aufgrunddessen hatte sich die Übertragungszeit der Show verlängert.

    Ersatz-Ergebnisse? Das verfälscht es doch ebenso massiv. :lookaround:


    Vielleicht sollte man die Jury-Wertungen wieder abschaffen.

  • UK hätte ich niemals an zweiter Stelle erwartet. Spanien an drei, Nunja, Sex sells äh votes... Schweden auf vier ist schön.

    Du meinst wenn schon kein Schöne Frauen-Faden mehr dann wenigstens ESC :lookaround:


    Zu unserem Ergebnis: Manchmal gewinnt man den Eindruck einmal im Jahr können sie uns eins auswischen, ist aber auch egal.

  • Ich fand den deutschen Song eigentlich ganz gut, aber die Performance schlecht (gewählt). Die Idee mit der Studionachbildung berührte für mich zu sehr den Kopf und nicht das Herz. Es war einfach ein sehr unrunder Auftritt für dieses Event.

    Wir brauchen mal wieder einen richtigen Vorentscheid mit bekannteren Künstlern.

    Bekannte Künstler sind nicht so entscheidend. Nicole und Lena kannten vor ihren Siegen auch nicht so viele.


    Ich denke, wir sollten sowohl

    1. einen nationalen Vorentscheid haben, bei dem das Publikum entscheidet und

    2. freiwillig an den Halbfinals teilnehmen


    Gerade Punkt 2 würde dafür sorgen, dass die Songs schonmal europaweit in der richtigen Zielgruppe bekannt werden und ein schlechter Song eben gar nicht erst im Finale antritt, ergo nicht mehr letzter werden kann. Und ja, auch hier gilt, dass wir das bei früheren Erfolgen auch nicht hatten. Geht auch weniger um das Gewinnen, als darum, nicht so oft ganz hinten zu landen.

  • Wenn Malik Harris in jedem Land auf Platz 11 gesehen worden wäre, wären das eben 0 Punkte. Trotzdem aber obere Hälfte im Voting.

    Das halte ich für wenig wahrscheinlich. Wie ein Verein, der mit 4 Niederlagen und 30 Unentschieden absteigt.