Was geht Euch auf die Nerven? Der ultimative Beschwerdefaden.....

  • Wenn man Korrekturen für die Tonmischung eines Low-End-Präsentations-Filmes für einen Hersteller von High-End-Audio-Equipment bekommt, die mit normalen Mitteln nicht hörbar sind, ohne sich die Ohren zu zerstören.

  • Hört sich ein bisschen so an wie sich eine teure LED- Wand über Eck auf den Messestand stellen zu lassen und dann einen Tag vorher keinen Film dafür hat...

  • Hab mal eine Zeit lang Radio-Trailer produziert.

    Gemischt im Studio auf Genelec-Lautsprechern.
    Am Ende hab ich dann immer auf den billigsten Logitech-Boxen abgehört.

    Das waren die wildesten Mischungen. Manche Sachen gar nicht gehört. Andere viel zu laut. Immer wieder ein Erlebnis. Man kann viel meckern über Soundqualität, aber der Otto-Normalverbraucher nimmt das Meiste eh nicht wahr.

  • Wir sprechen hier von *dem* Hersteller von Studio-Monitoren. Dem aus Wedemark/Berlin. Die können sich auch was einbilden auf ihre Klamotten. Tun sie allerdings auch ausgiebig.

    Ich habe mal dem Einmessen eines Showrooms auf der ProLight&Sound beigewohnt. Letzter Aufbautag. Das dauerte 8 Stunden. Nachts haben die Putzleute dann die Monitore verstellt, weil sie den Boden wischen wollten. Da war Stimmung.

  • Wir sprechen hier von *dem* Hersteller von Studio-Monitoren. Dem aus Wedemark/Berlin. Die können sich auch was einbilden auf ihre Klamotten. Tun sie allerdings auch ausgiebig.

    Ich habe mal dem Einmessen eines Showrooms auf der ProLight&Sound beigewohnt. Letzter Aufbautag. Das dauerte 8 Stunden. Nachts haben die Putzleute dann die Monitore verstellt, weil sie den Boden wischen wollten. Da war Stimmung.

    Lass den Neumann in ruhe!

  • Tauben, die auf den Verstrebungen unter Brücken nisten und passierende Radfahrer vollscheißen :sauer:. Wie liebe ich in diesen Situationen Georg Kreisler:


  • in diesem Zusammenhang kürzlich gelesen, daß die von Abfall und illegaler Fütterung lebenden "Flugratten" wohl aufgrund der durch Corona menschenleeren Innenstadt "Not leiden". Aber statt man sie einfach dorthin fliegen läßt, wo sie hingehören und natürliches Futter suchen könnten, werden sie wohl nun in der Innenstadt gefüttert, damit sie weiterhin Alter Ego ärgern können. :wut:

  • Wenn man Korrekturen für die Tonmischung eines Low-End-Präsentations-Filmes für einen Hersteller von High-End-Audio-Equipment bekommt, die mit normalen Mitteln nicht hörbar sind, ohne sich die Ohren zu zerstören.

    Kann man das Resultat denn irgendwo im interweb anschauen, äähm, anhören?

  • in diesem Zusammenhang kürzlich gelesen, daß die von Abfall und illegaler Fütterung lebenden "Flugratten" wohl aufgrund der durch Corona menschenleeren Innenstadt "Not leiden". Aber statt man sie einfach dorthin fliegen läßt, wo sie hingehören und natürliches Futter suchen könnten, werden sie wohl nun in der Innenstadt gefüttert, damit sie weiterhin Alter Ego ärgern können. :wut:

    :rofl:

  • Seit ein paar Wochen bekomme ich jeden Tag 1-3 E-Mails mit dem Oberbegriff „Wissenschaftsnachrichten“ . Es handelt sich natürlich um die abstrusesten Werbemails. Alle sind in demselben Stil, kommen jedoch von unterschiedlichen E-Mailadressen. Ich habe sie jedesmal blockiert. Wenn Neue Mails kommen, sehe ich immer den Hinweis „Diese E-Mail stammt von der Liste der blockierten Absender“. Wieso bekomme ich dann immer weiter diese Mails?
    Ich würde mich freuen, wenn mir jemand einen Tipp geben könnte, wie ich das dauerhaft abstellen kann.


    Der Inhalt der Mails (ohne dass ich sie öffne) ist teilweise unangenehm und nervt mich total. Ich habe sogar schon überlegt, mir eine neue E-Mailadresse zuzulegen, damit das aufhört.