Allgemeiner Spendenaufruf / Hinweise auf Spenden etc.

  • ich kann ja mal den Jochen in Klammern setzen oder rausnehmen, dann haben wir quasi einen "Allgemeinen" Spenden Thread! :idee:

  • Wie sieht es denn mal mit einer Charity-Aktion für die Robert-Enke-Stiftung aus??


    Ich überlege gerade ernsthaft ne Mallorca-Party, wo der Gewinn komplett der R.-E.-Stiftung zugute kommen soll...


    Kontakte zu den Mallorca-Künstlern habe ich. Ob diese bereit sind, genauso ob der Platz kostenfrei gestellt wird, und was alles dazu gehört ist eine andefre Sache, aber ich denke da geht was.


    Eure Meinungen, ob da was geht, inwiefern, und sonstiges, interessieren mich mal. Sollten konkrete Zusagen sein, die unterstützn wollen, gerne PN an mich!!

  • Was genau muss ich mir unter "Mallorca-Künstlern" vorstellen? Ich kenn nur die BallerTwins oder wie die heissen...

  • Eine Party fuer die Robert Enke Stiftung? Fuehlt sich irgendwie nicht richtig an.


    Das war auch mein erster Gedanke. Sicherlich. Allerdings denke ich sollte so ordentlich was zusammen kommen.

    Was genau muss ich mir unter "Mallorca-Künstlern" vorstellen? Ich kenn nur die BallerTwins oder wie die heissen...


    Die netten Damen und Herren, die auf Mallorca auftreten. Rick Arena, Peter Wackel, Jürgen Drews, Mickie Krause, etc.

  • Ich sehe das ähnlich wie Euronymus. "Zehn nackte Friseusen" oder "Finger im Po, Mexiko" sind für mich in DEM Kontext eher nicht vorstellbar.
    Bitte nicht missverstehen: Ich finde es gut, dass sich jemand Gedanken macht und etwas auf die Beine stellen möchte. :respekt:
    Und wenn dabei was herumspringt ist es auch super!
    Geht dabei sozusagen nur um meine persönlichen Befindlichkeiten. Inwiefern die auf "die Masse" übertragbar sind... :ahnungslos:


  • Abschließend mein ganz besonderer Dank an alle, die mich und vor allem die verschiedenen guten Zwecke unterstützt haben, als da wären (in zufälliger Reihenfolge):
    ....
    roter hildesheimer
    ....


    Stellvertretend für all die Leute, die hier gespendet haben. Aus der Fanszene, dem Forum und anderen Kreisen.


    Es war noch so viel Geld über, dass wir locker den Höchstbetrag, also die 69,96, erreichen konnten. Wenn sonst noch jemand andere soziale Projekte kennt, die förderungswürdig sind, der solle mir eine PN schreiben.

  • Vielleicht mag ja der Ein oder Andere noch seine Muenze in den Topf schmeissen. Es muss ja keiner 28,34 € stiften, kleinere Betraege sind auch gerne gesehen, denn: Jeder Euro hilft.


    http://www.das-fanmagazin.de/hannover96/node/1300



    http://www.ndr.de/regional/nie…/hannover/sevilla117.html
    http://www.ndr.de/regional/nie…/hannover/tramper101.html

  • Ah, endlich eine Antwort auf meine Mail. :p


    Ist damit in Arbeit!


    Edit: ...und erledigt, Beitrag wie versprochen!

    Einmal editiert, zuletzt von Mr. Mo ()

  • Für diejenigen, die noch nicht überwiesen haben:
    Am nächsten Montag (26.9.) möchte ich das Projekt gerne mit einer symbolischen Spendenübergabe an das NKR beenden. Es sollten bis dahin also bitte alle Spenden mit dem Verwendungszweck "Sevilla" eingegangen sein.
    Wenn wir noch 100€ zusammenbekommen, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass wir alle die 5000€-Marke durchbrechen werden.


