• Ich finde leider im Netz nichts dazu. Oder steht es in Printausgabe?


    Hat 96 wirklich wieder einen Spieler öffentlich beurteilt und erwartet von ihm jetzt Hingabe und einen bedingungslosen Einsatz bis Ende der Saison?

  • Na ja, so unclever ist das nicht.


    Man ist doch eh schon seit Jahren dabei den Karren mit Vollgas in Richtung Amateurfußball zu fahren.

    Da stören die wenigen professionellen Spieler die (mindestens) 2.Ligatauglich sind natürlich immens.


    Vestehen nur diese Wirrköpfe außerhalb dieses Ladens nicht.

  • Angeblich seien die Flanken zu ungenau. Vielleicht sollte Zimmermann ihn dann mit den Flankenexperten im Team trainieren lassen.


    Oh.

  • Bin ich froh, wenn Hult weg ist.


    Macht meistens nie mehr als 5 KM pro Spiel, spielt keinen Ball geradeaus, Technik ist auch nicht so seins und wie man munkelt, stänkert er auch ständig rum und verbreitet miese Stmmung. Auch so ein Typ, der bei Spielen gegen Peine Ost nicht alles gibt.


    Nee, so einen will ich bei uns nicht mehr sehen.

  • Direktes Zitat oder nur von Willeke fabuliert?

    "Wir sind in den letzten Spielen viel auf den Flügeln durchgekommen, aber die Genauigkeit hat gefehlt" erklärt Zimbo.

    "Wenn man fünfmal außen durchkommt, sollte man mindestens zweimal in der Mitte jemanden finden" fordert M. Mann und s.w.

    Also, kein Tor oder keine Torbeteiligung eines LV führt bei uns zum AUS.

  • :kichern: Großartig. Ich hab wirklich keine Expertise bezüglich des aktuellen Kaders, aber entweder ihr erzählt seit Monaten alle Blödsinn (was nicht auszuschließen ist!) oder unser 96 hat mal wieder einen Knaller rausgehauen. Das ist doch fast der einzige, der hier regelmäßig gelobt wird - auch wenn er jetzt mal ein paar nicht so gute Spiele gemacht hat...Muss wohl zu teuer sein.


    Aber auf jeden Fall und ganz sicher wird der jetzt nach der Pressemeldung höchst motiviert in die verbleibenden Spiele gehen.

  • Also spielen der "frische energische Sportdirektor" und der "so sympathische Trainer" das 96/Kind-Spiel, "zu teure" Spieler mit Anspruch auf Vertragsverlängerung unter fadenscheinigen Begründungen und medialem Madigmachen wegzuekeln oder im Preis zu drücken, munter mit, wieder einmal gut zu wissen. Dass das 96-Unternehmenspolitik ist und Willeke das Sprachrohr, alles nix neues, dass Mann und Zimmermann sich dahingehend einreihen, mal wieder eine Erkenntnis.

  • Hult wird sich freuen, dass er sich keine Ausrede ausdenken muss, warum er nicht verlängern will. Ihm traue ich sportlich zumindest noch ein höheres Niveau zu als in der zweiten Liga gegen den Abstieg zu spielen. Der wird seinen Weg gehen. Und Hannover 96 wird wieder eine Baustelle mehr haben.


    Gut, inhaltlich teile ich die Kritik größtenteils. Aber warum öffentlich? Warum jetzt? Und was soll die Alternative sein - außer dem erwähnten Ochsi. Und eine Verbesserung von extern erwarte ich bei dem Haushalt und Scouting auch nicht. Immerhin spart man sich die Abfindung, wenn man bis zum Sommer die Finger stillhalten kann...

  • Unabhängig vom grundsätzlichen blödsinn auch der Art der Berichterstattung etc. Wer hat dann eine echte torbringende Flanke von ihm vor Augen?


    Das ist aber heute ein generelles Problem des Fußballs, außer David Raum fallen mir in Deutschlands 1. und 2. Liga kaum echte Flankenläufer aller Kaltz oder Abramczik ein.