Tageskarten: Ein Hoch auf unseren Abzockerclub!

  • Typisch 96....(?)



    Auf der 96 Homepage unter "Vorverkauf Sandhausen" heißt es,


    Die Plätze sind wieder einzeln erhältlich, denn wir haben jeweils einen Sitz zwischen den Plätzen gesperrt, sodass die Sicherheitsabstände gewährleistet sind. Um alle Fans bedienen zu können, auch diejenigen, die das Spiel alleine, zu dritt oder zu fünft besuchen möchten, bieten wir keine Gruppentickets mehr an.



    Auf der gleichen Seite findet sich dann allerdings ein Link für die Buchungsanleitung für den Ticket-Onlineshop

    Und in dieser Buchungsanleitung heißt es da plötzlich...


    "Tickets sind nur als Gruppentickets für jeweils 2 Personen erhältlich"



    Man sollte es schon mal aktuell halten, gerade für die Leute die sich nicht permanent mit diesem Club beschäftigen und trotzdem mal ins Stadion gehen möchten....warum auch immer...

  • Kann man eigentlich schon wieder Karten für den Gästeblock kaufen? Würde gerne nach Nürnberg

    Nürnberg-Tickets: Für unser Auswärtsspiel in Nürnberg am Samstag, den 2. Oktober, um 20.30 Uhr wird es keinen Vorverkauf geben. Stattdessen wird vor Ort ab 18.30 Uhr eine Gästekasse geöffnet, an der es ausreichend Tickets geben wird. Stehplätz-Tickets (Block 25a) kosten 15 Euro, Sitzplatz-Tickets (Block 25b-d) 24 Euro. Die Tickets werden personalisiert verkauft. Vor Zutritt zum Stadion muss ein Nachweis über "genesen, geimpft oder getestet" erbracht werden. Das Testergebnis darf nicht älter als 24 Stunden (Schnelltest) bzw. 48 Stunden (PCR-Test) sein. Der Nachweise kann digital über die Corona-Warn-App, die Luca App oder die CovPass App erbracht werden, alternativ kann der Status anhand der originalen Dokumente (keine Kopie oder Foto!) an einem Clearing Point (vor dem Stadion) bestätigt werden. Beim Betreten des Max-Morlock-Stadions ist eine FFP2-Maske oder medizinische Maske zu tragen. Der Zugang zum Gästebereich erfolgt ausschließlich über den Eingang Süd-Ost.

  • Abgesehen davon, dass ein VVK für Gästetickets eigentlich ein üblicher Service ist (den sich 96 auch noch gut bezahlen lässt), sehe ich im konkreten Fall ja wirklich kein Problem. Wie viele wollen wohl zu dem Spiel hinfahren? Ein paar Hundert vielleicht wegen der Uhrzeit, Corona und weils halt 96 ist.

  • Ich sehe das Problem auch nicht, man spart jedenfalls die 10% vom Ticketpreis, die 96 sich immer einsteckt - und üblicherweise kamen dann da obendrein noch 4,90 Euro Versandkosten drauf. Derzeit ja nicht, dafür mußte man dann aus Hi, FFM und so nach Hannover zum Ticket abholen. Und jetzt entfällt das Problem, eine Ersatzperson zu finden, falls man spontan doch nicht kann.

    In meinen Augen einziger Nachteil ist fehlender kostenloser Nahverkehr, falls der im Ticket drin wäre.

  • Ich versuche kurz zu erklären, was aus meiner Sicht ein Problem ist. Wir fahren nach Nürnberg, die Bahn ist inzwischen gebucht und geplant war, nach der Ankunft sich zunächst mit Weißwurst und Bier irgendwo in der Innenstadt zu versorgen und gemütlich ca, 1 Stunde vorm Spiel langsam zum Stadion zu tuckern. Die "Tageskasse" bringt unsere Pläne ein wenig durcheinander, denn wir wissen nicht, wie lange sie geöffnet ist. Vielleicht bin ich ein Panikmacher oder vielleicht haben FCN und 96 ohne Grund ein Problem geschaffen.

  • so schlau war ich auch. Man wird auf die allgemeinen Hinweise verwiesen:


    Zitat

    Erhältlich sind die Karten wieder ausschließlich über unseren Online-Ticketshop. Die maximale Anzahl pro Mitglied beträgt zehn Tickets.

    In Ausnahmefällen können Tickets auch vor Ort über unser Service-Center am Stadion erworben werden. Eine telefonische Buchung von Tickets ist aufgrund der Zustimmung der Hygiene-Und Verhaltensrichtlinien weiterhin nicht möglich.

  • Ich sehe gerade, Hamburg verkauft für das Spiel gegen FCN die Karten auch online (Gästekarten). Warum da die anderen Vereine nicht mitziehen oder wie jetzt überhaupt keine Karten im Vorfeld verkauft werden, erschließt mir nicht. Wenn ich mich richtig entsinne, sind in Nürnberg zwei Verkaufsstellen-Buden unweit vom Eingang. Bei 200-300 Gästen, mit Personalisierung der Tickets, wird man mehr als 10 Min brauchen, um Karten zu kaufen. Erstmal ein Herri und dann sehen wir weiter.

  • Antwort vom Clubb

    Zitat

    Eine Vorbestellung ist leider nicht möglich, Karten können nur direkt vor Ort gekauft werden. Die Tageskasse ist bis kurz nach Spielbeginn geöffnet, es sei denn das Kontingent ist vorher ausgeschöpft.

  • Ab dem Schalkespiel gilt nun die 2G Regel. Zugelassen werden trotzdem nur 25.000 Zuschauer, die auch mit 3G möglich wären.


    Was bringt 96 dieser Schritt? Spass daran haben noch mehr Leuten vor den Kopf zu stoßen?

  • Ab dem Schalkespiel gilt nun die 2G Regel. Zugelassen werden trotzdem nur 25.000 Zuschauer, die auch mit 3G möglich wären.


    Was bringt 96 dieser Schritt? Spass daran haben noch mehr Leuten vor den Kopf zu stoßen?

    Kann es sein, daß bei 3G nur 22.500 (halbe Sitzplatzkapazität) möglich sind und bei 2G jedoch 25.000 (NDS-Maximalgrenze Großveranstaltung)? Der Alte schaut auf jeden Cent. Passen 2.500 mehr Schalker rein.