Kaderplanung 2010/11

  • Nach den Testspieleindrücken bisher bin ich beruhigter, auch weil der Beitrag von Kai einige wahre Worte inne hatte. Ich finde man sollte nicht so viel Panik haben, Wir haben gute Fussballer, die Kondition sollte auch da sein, Wenn wir kein enormes Verletzungspech haben wird die Saison eine gute und der Abstieg ist so weit weg wie Altin Lala vom Kopfballungeheuer.


    Woran ich das festmache:


    Schlaudraff grätscht Bällen hinterher
    SToppelkamp ist gierig und technisch echt stark imo
    Forssell fühlt sich so fit wie nie zuvor und trifft!
    Mike hat selbst begriffen dass seine Karriere einen Knick bekommen hat und wird dementsprechend agieren
    Unsere Abwehr sieht bis auf USA (Zenit meiner Meinung nach lange überschritten und war nie überzeugt, menschlich natürlich top) gut aus.
    Die Jungspieler machen einen guten Eindruck
    Die Stimmung scheint gut in der Mannschaft


    Ausserdem scheint Ya Konan auf rechtsaussen ganz gut klar zu kommen-
    Wenn wir nun noch 1-2 SPieler dazu holen ist es umso besser, wenn nicht, dann nicht.


    Ich bin sehr gespannt auf das Valencia Spiel und hab mal mega Bock auf Ligabeginn!


  • Schlaudraff ist der alkoholabhängige prügelnde Arschlochehemann und wir sind die dumme Tussi, die jedes mal, wenn er kurz nüchtern ist und Blumen nach Hause bringt denkt, er habe sich jetzt endlich geändert. Es ist Vorbereitungszeit, er ist gesund und trifft, alle sind glücklich. In zwei Monaten haben wir spätestens wieder ein dickes blaues Auge, und irgendwann bringt er uns um.


    Unabhaengig davon, ob ich Deine Meinung teile, ein echtes FanMag-Highlight! Grossartig geschrieben. Mit Biss und trotzdem amuesant.

  • und es geht schon wieder los:-)


    bin in sachen schlauffi auch sehr vorsichtig - abwarten ob erendlich die kurve bekommen hat

  • Chahed wurde geholt nachdem seine - in Berlin versauten- Gehaltsvorstellungen weichgekocht waren. Die Verhandlungen waren meine ich fast ein halbes jahr in der Schwebe.


    Das ist eine Sichtweise. Die andere ist, er hat den Berater gewechselt, nachdem er nirgendwo untergekommen war und es waren nie Verhandlungen in der Schwebe, sondern es gab einen Kontakt Anfang Juli ("Wieviel will er? Danke, kein Interesse") und einen zweiten am 18. August 2009 ("Wieviel willste denn nun? Alles klar").

  • Zitat

    Hanke wieder mit Knieproblemen


    Jetzt versteht vielleicht wieder der eine oder andere warum Slomka unbedingt noch einen Stürmer haben will...

    Einmal editiert, zuletzt von Matzemillia ()

  • Haz Printausgabe bzw. ePaper


    Zusammgefasst
    -Hanke hat wieder Knieprobleme
    - Deswegen auch letzten Test ausgesetzt
    -Hannover rätselt über Verletzung
    -Er selbst hofft gegen Valencia könnte es wieder gehen
    -Ärzte sagen was von 2 Wochen


    = Verletzt und keiner weis was genau los ist. So verstehe ich das zumindest.

    Einmal editiert, zuletzt von Matzemillia ()

  • Zitat

    Hanke-Wechsel als Vorsichtsmaßnahme
    Im Anschluss an die furiose Anfangsphase verflachte die Partie dann aber zusehends. Tormöglichkeiten wurden seltener, oft fehlte auf beiden Seiten der letzte Pass. Dieter Hecking musste dann bereits in der ersten Halbzeit wechseln. Mike Hanke verspürte einen Stich in die Patellasehne und wurde durch den Finnen Mikael Forssell ersetzt. "Reine Vorsichtsmaßnahme", gab Hanke nach der Partie aber schnell Entwarnung.


    Mir auch. Die Meldung ist vom 21. Juli 2009.


    Zitat

    Hanke will - aber darf er?
    Nun gut, das Tor hat Mike Hanke auch schon öfter getroffen als im Training gestern. Festzustellen bleibt aber: Nach zwei Monaten Pause wegen einer Patellasehnenreizung kniete sich der Stürmer in seinem ersten kompletten Mannschaftstraining richtig rein.


    Die Meldung ist vom 20. November 2009. Juli -> November = 2 Monate für Neue Presse. Fast schon amüsant so nebenbei.

