Marcelo

  • Also Marcelo für 2 Mio LEIHGEBUHR + 1Spieler + Kaufoption 1,2 Mio abzugeben
    halte ich ehrlich gesagt schon fur sowas wie eine Glanzleistung.von Bader.
    Das ist schon fast in der Liga von für Sanogo 5,5 mio zu kriegen.
    Weiter so ;)

  • Macelo ist immer gut gelaunt und denkt an Europacup. Vielleicht sind ihm neulich doch Zweifel gekommen, ob das in Hannover derzeit machbar ist und hat seinen Berater nach 'ner Alternative suchen lassen.


    Die Kaderkosten sind in diesem Winter erhöht statt gesenkt worden (im Sommer wurden sie freilich gesenkt). Für Erdinc kam Szalai. Die anderen Vier werden deutlich mehr bekommen als unsere abgegebenen U23-Spieler. Nicht zu vergessen die Ablösegelder, von denen rund 3,5 Mio mehr ab- als zugeflossen sein dürften, sofern sich die 2 Mio + Milosevic-Variante für Marcelo jetzt durchsetzen sollte.


    Sicher, wie der große Wurf (alle Kraft für drei Kracher) sieht das alles nicht aus. Aber viele namhafte Kandidaten haben abgewunken. Das liegt nicht in der Macht von Bader. Stattdessen wurde/wird halt gemacht, was machbar ist. 96 ist in diesen Zeiten irgendwie kein Wunschkonzert, habe ich das Gefühl.


    Milosevic flog beide Male im türkischen Pokal vom Feld. Vielleicht ist das der große Unterschied zu Jones, der wohl in der Liga gesperrt ist.

  • Nun diese Aussage, über RedRevolution96


    "Es mache keinen Sinn, „jemanden zu halten, der nicht mit Leib und Seele dabei ist“, so Bader zur #NP über Marcelo."

  • Was für ein scheiss Kerl. Kriege das kotzen bei deinem Lachen.


    Das find ich ja mal wirklich cool,gestern noch so tun als wäre 96 alles und man würde alles geben,24h später ist Istanbul so toll und Hannover gab es nie :D

  • Nun diese Aussage, über RedRevolution96


    "Es mache keinen Sinn, „jemanden zu halten, der nicht mit Leib und Seele dabei ist“, so Bader zur #NP über Marcelo."


    Dann darf ich daraus entnehmen, dass der Rest des Kaders mit Leib und Seele für 96 kickt? Toll. Dann besteht ja noch Hoffnung.

  • Auch so einer vom Typ Fußballreisender, der hier zwar 2 Jahre fast durchgespielt hat, dessen Namen aber innerhalb der nächsten 2 Wochen für immer vergessen haben wird. Kein großer Aufhänger. Dann doch lieber mit einem Beißer ohne Spielpraxis nach Istanbulerfahrung, die schon bei so manchem für schnelle Ernüchterung gesorgt hat und nicht zwangsläufig als Kriterium zur Beurteilung herhalten muss (siehe z.B. Enke, oder ganz aktuell Großkreutz)

  • Ich glaube nicht, dass Marcelo vergessen wird.


    Für die einen wird er mit zunehmender Zeit verklärt (je stärker, je schwächer seine Nachfolger spielen) und die für die anderen wird er immer ein Synonym für Patzer, individueller Fehler und DER Elemeterverschulder bleiben.


    Bei Marcelo konnte man sich immer aussuchen, aus welcher Pespektive man ihn betrachten wollte. Da gab es den soliden Abräumer und den fahrigen Tölpel.


    Ob der Abgang ein Verlust darstellt, werden wir erst sehen, wenn ein anderer seine Position spielt.

  • einen Spieler zu finden, der eine solche Kopfballstärke aufweist- gefühlt hat er ja kaum einen Luftkampf verloren- wird schon nicht so einfach. Wobei der Schwede ja auch 1,91 misst...