Verkehrssituation in und um Hannover

  • Also mir reicht das tägliche Chaos auf der A2 völlig, da muss ich mich nicht aus falscher Solidarität mit dem Göttinger auch noch mit den dortigen Problemen befassen....

  • Wie sieht's eigentlich nachmittags so auf der Vahrenwalder Str. stadteinwärts aus, wo sich dieses Loch aufgetan hat? Ich meide die Straße jetzt prophylaktisch immer, ist das denn tatsächlich nötig oder ist alles nur halb so wild?

  • Also mir reicht das tägliche Chaos auf der A2 völlig, da muss ich mich nicht aus falscher Solidarität mit dem Göttinger auch noch mit den dortigen Problemen befassen....



    die "6km von Kolenfeld bis Garbsen" sind ja inzwischen running gag bei den Verkehrsnachrichten. letzte woche donnerstags hab ich das sogar nachts um 3 gehört. rückstau auf die a352 . und dann die Baustelle bei lahe....... auch lecker.


    Die letzten Wochen waren wirklich schlimm , egal ob A2 oder A7

  • So, nach 45 min die Fahrt nach Hänigsen in Stöcken abgebrochen, weil Termineinhaltung nicht mehr möglich war. A2 dicht, Letterd dicht, Ahlem dicht...... und der Stau von Langenhagen bis lahe wär ja noch dazu gekommen.


    Wie wirkt sich denn die Baustelle in Lahe auf den Meseschnellweg zwischen Seelhorster Kreuz und Buchholzer Kreuz aus?? Kommt man da nordwärts zügig durch vormittags?

  • Diese Umweltzone in Hannover geht mir nun echt schon auf die Eier...


    Da mein Mietwagen von Europcar in der Schweiz leider keine Umweltplakette hat, muss ich nun das Risko eingehen, im September in Hannover erwischt zu werden...
    Eine Online Bestellung der Plakette ist nicht möglich, da weder Europcar noch ich weiss, welches Kennzeichen der Wagen haben wird.


    Nach Nachfragen bei der Behörde wurde mir gesagt, dass ich mit dem Wagen zu einer Werkstatt oder Dekra Stelle müsse oder mir doch bitte einen Mietwagenverleiher suchen soll, der an den Autos schon die Umweltplaketten hat (Tip vom Beamten: "Grössere Autoverleiher haben die schon"...also zählt europcar zu den kleinen?)


    Totaler schwachsinn, dass man dafür keine Ausnahmeregelung macht...für Mietwagen aus dem Ausland...

    Einmal editiert, zuletzt von va-ca-96 ()

  • Gibts da überhaupt noch keine software für, dass man sich die Scheissdinger selbst ausdrucken kann??
    Gibt doch sonst apps für jeden unnützen scheiss.

  • Die Ampelschaltung am Deisterkreisel ist neu programmiert worden und eine Katastrophe oder schon seit einer Woche durcheinander.


    Ich verstehe nicht, wie man die Einfahrt in den Kreisel von Ricklingen aus Grün schaltet und die Ausfahrtsampel richtung B6 so lange auf Rot stehen läßt, daß sich alles verstopft.

  • Die Ampelschaltung in ganz Hannover ist ne Katastrophe, egal von wann und wo.


    Ich kann ja verstehen, dass man dem ÖPNV vorrangig behandelt. Aber auf so Straßen, wo einfach keine Bahn, Bus rumgurkt, daaaaa kann man ja vielleicht mindestens mindestens so ne Art grüne Welle schalten.

  • Die Ampelschaltung am Deisterkreisel ist neu programmiert worden und eine Katastrophe oder schon seit einer Woche durcheinander.


    Ich verstehe nicht, wie man die Einfahrt in den Kreisel von Ricklingen aus Grün schaltet und die Ausfahrtsampel richtung B6 so lange auf Rot stehen läßt, daß sich alles verstopft.


    Das ist aber schon immer nicht optimal - sicher, dass sich etwas verändert hat? Wenn die Ampel gerade grün wurde und man "normal" losfuhr, musste man wieder aushalten. Nur wenn man mit 15-20 km/h fährt, kommt man genau so an der anderen Ampel an, dass diese gerade grün wird.

  • Ich glaube, man muss konsequent 70 fahren, dann klappt das manchmal mit grüner Welle.


    Richtig scheiße ist übrigens wenn man B217 stadteinwärts fährt. Komme da abends (gegen 22-23h) häufig lang. Kein Schwein unterwegs, erste Ampel in Wettbergen - rot. Dann geht es weiter, die nächste schaltet bei Blickkontakt auf rot. Das ganze drei bis vier mal bis man dann endlich bei der Bornumer Straße durch ist. Großer Aufschlag....

  • Die Ampelschaltung in ganz Hannover ist ne Katastrophe, egal von wann und wo.


    Ich kann ja verstehen, dass man dem ÖPNV vorrangig behandelt. Aber auf so Straßen, wo einfach keine Bahn, Bus rumgurkt, daaaaa kann man ja vielleicht mindestens mindestens so ne Art grüne Welle schalten.


    So ist es und ich bin mir sicher, dass das ideologische Gründe hat! Noch spassiger wird es, wenn Herr M behauptet, auf der Vahrenwalderstr, gäbe es eine Grüne Welle- an mir rauscht die jedenfalls immer vorbei... :wut:


  • Das ist aber schon immer nicht optimal - sicher, dass sich etwas verändert hat? Wenn die Ampel gerade grün wurde und man "normal" losfuhr, musste man wieder aushalten. Nur wenn man mit 15-20 km/h fährt, kommt man genau so an der anderen Ampel an, dass diese gerade grün wird.


    Ich meine die Ampel direkt vor dem Kreisel. Da sind es knapp 50 Meter bis zu der nächsten Ampel. Die war bis vor zwei Wochen immer grün!

  • Ich glaube, ich hatte auch gerade einen Denkfehler. Ich habe mir das ganze von der Bornumer Str. aus kommend vorgestellt. Vermutlich meinen wir aber im Endeffekt die gleiche (rote) Ampel. Die hat die von Dir jetzt bemängelte Schaltung aus Richtung Bornumer Str. schon immer (was es nicht besser macht).

  • Wie sieht's eigentlich nachmittags so auf der Vahrenwalder Str. stadteinwärts aus, wo sich dieses Loch aufgetan hat? Ich meide die Straße jetzt prophylaktisch immer, ist das denn tatsächlich nötig oder ist alles nur halb so wild?


    immer noch Baustelle und eigentlich immer bis Media Markt mindestens Rückstau. Ist halt ne blöde Stelle weil dort die Linksabbieger Richtung Marktkauf sich eh schon immer weit nach hinten stauten.


    Noch weiter stadteinwärts ( bei den Americans Dinner auf der Höhe der Conti ) wird dann nochmal eine Abbiegerspur zur Gradeausspur und auch da staut sich der Verkehr nachmittags auch gerne bis Vahrenwalder Platz.

  • Ich glaube, ich hatte auch gerade einen Denkfehler. Ich habe mir das ganze von der Bornumer Str. aus kommend vorgestellt. Vermutlich meinen wir aber im Endeffekt die gleiche (rote) Ampel. Die hat die von Dir jetzt bemängelte Schaltung aus Richtung Bornumer Str. schon immer (was es nicht besser macht).


    http://lh3.ggpht.com/_58dthoTr…2027.08.2010%20111347.jpg


    Ich rede über die beiden dick markierten Ampeln. Die aus richtung Bornumerstrasse ist natürlich auch ein Schmerz im Hintern.


    Kommt halt davon, wenn Ampelfreie Kreisel in hannover nicht funktionieren.