• Ähnlicher Verlauf wie im Finale von Melbourne...hoffentlich mit dem gleichen Ausgang.

  • Glüchwunsch, Angelique.


    Ich habe es ihr nach dem zweiten Satz nicht mehr wirklich zugetraut.


    Sie ist schon ein kleines Stehaufmännchen!!!

  • Ganz große Tennis, Respekt.
    Ehrlichgesagt hatte ich Kerber nach dem Break keine Chance mehr gegeben. Aber so ein Comeback macht eine Nummer 1 aus. Sie hat gezeigt, warum sie ab morgen dort steht und dass sie es verdient hat.

  • Der Vorteil an Eurosport besteht aus den nicht vorhandenen ARD/ZDF-Kommentatoren/Moderatoren/Experten/Quatsch-/Lobpreisungsrunden.


    Plus Stach! Bald auch (wieder) bei Olympia. :)


    Kerber spielt grundsätzlich schon eher passiv, oder?


    Nein, spielt sie nicht. Mehr noch ist sie aktuell die wohl vielseitigste Spielerin, die sich optimal auf Spiel und Gegnerin einstellen kann. Natürlich kein Hau-Drauf wie Serena oder Karolina.


    Meine Fresse, das ist ein Grand-Slam-Finale, da kann man auch gerne schon mal drei Sätze konzentriert bleiben.


    War es denn fehlende Konzentration oder war es Pliskova?


    Verliert sie das zweite grosse Finale nach Olympia??


    Kann man natürlich drehen und wenden, wie man will, aber das Spiel, das ganze Turnier hat Monica Puig gewonnen. Das war das Turnier ihres Lebens. Und hot ist sie auch. Sehr sogar. ;)


    Also gefühlt kommt sie immer ziemlich weit, aber verliert dann auch immer, wenn es drauf ankommt.


    Immer, definitiv. Außer bei den AO und seit heute 9 weiteren WTA-Turnieren, die sie gewonnen hat.


    Tolles Spiel btw. Am Ende entschieden auch die Nerven. Die waren es, die ihr bis zu den USO 2011 ihre komplette Karriere hindurch einen Streich gespielt hatten. Dann kam das sensationelle SF und der mentale Turnaround. Heute ist sie auch in dieser Hinsicht eine der stärksten auf der Tour.


    Verdienter GS und verdiente Nr. 1. Und alles andere als eine Überraschung nach dieser Saison und weil sie aktuell eben die kompletteste Spielerin auf der Tour mit mehrere Stärken und ohne größere Schwäche ist.

  • Freut mich sehr für Kerber. Hoffentlich kann auch das deutsche Tennis davon profitieren und der jahrelange Tiefschlag neigt sich mal dem Ende :victory:


    Jetzt noch morgen ein 3:0 für 96 und später für Stanimal!