Sandhausen - Hannover 96 (Sa. 30.05.20, 13.00 Uhr)

  • Warum eigentlich die komplette Durchtauscherei?

    Hat Kocak mit der Vielzahl an Spielen aktuell begründet. Krafteinteilung.

    Scheint plausibel weil es bei anderen Mannschaften auch so ist, allerdings kommt unsere Truppe damit offensichtlich gar nicht zurecht

  • Felipe verliert das Kopfballduell und irrlichtert dann von links nach rechts. Hach, wat hab ich dat vermißt. Die drei Weißhemden sind in der Unterzahl, haben allen Platz dieser Welt.


    Sandhausen konnte sein Spiel durchziehen. Pressing, Gegenpressing, Standards, Konter. 96 konnte das weder unterbinden noch sein eigenes Spiel durchziehen. Spielkontrolle, Flachpässe, Außenspiel und Standards.


    Was aber unbedingt Erwähnung finden muß und was noch keine Erwähnung fand: Beim 1:2 führte Albornoz einen Einwurf schnell aus. Das kam in den letzten zehn Jahren bei 96 keine fünf Mal vor. Albornoz, Haraguchi, Guidetti. Fürs Protokoll.

  • Gerade mal gezählt, wir haben heute 8 Mittelfeldspieler gesehen (inkl Elez der zum Ende DMF spielt): maina mit guten Ansätzen, Haraguchi schnell geschaltet bei der Torvorlage, ansonsten alle unbrauchbar.

  • Mein Gott, ist das eine unterdurchschnittliche Truppe. 4 Pkt. aus 3 Sp., absolut durchschnittlich. So ein Gegurke könnten auch noch Jena oder Drochtersen/Assel fabrizieren.

  • Die 3 Spiele waren wohl nur ein Strohfeuer..

    Jetzt gehts wieder nach unten (wo diese Mannschaft auch hingehört)

  • Wenn 96 nicht 96 wäre, würde ich ja sagen: Immerhin hat man jetzt frühzeitig Planungssicherheit und kann sich voll auf die Kaderplanung für die kommende Saison konzentrieren. Edit: Obwohl, wir sind ja nach unten hin noch nicht weit genug voraus. Das könnte mit etwas Pech sogar noch einmal eng werden. Krass, da ja einige bis vor diesem Spiel sogar noch auf den Aufstieg gehofft hatten. Die Liga ist echt in großen teilen nicht weit auseinander.

  • Stephan535

    Hat das Thema geschlossen