Alltagserkenntnisse

  • Ich würde gerne mal ein Wörtchen mit diesem Herrn Earl Grey reden und ihm etwas über Tee erzählen.

    Ich hab den ein- oder zweimal probiert und erinnere mich daran, dass ich ihn einfach

    muffig fand.

    Ich bleibe bei meinem Darjeeling von der Teekampage.

  • Den trinken der Zitierte und ich auch seit Jahrzehnten! Seit ein paar Jahren zur Abwechslung auch Assam vom Assamprojekt. Was anderes kommt bei uns nicht in die Tasse. :P


    Edith: Earl Grey hat mit Tee nicht viel gemein. Schmeckt einfach nur wie 4711 und sollte sich was schämen.

  • Aus Geschmacksgründen. Ich bin übrigens auch kein Bayern-Fan, nur weil das der Verein mit den meisten Fans ist.

  • Tee ist mein Lebenselixier. Ein Tag ohne Tee ist ein verlorener Tag.


    Seit 5 Jahren trinke ich auch mal einen Kaffee. In erster Linie bei Leuten, die einem als Tee so ein Beutelchen mit den zusammengefegten Staubresten anbieten wollen.
    Cappuccini und Latte Macchiati mag ich recht gerne, kann aber auch gut ohne leben. Ohne Tee würde das Leben sehr hart. :krank:

  • Die Teekampagne wurde letztes Jahr 35 Jahre alt, hab ich gerad gelesen.

    Wow, das hatte ich damals gar nicht so mitgekriegt, dass ich Starteinsteigerin war.


    Bis dahin wählte ich Darjeeling Balasun.


    Mittlerweile trinke ich zu selten Tee, aber wenn, dann auch meist Gunpowder.


    Taiwan Olong kann auch was sehr feines sein. Gern mit einem Hauch von Jasmin.

  • Ich bin überrascht, dass es die Teekampagne erst seit 1985 gibt. Ich hätte geschworen, dass ich dort schon länger Kundin bin.

  • Bei meiner Reise in die Vergangenheit muss das aber tatsächlich die Zeit gewesen sein, in der das bei uns ins Sortiment kam.


    Das war damals komisch für mich, weil alle anderen Sorten (außer Kräuter) In 1,5 kg abgepackt wurden und der nur in 1kg (war damals eine meiner Tätigkeiten im Teegroßhandel). Ich bezahlte ca. 18 DM für das Kilo.

  • Jaha, Biden treibt die USA in den Kommunismus.

    Es fällt mir zunehmend schwerer, den ganzen Laden da ernst zu nehmen. Die können doch keine 75 Millionen Vollhobel da rumlaufen haben!