Christian Möckel (Sportlicher Leiter)

  • Nicht meine Wunschlösung, aber immerhin ist der Kelch Kreuzer an uns vorübergegangen. Trotzdem bleibt für mich der Tatbestand der Vetternwirtschaft nicht ganz aus der Luft gegriffen.


    Aber schauen wir mal, wie er sich macht. Wenn er uns demnächst von Frontzeck erlöst, wäre das schon einmal ein erster richtiger Schritt!

  • Nicht meine Wunschlösung, aber immerhin ist der Kelch Kreuzer an uns vorübergegangen.


    Der kann doch noch Sportdirektor werden.


    Ich kenne den eigentlich mal wieder gar nicht, habe aber ein durchaus positives Gefühl.

  • Nicht meine Wunschlösung, aber immerhin ist der Kelch Kreuzer an uns vorübergegangen.


    Der kann doch noch Sportdirektor werden.


    Ich kenne den eigentlich mal wieder gar nicht, habe aber ein durchaus positives Gefühl.

    Ich denke das ist Möckel jetzt (mehr oder weniger)? Von der Position ist das doch schon höher als ein sagen wir mal Scout?


    Sonst wirds einigermassen voll im Kompetenzzentrum...

  • Bei Facebook bekommt er schonmal ordentlich Gegenwind. (wobei das bestimmt überwiegend Experten sind)


    Ich habe zu ihm keine Meinung, ausser dass wir immerhin mal so eine Stelle besetzen.

  • Jetzt Schadensbegrenzung betreiben, im Frühling die Weichen für die Zukunft stellen (mal so als Alternative zur Schockstarre aka Planungsstop bis Saisonende), in zwei-drei Jahren Früchte ernten. Wird schwer. Viel Glück.

  • Jetzt Schadensbegrenzung betreiben, im Frühling die Weichen für die Zukunft stellen (mal so als Alternative zur Schockstarre aka Planungsstop bis Saisonende), in zwei-drei Jahren Früchte ernten. Wird schwer. Viel Glück.


    Um Früchte zu ernten, muss es erstmal jemand schaffen, hier Wurzeln zu schlagen... allein das wird schwer genug - wenn er nicht Kind oder Schatzschneider heißt ;)

  • Möckel hat einige Spieler für Hoffenheim und Nürnberg gefunden, die dort jeweils ihren Marktwert vervielfacht haben.
    Für mich liest sich das so, als wenn 96 bisher keinen hatte, der da ran reicht.
    Von daher, für mich der erste Lichtblick seit einiger Zeit.


    Startet natürlich gleich wieder mit einem dicken Rucksack, weil Kind schon wieder durch die Gegend trällert, dass in Winter 4-5 Neue kommen sollen. Ganz entgegen seinem Schweigegelübde.

  • Ich zitiere mal meinen eigenen Beitrag aus dem Nachbarthread:



    Für meine Begriffe ist seine Transferbilanz, soweit objektiv an den Daten bemessbar, als extrem erfolgreich einzuschätzen. Ob er jeden einzelnen Transfer zu verantworten hat, weiß man natürlich nicht - darüber sind wir uns hier ja nichtmal in Sachen Dufner/Korkut/Schmadtke/Frontzeck/Slomka einig, also was soll's.


    Die Zahlen sprechen jedenfalls für ihn. Soweit für mich ersichtlich, hat Nürnberg in seiner Zeit kaum Flops unter den Transfers gehabt. Das Problem war vielmehr, dass viele Spieler nur geliehen werden konnten bzw. gewinnbringend veräußert wurden, sodass die Fluktuation im Team ziemlich hoch und ein jährlicher Aderlass aufzufangen war.

  • Danke sehr.


    Bin wirklich gespannt und denke wir hätten es auch sehr viel schlechter treffen können. Und was die Vorgeschichte angeht gibt es ja nun doch so einige Sportdirektoren die erfolgreich in der Bundesliga sind die vorher nicht unbedingt riesige Erfahrungswerte im Profi-Bereich hatten...


    Viel Erfolg!

  • Willkommen Herrn Möckel im Boot der Ahnungslosen im Profifussball!!! Ich hoffe dass Sie wenigstens ein sehr guten dotierten Vertrag (wovon ich stark ausgehe) unterschrieben haben.
    Jetzt haben wir die "Zweitgleisigkeit" besiegelt....... Sowohl Sie und Herrn Bader haben in Nürnberg letztendlich nichts gerissen...... Haben die Nürnberger sportlich und wirtschaftlich in Liga 2 gemanagt, was jetzt auch Hannover 96 treffen wird....
    Aber es gibt ja ein Martin Kind, einer der von Profifussball absolut keine Ahnung hat, der als "Kapitän" bereits vorzeitig das sinkende Boot verlassen hat..... Das hat er allerdings richtig gut gemacht :rofl:



  • Facebook ist ein Traum. Da schämt man sich teilweise heftig wenn man daran denkt dass man mit solchen Personen vermutlich zusammen im Block steht...

  • Manchmal glaube ich, es ist wirklich völlig überflüssig sich in diesem Forum mit irgendwas sachlich zu befassen. Am Ende kommt eh von irgendwo ein Beslivo her und rotzt doch wieder die gleichen Phrasen hier rein.