Jannes Horn

  • Hüftsteif, langsam, defensiv schwach, offensiv ohne Ideen. Bei Albornoz hätte ich zumindest noch Hoffnung auf eine gute Flanke gehabt.

  • Hüftsteif, langsam, defensiv schwach, offensiv ohne Ideen. Bei Albornoz hätte ich zumindest noch Hoffnung auf eine gute Flanke gehabt.

    Habe ich gestern Nachmittag auch so gedacht: das ich mir Albornorz noch mal in die Startelf zurückwünsche, hätte ich auch nicht erwartet.

  • Der Mann weiß die richtigen Fragen zu stellen:

    Zitat

    Der 22-Jährige schaut sich um, fragt nach, wo die aktive Fanszene beim Heimspiel gegen Greuther Fürth am Samstag (13 Uhr; Tickets) stehen wird.

    Quelle

    Gebt dem mal n büschen Zeit.

    Einmal editiert, zuletzt von UralterRoter () aus folgendem Grund: Edith ruft aus der Küche: "Er hätte ja auch fragen können, wo die Loge von diesem Hörgerätefuzzi ist!"

  • Einer der Gewinner des Spieles. Wird der Trainer vermutlich aber nicht merken. Der hat in der 1. Halbzeit anständig gespielt und musste dann - völlig dumm - raus, da wohl auf Viererkette umgestellt werden sollte. Danach wurde es ganz düster.

  • Mit Abstand bester Spiele heute (zusammen mit Teuchert nach der Einwechslung). Hoffe das war nur ne Vorsichtsmaßnahme und wir müssen die beiden anderen hinten links nicht mehr ertragen.


    Beim 2:1 konnte er von der Bank aus auf jeden Fall noch mal quer über den Platz zum Jubeln sprinten.

  • Kann nur das beurteilen, was mir Sky gezeigt hat, aber das war schon sehr sehr erfreulich.

    Auch im Hinblick auf Übersicht, Stellungsspiel, Kommunikation mit den Mitspielern und seine Einsatzbereitschaft.

    Ich habe mich bei zwei Gedanken ertappt:

    1. Warum habe ich das / ihn nicht früher richtig gesehen?

    2. Müsste man ihm nicht eigentlich wünschen, jetzt irgendwo hin zu wechseln (oder verliehen zu werden), wo er optimal trainiert wird und sich und seine unübersehbaren Anlagen in einem funktionierenden Team mit guten Spielern entwickeln kann?


    Als Roter hoffe ich jedoch, er bleibt uns lang genug erhalten, um ein wichtiger Baustein einer besseren (sportlichen) Zukunft werden zu können.

    ((Ähnliches erhoffe ich mir für und von Haraguchi und Maina.))

  • Hallo? Wir haben doch jetzt extra den Ochs verpflichtet. Da wird der Horn nicht mehr gebraucht.


    Ist halt wie immer: ein Spieler braucht 6 Monate oder mehr um sich zu akklimatisieren, aber zu spät, inzwischen ist schon der nächste hoffnungslose Hoffnungsträger da.........

    Einmal editiert, zuletzt von martin ()

  • Ja, vor allem in der 1. Halbzeit war das gerade auch in der Defensive eine Klasse-Leistung. Gern mehr davon.

  • Bestes Spiel für 96 so far.


    Ich bin positiv überrascht.

    Er gefällt mir in diesem Jahr insgesamt sehr gut. Sowohl als IV oder LV in der 4er-Kette, als auch als LIV in der 3er Kette.

  • Warum hat der vorher so wenig gespielt?

    In Foren beim FC Köln wurde er als kopfballschwach, mit schlechtem Stellungsspiel und genereller Zweikampfschwäche beschrieben. Ihm sei auch die von Wolfsburg hohe gebotene Ablöse von 12 Mio zu Kopf gestiegen.

    In der ersten Zeit unter Slomka hatte er das ja auch nicht nachhaltig zu widerlegen können. Das hat sich zum Glück geändert.

    Je besser er jetzt spielt, desto eher landet er wieder bei Köln