  • Du meinst die beiden in denen er das Tor getroffen hat?
    Edit bevor ich zu Bett gehe :
    Du schliesst also aus zwei guten Spielen,dass er diese Saison wieder an seine Erste bei Hannover anknüpfen kann?Eher nicht.
    Für Mike tut es mir leid, da er sicher das Talent hat 10 Tore pro Saison zu erzielen, aber meine Hoffnung liegen auf Mikkael Forssell ich hoffe, dass er nochmal so etwas wie den zweiten Frühling erlebt.
    Nach der Verletzung von Hanke braucht Hannover einen dritten Stürmer, da seine Verletzungsanfälligkeit anscheinend nicht behoben ist genauso wenig wie bei Schlaudraff.

  • Ich wage einfach mal zu behaupten, dass er die zweite Hälfte der Rückrunde meinte, wo man einen Mike sehen konnte, der viel geackert hat...
    Auch wenn es manch einem scheinbar nicht klar ist, ein Stürmer muss kein Tor schießen um ein gutes Spiel zu machen

  • So, nun haben wir den Salat. Nun benutzt die BLÖD-Zeitung die Aussagen von Slomka, Schulle und Stevie als Beweis für die Aussage: ... den schlechtesten Kader der letzten Jahre ... . - Und startet damit wieder mal eine Kampagne.


    Es ist dies, was ich meinte mit: Die Spieler sollen gefälligst die Klappe halten. Slomka darf und soll sich zum Kader äußern. Da hat man mit Schmadtke den Widerpart. Wenn jetzt noch die Spieler hinzukommen, verselbständigt sich die Diskussion und erhält eine Schlagseite, die den Verein schädigen kann.


    Ich hasse das.

  • So, nun haben wir den Salat. Nun benutzt die BLÖD-Zeitung die Aussagen von Slomka, Schulle und Stevie als Beweis für die Aussage: ... den schlechtesten Kader der letzten Jahre ... . - Und startet damit wieder mal eine Kampagne.


    Es ist dies, was ich meinte mit: Die Spieler sollen gefälligst die Klappe halten. Slomka darf und soll sich zum Kader äußern. Da hat man mit Schmadtke den Widerpart. Wenn jetzt noch die Spieler hinzukommen, verselbständigt sich die Diskussion und erhält eine Schlagseite, die den Verein schädigen kann.


    Ich hasse das.



    Stopp bevor du hier die Spieler in a-r-s-c-h trittst, die BILD Lügt

    Zitat von 'Bild"

    Die Führungsspieler (u.a. Cherundolo, Schulz) forderten Verstärkungen.


    Ich habe bereits an anderer Stelle geschrieben das vor wenigen Tagen das noch so zu lesen war.


    Zitat von "handycap"

    Schulz war es der nicht forderte, sonder davon sprach das ein-zwei erfahrene Spieler der Mannschaft noch gut zu Gesicht stehen würden.
    Cherundolo wiederum sagte das er die Mannschaft für stark genug hält, und ins besondere die Verpflichtungen von Mad Dog, Stindl und Stoppelkamp echte Verstärkungen sind.

    Einmal editiert, zuletzt von handycap ()

  • Gut, handycap. Dann bin ausgerechnet ich als erster auf den Kampagnenjournalismus reingefallen... :???: Andere User sind auch voll drauf reingefallen und haben Schulles und Stevies (kolportierte und möglicherweise verfälschte) Bemerkungen als Beweis für die Richtigkeit ihrer Einschätzung, der Kader sei zu schwach, herangezogen.


    Viel Lärm um nix also. Die Spieler haben das so gar nicht gesagt.


    Allemal aber ein Beispiel dafür, wie vorsichtig sich Spieler äußern sollten, damit man sie nicht "politisch" instrumentaliseren kann.

  • Werden ja immer mehr Schulden die wir letztes Jahr gemacht haben sollen...
    Laut Kind im Interview mit der Zeitung/Zeitschrift "impulse" sind es 6 Mios miese...
    Also langsam wird das unglaubwürdig. Fragen wir Kind noch mal in 4 Wochen sinds 10 Mios oder was?
    In einer Saison 6 Mille miese? Das hat ja schon was von "Mißwirtschaft".
    Sorry, wenn das Drama um Robert nicht wäre(Gehalt ist ja relativ früh weggefallen) stünden wir also vor der Insolvenz.
    Dann muß man leider konstatieren: "Ablösefrei ist noch zu teuer". Der Spieler erdreistet sich ja auch noch Gehalt zu verlangen. Das müßte Kind einem mal glaubhaft vorrechnen.
    Schätze mal, mindestens 3 Mille hat man bis jetzt schon wieder reingeholt durch Personalweggänge im Sommer.
    6 Mille in einem Jahr, wers glaubt.