Kaderplanung 2019/20

  • Die Verpflichtung eines weiteren IV wird laut HAZ immer unwahrscheinlicher. Man habe mal durchgezählt und gemerkt, dass man ja fünf topfitte (Anton, Felipe, Elez, Horn, Franke) und einen 80% fitten (Hübers) IV habe und deshalb wird zwar nach dem Regensburgspiel nochmal geguckt, aber eigentlich besteht da kein Bedarf. Gut, Felipe ist halt nur die ersten zwei Spiele topfit, Franke steht nach Wunderheilung und der Diagnose, dass eine Rückkehr auf absehbare Zeit ungewiss erscheint, angeblich vor seinem Startelfcomeback gegen Regensburg, bei Horn ist Kocak aufgefallen, dass der nun Vollzeit-IV ist und Anton wird dank Kaiser nie mehr im DM gebraucht (nur dass Anton 19 cm größer ist als Kaiser und ggf. eine ganz andere Option darstellt). Und klar, Hübers ist bei 80% und macht diese Saison auch noch reichlich Spiele für uns.


    Nicht, dass ich die Verpflichtung eines weiteren IV als absolute Notwendigkeit ansehe, aber die Faktenbasis, auf der 96 anscheinend mal wieder so eine Entscheidung trifft, ist an Kurzfristigkeit nicht mehr zu überbieten.

  • Zu dem Thema IV habe ich heute morgen auch gestaunt. Generell wäre mir wohler, wenn da noch jemand käme. Aber lt MK will man jetzt ja erstmal das Regensburg-Spiel abwarten. Ist schon logisch...:kichern:

  • ich kann es auch nicht mehr nachvollziehen, wie man ständig zu solchen Analysen kommt. Grundsätzlich ist da die halbe Abwehr total verletzungsanfällig und unabhängig davon, sollte auch immer ein Bestreben da sein, die Mannschaft zu verstärken. Anton grundsätzlich immer eine Einsatzgarantie zu geben halte ich grundsätzlich für falsch.

  • Die Verpflichtung eines weiteren IV wird laut HAZ immer unwahrscheinlicher. Man habe mal durchgezählt und gemerkt, dass man ja fünf topfitte (Anton, Felipe, Elez, Horn, Franke) und einen 80% fitten (Hübers) IV habe und deshalb wird zwar nach dem Regensburgspiel nochmal geguckt, aber eigentlich besteht da kein Bedarf. Gut, Felipe ist halt nur die ersten zwei Spiele topfit, Franke steht nach Wunderheilung und der Diagnose, dass eine Rückkehr auf absehbare Zeit ungewiss erscheint, angeblich vor seinem Startelfcomeback gegen Regensburg, bei Horn ist Kocak aufgefallen, dass der nun Vollzeit-IV ist und Anton wird dank Kaiser nie mehr im DM gebraucht (nur dass Anton 19 cm größer ist als Kaiser und ggf. eine ganz andere Option darstellt). Und klar, Hübers ist bei 80% und macht diese Saison auch noch reichlich Spiele für uns.


    Nicht, dass ich die Verpflichtung eines weiteren IV als absolute Notwendigkeit ansehe, aber die Faktenbasis, auf der 96 anscheinend mal wieder so eine Entscheidung trifft, ist an Kurzfristigkeit nicht mehr zu überbieten.

    Stimmt natürlich so nicht so ganz...genauer gesagt ist laut dem Sportbuzzer Franke zwar immer noch Unsicherheit dabei,aber da er überraschend gut und "aggressiv" trainiert habe,wolle man ihn in Rebu aufstellen und seine Leistug abwarten.


    So habe ich es zumindest verstanden...ich selber finde es allerdings trotzdem sehr dünnes Eis,denn nach so einer Verletzung kann es immer auch disharmonien in anderen Muskeln und sekundären Beschwerden kommen.Wie das Knie nach einigen Wochen 2-Liga Abstiegskampf als IV sich anfühlt kann auch niemand einschätzen...

