Champions League 2020/21

  • @ Mustrum: Ich bin auch so einer.


    So richtig erklären ( also mit tollen, stichhaltigen, nachvollziehbaren und belegbaren Argumenten) kann ich es nicht. Es liegt jedenfalls nicht an der 5-Jahreswertung, denn ich war schon für deutsche Vereine im Europapokal, als es das noch gar nicht gab. Ist eher so, dass diese Vereine (Bayern, früher Gladbach) die deutsche Liga vertreten, quasi eine Mini-Nationalmannschaft, in der auch "Legionäre" drin spielen.

  • So klingt das schon besser. Macht nichts, dass die beiden ausserhalb Europas liegen. :D

  • Russland ist doch wohl zu einem gehörigen Teil in Europa, und die CL wird in nicht allzu ferner Zeit auch in den Emiraten gastieren. Passt doch.

  • Jedes Spiel, welches die Fische verlieren, ist ein gutes Spiel!


    Deren 6:2 nach 1:4-Hinspielniederlage gegen Spartak Moskau bleibt immer noch eines der faszinierendsten Europapokalerlebnisse außerhalb des 96-Universums.

  • Ohne Bremen im Europapokal wäre ich wohl nie Fußballfan geworden.

    Ohne Bremen im Europapokal wäre 96 heute womöglich Europapokalsieger der Pokalsieger.

    Das war so was von ärgerlich, dass wir als damals kleiner Verein mal international dabei sein dürfen und dann geht es ausgerechnet gegen einen deutschen Verein. :doh:

  • Ich habe dieses "Ich freue mich schimmelig, wenn die Scheißbayern am Samstag gegen Leverkusen verlieren, bin aber bedingungslos Bayernfan, wenn sie Mittwoch gegen Roter Stern spielen"-Ding nie verstanden.

    Sagt ja auch niemand, dass Fußballemotionen stets stringenter Logik folgen. ;)


    Ich bin dein Verein!" Dogo: "Nein, das ist nicht wahr, niemals." Darth Munich: "Erforsche deine Gefühle, du weißt, dass es wahr ist." Dogo Skywalker: "NEIN, nein!!!

  • Ohne Bremen im Europapokal wäre ich wohl nie Fußballfan geworden.

    Ohne Bremen im Europapokal wäre 96 heute womöglich Europapokalsieger der Pokalsieger.

    Das war so was von ärgerlich, dass wir als damals kleiner Verein mal international dabei sein dürfen und dann geht es ausgerechnet gegen einen deutschen Verein. :doh:

    Ausgerechnet gegen den Titelverteidiger:besserwisser:

    Damals gab es (hach wie schön) nämlich nur einen Vertreter aus jedem Land. Das 96 gegen einen deutschen Verein, der zudem zusätzlich Titelverteidiger war, in der 1.Runde ran musste, war doppeltes Pech.

  • Da ich den englischen Fußball nicht detailliert verfolge, frage ich hier mal die Experten:

    Hat Mourinho Guardiolo seine Mannschaft "normal" aufgestellt oder will er mal wieder etwas Besonderes an Taktik und Aufstellung versuchen...?

    Macht er ja gerne in großen Spielen und meistens misslingt es.