Banken und Finanzen

  • PhotoTAN bedeutet, du bekommst für 15€ ein kleines Plastikgerödel im Wert von 0,96 Cent, welches du auf einen auf deinem Monitor umherzappelnden Barcode richten sollst, woraufhin dann die TAN ermittelt wird und auf einem Display am Plastikgerödel erscheint. Soweit die Theorie. In der Praxis ist das ein unwürdiger Vorgang, der fast nie klappt.


    Quatsch !


    Zumindest bei der Commerzbank


    Phototan nutzt du am Handy. Die Bank zeigt auf dem PC-Bildschirm eine Grafik und die scannst du über die App per Handycamera - dann wird die die Tan eingezeigt die du im Onlinebanking eingibst. Handy muss vorher per Freischaltbrief mit Grafik aktiviert werden. Klappt sehr gut !

  • Mobile-TAN bedeutet, dass du mit dem SMS-empfangenden Handy grundsätzlich keine Bankgeschäfte bei der SMS-versendenden Bank mehr tätigen kannst.

    hä? :grübel:


    Aus Sicherheitsgründen.
    Das ist quasi das mobile Äquivalent zum "Pin auf die EC-Karte schreiben"

  • ah :idee: ...ich habe verstanden :ja:


    und da es in meinem leben schon genug unwürdige Vorgänge, aber zuwenig SMS gibt, entscheide ich mich für mobileTAN.


    danke euch!

  • ah :idee: ...ich habe verstanden :ja:


    und da es in meinem leben schon genug unwürdige Vorgänge, aber zuwenig SMS gibt, entscheide ich mich für mobileTAN.


    danke euch!


    Da Du Pokemon Go spielen kannst, nehme ich an, Du hast ein Smartphone. Hast Du denn zusätzlich noch ein altes Handy mit anderer Telefonnummer am Start, um die SMS zu empfangen?

  • nein, ich hab nur ein Handy, aber damit möchte ich auch nicht die Bankgeschäfte machen, dafür würde ich dann das iPad nutzen.


    so wird es doch funktionieren, oder?

  • mein iPad hat alles was es braucht...


    jedoch keine sim-karte und keine Telefonnummer.


    aber das ist doch auch nicht nötig, um Überweisungen mit der mobileTAN zu tätigen, oder?

  • Wozu sollte das Ipad eine Sim-Karte und Telefonnummer haben?


    da ich weder Smartphone noch sonstigen modernen Krams habe, bin ich davon ausgegangen, daß man mit nem Ipad selbstverständlich zur Not auch dann surfen kann, wenn gerade mal kein WLAN vorhanden ist. Aber anscheinend ist das ja wohl nicht so, dann hat man natürlich auch keine SIM im Ipad. Opa lernt immer mal wieder dazu ;-)

  • Ich muss noch was ergänzen: Ich meine, die Sparkassenapp wollte geräteunabhängig generell kein Banking machen, weil das Mobile-TAN-Verfahren genutzt wurde. Sollte man vielleicht nochmal bei der jeweiligen Bank nachlesen.

  • Zitat

    Wozu sollte das Ipad eine Sim-Karte und Telefonnummer haben?


    da ich weder Smartphone noch sonstigen modernen Krams habe, bin ich davon ausgegangen, daß man mit nem Ipad selbstverständlich zur Not auch dann surfen kann, wenn gerade mal kein WLAN vorhanden ist. Aber anscheinend ist das ja wohl nicht so, dann hat man natürlich auch keine SIM im Ipad. Opa lernt immer mal wieder dazu ;-)


    Es gibt iPads mit SIM (Cellular) und WLAN sowie iPads, die nur WLAN haben. Letztere sind günstiger.

  • Zitat

    Wozu sollte das Ipad eine Sim-Karte und Telefonnummer haben?


    da ich weder Smartphone noch sonstigen modernen Krams habe, bin ich davon ausgegangen, daß man mit nem Ipad selbstverständlich zur Not auch dann surfen kann, wenn gerade mal kein WLAN vorhanden ist. Aber anscheinend ist das ja wohl nicht so, dann hat man natürlich auch keine SIM im Ipad. Opa lernt immer mal wieder dazu ;-)


    Es gibt iPads mit SIM (Cellular) und WLAN sowie iPads, die nur WLAN haben. Letztere sind günstiger.


    dann war ich also doch nicht 100prozentig blöde ... ;)


  • Ist bei der Deutschen Bank auch. Klappt sehr gut!


    Zusätzlich muss erwähnt werden dass SMS-Tan bei einigen Banken Kosten verursacht. Die Deutsche Bank lässt sich jede SMS 9 Cent kosten

  • meine bank, bei der ich ein online Konto habe, eröffnete mir, dass ich demnächst nicht mehr mit papierTAN arbeiten kann.
    ...


    Ich bin gerade doch etwas überrascht, dass das überhaupt noch jemand so lange angeboten hat. :erstaunt:
    Die starren TAN-Listen auf Papier, unbegrenzt gültig und für alle Transaktionen verwendbar, gelten inzwischen als vergleichsweise unsicher hoch zehn.


    Ich würde auch zu SMS TAN raten.