  • Stimmt natürlich so nicht so ganz...genauer gesagt ist laut dem Sportbuzzer Franke zwar immer noch Unsicherheit dabei,aber da er überraschend gut und "aggressiv" trainiert habe,wolle man ihn in Rebu aufstellen und seine Leistug abwarten.

    Was stimmt denn da nicht? Vor zwei Tagen hieß es, dass der Zeitpunkt seiner Rückkehr ungewiss sei, weil das Knie Probleme mache. Einzig ein eigenmächtiger Trainingsselbstversuch von Franke war angeblich ein Lichtblick, weil er da keine Probleme hatte. Jetzt hat er zwei (!) Tage "überraschend sehr gut und aggressiv" mittrainiert und es ist davon auszugehen, dass er in Regensburg spielt. Man geht also davon aus, dass Franke für Regensburg "spielfit" ist. Ja, habe ich verkürzt unter "topfit" subsummiert, aber darauf läuft es für mich auch hinaus, wenn die Spieltagsfitness eines Spielers in einem Spiels darüber entscheidet, ob man einen neuen Spieler verpflichtet oder nicht.


    So oder so ist es der helle Wahnsinn, dass man seine Transferentscheidungen mal wieder von drei Zeitpunktbetrachtungen abhängig macht, statt auf Entwicklungen zu reagieren.

    Vorgestern: Oh, alle verletzt, wir brauchen einen neuen IV.

    Heute: Oh, alle fit, wir brauchen keinen neuen IV.

    Mittwoch: Oh, doch nicht alle fit, wir brauchen einen neuen IV.
    Das nenne ich strategisches Handeln!

  • Die unterschiedlich dargestellte Dringlichkeit in der Angelegenheit IV muss nicht unbedingt durch interne Neubewertung begründet sein. Es gibt da immer noch die Spekulationsblase der heimischen Presse, die heute die 3 Kandidaten als 2ten Torwart präsentiert und kaum 1 Tag später ist es ein 4ter der schon mittrainiert. Die HAZ scheint kaum noch über gute interne Kanäle zu verfügen. 2tens befindet man sich lt Medien wieder HAZ und andere im Poker um einen Spieler. Da kann man schon mal aus Taktik nach aussen anders agieren, als ein Beobachter es möchte. Für mich wäre es aus ökonomischer und perspektivischer Sicht unglücklich, wenn man einen Spieler, von dem man der Meinung ist hohes Potenzial zu besitzen und für rel kleines Geld bekommen könnte und dann wegen Knauserigkeit nicht holt. Siehe Halstenberg, da war 96 die Ablöseforderung von St Pauli zu hoch, auch weil es ein Ehemaliger war, der so viel ja nicht Wert sein darf. Als RV wäre Hanche-Olsen meiner Meinung nach schon interessant. Wer weiß, was aus Jung und Korb wird und wir wollen doch nicht kurzfristig agieren oder😉

  • So oder so ist es der helle Wahnsinn, dass man seine Transferentscheidungen mal wieder von drei Zeitpunktbetrachtungen abhängig macht, statt auf Entwicklungen zu reagieren.

    Danke.

  • So oder so ist es der helle Wahnsinn, dass man seine Transferentscheidungen mal wieder von drei Zeitpunktbetrachtungen abhängig macht, statt auf Entwicklungen zu reagieren.

    Danke.

    Sollte der Thread nicht in Kader(ver)planung geändert werden

  • Keine Ahnung, was alles in dem NP-Artikel steht und es hätte wohl auch in den Hansen-Faden gepasst, aber offenbar soll nun noch ein Torhüter kommen. Man plant mit Hansen laut diesem Tweet "wieder ab Sommer". https://twitter.com/96hsv1896/…/1221539216569573384?s=21

    Kann ich bestätigen, das schreibt die HAZ auch. Hansen ist für diese Saison raus, Kocak plant aber ab Sommer mit ihm (wo auch immer Kocak dann arbeitet). Jetzt soll noch ein alter, vertragsloser Keeper bis zum Sommer verpflichtet werden.