    Für jeden (!) Betrag wird eine Spendenquittung ausgestellt, falls dies gewünscht wird. Um diese zu erhalten, schickt ihr bitte eine E-Mail an die Adresse perdaumennachsevilla@arcor.de. Gebt bitte in der E-mail unbedingt eure vollständige Postadresse an. Als Verwendungszweck der Überweisung soll "Sevilla" angegeben werden um nachzuvollziehen, wie hoch der gesamte Spendenerlös war.


    Es kann jede der vier folgenden Banken benutzt werden. Der Empfänger muss jeweils "NKR e.V." lauten.


    Hannoversche Volksbank
    Kontonummer: 0555550700
    Bankleitzahl 25190001


    NORD-LB
    Kontonummer: 520999
    Bankleitzahl: 25050000


    Sparda-Bank Hannover
    Kontonummer 1922009
    Bankleitzahl 25090500


    Sparkasse Hannover
    Kontonummer: 197700
    Bankleitzahl: 25050180

  • http://videos.arte.tv/de/video…enindustrie--7105902.html


  • 920 Tage ist hier nichts mehr geschrieben worden, nun ist wieder Zeit Gutes zu tun und das Fanmag ist ja meist ein Hort von guten Menschen. :)


    Meine Liebste und ich befinden uns gerade in Santo Domingo de los Colorados, Ecuador.
    Vor Ort organisiert sie im Rahmen ihrer Masterarbeit einen Workshop (13. - 15.07.2015) für Eltern von körperlich und geistigbehinderten Kindern, den sie wissenschaftlich begleitet. Im Workshop wird den Eltern beigebracht, wie sie Kartonmöbel für ihre Kinder bauen können. Körperbehinderte haben spezielle Anforderungen an Möbel (eben weil jedes Kind speziell ist); dabei hat Karton den Vorteil, dass er kostenlos, leicht zu formen, schneiden, gestalten und recyclebar ist.
    Der Workshop wird von Kit Frank (siehe auch verlinktes Video) durchgeführt, die Kosten dafür werden von der Deutschen Botschaft in Quito übernommen.


    Der Kurs (18 angemeldete Teilnehmende) kostet für das angemeldete Elternteil 15$, wobei dort ein Mittagessen für 4$ enthalten ist. Nun bringen die angemeldeten Personen auch noch ein Elternteil zur Betreuung ihrer Kinder mit. Da sich die Teilnehmenden ohnehin die Kursgebühr vom Munde absparen müssen, wird für die 2. Person keine Gebühr erhoben - und somit bekommen diese eigentlich auch kein Mitagessen. Damit diese aber auch Mittagessen an den drei Kurstagen erhalten, suche ich hier nach Spenden.


    Für die 18 extra Teilnehmenden werden 216$ an Essensgeld benötigt, was Stand heute ca. 200€ wären. Vom Überschuss würden wir auf einem lokalen Markt Obst kaufen und dies für die Dauer des Workshops zur Verfügung stellen.


    Wer für die Mittagessen spenden möchte, schreibt mir bitte eine PN für meine Kontoverbindung oder informiert mich hier, dass ich ihm eine PN schicke. :-)


    Liebe Grüße und vielen Dank schonmal!

  • Der Grund, wieso ich das nicht z.B. über eine Crowdfunding-Plattform laufen lasse ist der, dass z.B. kickstarter.com eine Gebühr von 5% des Erlöses nimmt und nochmal 3-5% bekommt der Zahlungsdienstleister. Das möchte ich nicht, da die Spenden zu 100% ankommen sollen. Daher lieber hier direkt im Thread.


    Danke schonmal an die bisherigen zwei Spender aus dem Fanmag (eine weitere Gruppenspende von 20€ von anderer Stelle), 1/4 der Summe haben wir nun schon zusammen.


    Falls noch jemand spenden möchte: Schreibt mir gerne eine PN, danach schicke ich euch die Kontoverbindung. Nach dem Workshop wird es natürlich eine Auflistung der Kosten geben, sodass ihr alles nachvollziehen könnt.