Fußball im Kreis Hannover

  • Zitat

    Die Zahl der Besucherinnen und Besucher darf 500 Personen nicht übersteigen. Die Veranstalterin oder der Veranstalter hat zudem sicherzustellen, dass alle Besucherinnen und Besucher sitzend an der Veranstaltung teilnehmen.


    https://www.niedersachsen.de/C…ndesregierung-185856.html


    vs.


    Zitat

    Bis zu 500 Zuschauer sind erlaubt, eine Sitzgelegenheit wie etwa einen Klappstuhl sollten sich die Besucher nach Möglichkeit selbst mitbringen – die Corona-Bestimmungen erfordern diese Maßnahmen.


    https://www.sportbuzzer.de/art…-sc-hemmingen-westerfeld/


    Was passiert denn, wenn man keine Sitzgelegenheit mitbringt? Muss man dann auf dem Rasen sitzen? Mir solls ja egal sein :D

  • https://www.sportbuzzer.de/art…-sc-hemmingen-westerfeld/

    Was passiert denn, wenn man keine Sitzgelegenheit mitbringt? Muss man dann auf dem Rasen sitzen? Mir solls ja egal sein :D

    Es gibt in Hemmingen eine Stehplatztribüne. Sollten es mehr als 50 Zuschauer werden, muss mit Abstand von 1,5 Metern halt gesessen werden. Da ist ein Klappstuhl vllt. angenehmer als der harte Beton. Sind auch die allgemein gültigen Regeln für den Amateursport (bis einschl. 31.8., Stand jetzt).

  • Verstanden habe ich das soweit alles. Ich verstehe die Vorschriften nur eher so, das der Veranstalter dafür zu sorgen hat, das die Gäste sitzen (mit Abstand). Und mich verwunderte es, das der Veranstalter diese Pflicht anscheinend einfach so abwälzen kann, in dem man sagt "bringt euch Stühle mit".

  • Hat hier jemand Kontakte zum Verein Iraklis Hellas und kann mir sagen, ob am Mittwoch beim Test gegen Godshorn Zuschauer zugelassen sind?

  • Hat hier jemand Kontakte zum Verein Iraklis Hellas und kann mir sagen, ob am Mittwoch beim Test gegen Godshorn Zuschauer zugelassen sind?

    Einfach die Vereine bei fb anschreiben. Antworten in der Regel recht zuverlässig. Hab in kleinen Fussball auch noch nicht erlebt, dass keine Zuschauer zugelassenen sind.


    Das gibt es nur in der Akademie. Das sins die einizigen, die es nicht geschissen kriegen.

  • Ja, das Spiel der Amas gegen Pauli am Sonntag findet zwar im Eilenriedestadion statt aber auch ohne Publikum. Dafür spielen am Sonntag um 15:00 Uhr die 96 Frauen gegen Werder Bremen im Beekestadion. Dort sind Zuschauer erlaubt.

  • War am Donnerstag im

    Beekestadion, gut 100-150 Leute da, eintragen in ne Liste und los ging's, kein Problem.

  • das weiß ich ehrlich gesagt nicht, war mit aufm Platz mit meiner Gurkentruppe.

    Gefühlt saßen die paar Zuschauer schon deutlich auseinander und die entsprechenden Reihen dazwischen waren abgesperrt

  • Neulich Testspiel TuS Garbsen gegen SV Frielingen. Bis 49 Zuschauer hätten stehen dürfen. Da es mehr waren, wurden alle aufgefordert Platz zu nehmen. Auch während des Spiels wurde über Lautsprecher darauf hingewiesen. Es wurde aufgefordert, beim Verlassen des Sitzplatzes eine Maske aufzusetzen, was jedoch nicht von allen befolgt wurde. Die Abstände an der Kasse und den Bewirtungsbuden wurden von den Besucher*innen gut eingehalten. Bei den Sitzschalen war jede zweite gesperrt. Auf den Holzbänken waren zwar auch Markierungen, jedoch haben sich dort wohl einige Leute hingesetzt, die aus einem Haushalt stammen. :lookaround:

    Und die Personalien mussten auch vor dem Einlass abgegeben werden.

  • Am 28.8. und 29.8. findet im Volksbank Sportpark Wennigsen die 3. Auflage des Wiesel-Cups statt, ein Vorbereitungsturnier für Mannschaften der verschiedenen Kreisklassen. Vielleicht gibt es hier ja den einen oder anderen Hopper, der sich das mal ansehen möchte. Die Veranstaltung wird vorwiegend via Facebook beworben...

  • Netter Versuch. Wird allerdings eher nichts werden, da die Groundhoppingpolizei Spiele mit 25 Minuten Spielzeit generell verbietet. :besserwisser: